Industrieansiedlung auf der "Teppichbahn in Augenhöhe"

  • Hallo Mobafreunde,


    ich hatte im Schnelli-Forum bereits Planung und Rohbau meiner "Teppichbahn in Augenhöhe" vorgestellt. An den räumlichen Beschränkungen hat und wird sich nichts ändern. Zur Auffrischung hier noch einmal mein Gleisplan:



    Ich arbeite zur Zeit an der Zustimmung meines Haushaltsvorstandes zwecks Erweiterung des linken Schenkels um einen FiddleYard. Da sich dort das Fenster befindet, müsste sich dieser leicht auf- / abbauen lassen. Drückt mir mal die Daumen.


    Nach Fertigstellung der für mich passenden Modulkästen (keine Norm, sondern für meine Zwecke geeignet) habe ich mich mit Bahnhof und Industrieansiedlung befasst. Aus Platzgründen habe ich alles in Halbreliefbauweise gebaut.


    Hier der Bahnhof von Lenz. Tiefe : 7 cm. Ich habe Etagen eingezogen und möbliert. Danach sind Preiserlein eingezogen. Alle von mir zusammengebauten Modelle haben eine Rückwand und sind beleuchtet. Als Baumaterial habe ich PVC-Hartschaumplatten aus dem Baumarkt in einer Stärke von 3 mm benutzt.



    Zu den Industrieansiedlungen:


    Unverzichtbar ist eine Tischkreissäge um die entsprechenden Teile glatt zu kürzen. Für mich hat die kleine Proxxon ausgereicht. Ansonsten das bekannte und vorhandene Werkzeug. Alterung erfolgt nach Geschmack und Talent.


    Verbaut habe ich den Heljan-Lokschuppen als Spedition. Immerhin eine Länge von 75 cm. Aus dem Addie Bausatz "Fabrikgebäude mit Laderampe" (Messeangebot 25 Euronen) entstand der Güterschuppen und der Landmaschinenhandel, aus dem Addie Bausatz "Lokschuppen 1-ständig" die Zündapp-Werkstatt. Diesen Bausatz habe ich nachträglich auch für 25 Euronen von Addie erworben.


    Güterschuppen:



    Spedition:



    Güterschuppen und Spedition sind miteinander verbunden.


    Landmaschinenhandel:



    Zündapp-Werkstatt und Verkauf:



    Fazit:


    Mit den von Addie angebotenen "Bastelbeuteln" habe ich gute Erfahrungen gemacht. Die Dachflächen musste ich teilweise zur Planlage überreden. Ein Fön und leichtes vorsichtiges Biegen haben mir weitergeholfen.


    Viele Grüsse


    Frank

    "Teppichbahn in Augenhöhe",


    gesteuert per PC mit TrainController, SmartHand, iPad, Intellibox I und Daisy Funk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!