Programmieren Lenz 38

  • Hallo Gemeinde,


    Bin nun auch Besitzer einer Lenz 38. Nach eine ausgiebigen spielen und ausprobieren gibt es zwei drei Dinge die ich durch PROGRAMMIEREN ändern möchte. So möchte ich beim einschalten des Licht das der Turbogenerator als Sound zugeordnet wird. Das ist ja eigenlicht nicht so schwer, ist ja gut Beschrieben in der Decoderbeschreibung für die38 von Lenz.


    Leider stellte sich das doch als Schwierig da, ich kann z. B. den Wert CV 903 auf den Progammiergleis auslesen und neu schreiben aber die Lok nimmt die Funktionsänderung nicht an.Der Wert ist beim neuen auslesen im CV eingeschrieben. Ähnlich ging mir das mit der Gesamtlautstärkeeinstellung, den Wert auf 40 Gesetz und die Lok macht sich genauso bemerkbar wie vorher. Egal was ich Ändere die Lok macht ihr Ding so wie sie ausgeliefert wurde. Lediglich die Lok Adresse ließ sich testweise ändern.


    Da ich die ähnlich Einstellung schon an der 50 und 89 Lenz vorgenommen habe, glaube ich nicht daran das die Zentral LVZ100 und diversen Handregler von Lenz nicht dafür eignet sind.


    Sollte einer die selbe Erfahrung gemacht haben oder ein Tip bitte mal kurz was schreiben.


    Danke im Voraus Roland

  • Hallo Roland

    bei mir hat es funktioniert, aber ich verwende den Programmer von Lenz.

    Als erstes solltes Du überprüfen, ob die CV 1021 auf die Bank 0 eingestellt ist.

    Dann in die CV 902 und 903 jeweils den Wert 102 schreiben.

    Ich hoffe, es hilft.

    Gruß

    Elmar

  • Es hängt definitiv nicht davon ab, ob man einen Lenz Programmer benutzt oder nicht.

    Elmar hat Recht, mann muss zum Programmieren der höheren CVs zuerst mit CV 1021 = 1 die höhere "Bank" aktivieren.


    So steht es auch in der Anleitung zum Dietz Sound Modul.


    Aber am Ende nicht vergessen, die CV 1021 = 0 zu setzen.

  • Hallo Elmar und Thoralf,


    Leider komme ich erst heute dazu euch zu antworten. Ich danke euch für die Antworten, aberleider bin ich nicht einen Schritt weiter gekommen. Habe alles noch mal, wie bekannt und geschrieben, durchgegangen ohne Erfolg!


    MFG Roland

  • Guten Abend,


    Ist ein DR P8 Lenz 40239-1.


    Beim Auslesen von CV128 wird der Wert Dez 3 angezeigt.

    Habe auch mal in CV8 auf Werkseinstellung zurückgesetzt und noch mal probiert leider auch kein Erfolg.


    Gruß Roland

  • Hallo Roland,


    falls Du nicht schon dahinter gekommen bist.


    Ich stand heute Abend vor dem selben Problem mit meiner DR P8 und habe festgestellt, dass das Programmieren der CV´s auf dem Dietzmodul nur per POM (Programmieren auf Hauptgleis), zum Erfolg geführt hat. Mittels Programmierung auf dem Programmiergleis ließen sich zwar in die CV´s die Werte richtig reinschreiben, aber sie wurden nicht, vermutlich, an das Dietz-Modul weitergeleitet. Den CV1021 habe ich unberührt auf dem Wert "0" gelassen.


    Zur Info: Ich verwende die Z21 zum programmieren.

    Viele Grüße aus dem Zittauer Gebirge.

    Andreas

  • Hallo Roland,


    gern geschehen... Danke Deinem Thread habe ich gewusst, dass es mir nicht allein so geht und dadurch war ich auf der "Spurensuche" schon 2 Schritte vorangekommen. ;)

    Viele Grüße aus dem Zittauer Gebirge.

    Andreas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!