Guten Morgen aus dem Kinzigtal

  • Guten Morgen in das Spur 0 Forum.


    Durch das Lesen des Spur Null Magazins bin ich in das Forum gekommen. Ich habe eine Weile als stiller Leser herum gestöbert , um heraus zu finden ob es das richtige für mich ist.


    Dazu ein kurzes Fazit von mir. Für meine vielfältigen Interessen rund um die Modellbahn oder Modellbau sowie der Eisenbahngeschichte der kleinem und großen Spurweiten , sowie vielerlei Bastelideen habe ich so mancherlei entdeckt.


    Seit über 4 Jahrzehnten beschäftigte ich mich mit unterschiedlicher Intensität mit Modellbahn und einigen Versuchen im Modellbau. Bisherige Baugröße war immer H0 und hin und wieder H0e gewesen.


    Unsere Spiel- , Bastel- und Modellbahnanlage die ich für und mit meiner Jugendbrigade gebaut habe war irgendwann erschöpft und die Jugend erwachsen. Im SNM hatte ich dann Ideen auch für nicht „riesengroße“ Platzverhältnisse entdeckt und an den anfänglichen Projekt die obligatorische Eisenbahn untern Weihnachtsbaum zu vergrößern , ist ein Spurwechsel von der „halben“ zur „ganzen“ Null geworden. Mit den ersten Gleisen und selbst gefertigten Schablonen sind schon mal die Gleisplanideen ausgelegt worden und danach will ich die Module / Segmente entsprechend bauen.


    Erstmal einen kleinen Bahnhof mit verschiedenen Einrichtungen ohne konkretes Vorbild bzw. Zeitepoche. Der Modulbau in der Spurweite 0 ist erstmal Neuland für mich und ich will erstmal eigene Erfahrungen sammeln. Aus meinen langen Eisenbahnerleben auf schmaler und großer Spur gibt es viele Ideen, welche man umsetzen kann. Favorit ist eine Rollwagengrube in 0e aus meiner sächsischen Heimat , wo mal alles begonnen. Auch die Idee mit anderen Interessierten , Module zu verbinden , ist ein weiterer Gedanke für später.


    Zuletzt ein kurzes Porträt über mich. Bin Eisenbahner mit Herz in der Mitte der Fünfziger und lebe seit über 2 Jahrzehnten im hessischen Kinzigtal.



    Viele Grüße aus dem Kinzigtal


    Tino

  • moin Tino

    und herzlich willkommen hier.

    Ich hab lange in GN gewohnt später dann in Gedern. Gibts den Mäser in Büd noch?

    Komme auch ursprünglich aus Sachsen und bin den Schmalspurbahnen dort immer noch verbunden...

  • Hallo in die Runde ,


    vielen Dank für das nette Willkommen.

    Aktuell habe ich den Platz für die neuen Segmente hergerichtet und die Planung für den Bau der Module schreitet voran.


    @ Null-Problemo , den Busecker Stammtisch habe ich mir vorgemerkt , wenn es mal wieder geht

    @ V8Maschine , einmal von der sächs. SMB ,bleibt das wohl ein Leben lang erhalten


    Viele Grüße aus dem Kinzigtal

    Tino

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!