Behelfsstellwerk aus einer Rivarossi Donnerbüchse

  • Hallo zusammen,


    hatte schon vor längerer Zeit eine Rivarossi Donnerbüchse für kleines Geld bei E-Bay ersteigert um ein Behelfsstellwerk zu erstellen. Jetzt hab ich das mal umgesetzt. Vielleicht kann die Info jemand zum Nachbau gebrauchen. Habe das ganze mit einem Vorbau erstellt. Einfach aus der Seite zwei Fenster breit ausgesägt, die Sitze rausgebrochen uns einen neuen Boden der auch den Vorbau trägt. Die Seiten aus Kunststoffplatte mit je einem Fenster und das Dach aus Kunststoffplatte drauf.

    Der Unterbau einbach aus 3 mm MDF-Platte als geschlossener Quader in der breite der Donnerbüchse ohne die Zugangsplattformen, vorne der Ausschnitt für eine Tür und zwei Fenster. Dann für den Putz eine Masse aus Tapetenkleister, Holzleim, Sägespäne und beige wasserverdünnbare Farbe (siehe Foto). Nach der Trocknung spärlich mit einem sehr viel helleren Weisston betreichen, Tür und Fenster eingesetzt, Lampe, Kabel, Schellen (0,8mm Messingdraht), Schalter Abzweigdosen, Anschlusskasten (Sturodur) verlegt.

    Die Donnerbüchse wird rechts und links mit einer Holzschraube mit dem Unterhaus verschraubt, so kommt man später noch an alles ran.

    Hab leider keine Treppe mehr vorrätig, die kommt dann später noch als Außenzugang von der linken Seite montiert.

    Gruß Nullbahner


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!