Und wieder eine Modellbahn-Zeitschrift weniger ....

  • Servus Carl,

    mir ging es ähnlich:

    Seit letztes Jahr das Abo Anlagenbau Verlagsseitig eingestellt wurde, und einfach mein bereits vorher gekündigtes Spezial ungefragt verlängert wurde, gab es auch nur noch Schwierigkeiten (etliche Mails, Anrufe...) Jedesmal wurde mir versprochen die Angelegenheit wird korrigiert und die nicht gelieferten Hefte nach gesendet... (tlw. klappte das, der Rest...) Dann wurde behauptet das Abo sei gekündigt (obwohl durch die Verlängerung bis 05/2022) Dann hieß es, (durch die Blume) vielleicht hat ja ein Nachbar seine Liebe zur Modelleisenbahn entdeckt (also Zeitschriftenklau) usw.

    Ein anderes Mal bekam ich die Mitteilung, das die Auflage für das Spezial 127 zu gering sei, und die Abonnenten erst ca. 2 Mon. später beliefert werden.


    Ende des Ganzen: ich habe alle Abo's gekündigt, da mir so ein "SAUSTALL" noch nie untergekommen ist...

    Freundliche Grüße aus München


    Zierni

    (Thomas Ziernwald)

  • Mal so nebenbei. liebe Abo-Freunde...


    Hat schon jemand eine Rechnung für das SNM-Abo bekommen? Nicht, dass ich da etwas übersehen habe, ist es doch die einzige Zeitschrift, die am Ende übrig geblieben ist :/


    Gruß

    Hallo Hans,


    ja, meine Rechnung hatte ich vor 1-2 Wochen schon erhalten.

  • Ja, nee, Bahnboss... alles klar, hat was mit dem Beginn des Abos zu tun. Hat sich auch bei mir erledigt.


    Auch die Rückzahlungen von GeraMond für die VGB Abos sind restlos erledigt, auch wenn es etwas gedauert hat!


    Alles gut


    meint

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - sowohl Regelspur als auch auf der Meterspur... ;) -

  • Hallo Gemeinde

    Ich kann das so nicht bestätigen. Ich hatte im November 20 zwei Bücher noch beim VGB bestellt und per PayPal bezahlt. Als ich nachgefragt habe, was denn damit ist, wurde mir gesagt, ein Buch ist nicht lieferbar. Dafür gab es einen Ersatz. Güterwagen Band 9 nicht lieferbar und hier habe ich als Ausgleich DVD`erhalten im Wert des Buches und nach Rücksprache mit mir. Von den DVD`s lief eine nicht und wurde ohne Probleme getauscht.

    Abo`s habe ich nicht, dazu kann ich nichts sagen.

    Grüsse

    Hartmut

  • Ich hatte mein Abo der Hp1 wegen der Um-/Einstellung des Magazins gekündigt. Die Kündigung wurde auch angenommen. Das Restguthaben sollte ich seit letztem Jahr zurückerhalten. Telefonate und schriftliche Aufforderungen mit Fristsetzung blieben erfolglos. Für eine Klage ist der Betrag zu gering.


    Weitere Buch- und Heftbestellungen mit Zahlung per Paypal funktionierten bis jetzt. Zugegeben, meinerseits nicht sehr konsequent.


    Gruß

    Klaus

    Der frühe Vogel kriegt den Wurm, aber die zweite Maus erhält den Käse

  • Hallo,


    ich hatte das Problem mit EJ und EM auch. Ein Anruf bei GeraNova und alles war erledigt. Das EJ-Abo war gekündigt und mein Geld binnen 72 Stunden auf meinem Konto gutgeschrieben. Also ich kann nicht meckern was das Geschäftsgebaren angeht. Sorry, dass ich nichts negatives schreiben kann.


    Was allerding die Qualität der Magazine angeht, da ist bestimmt noch Luft nach oben. Besonders am Beispiel von Bahnepoche zu merken. Nun ja da wird es abr in Zukunft eine positive Überraschung geben, zumindest für die die sich auch für das Vorbild und dessen Geschichte Interessieren.


    Das Buchprogramm läuft ja weiter und wird durch neue Titel ergänzt werden. Allerdings wird das Niveau der EK-Baureihen-Bücher nicht erreicht werden aber ich denke das ist auch nicht angedacht. Der Schwerpunkt wird auf einer anderen Ebene liegen.


    Gruß an alle vom Schorsch

    Bauvorhaben Spur-0-Anlage leider wegen kommendem Umzug aufgegeben.


    Für alle die mich mit Vornamen ansprechen wollen, der lautet Georg oder wie man bei uns sagt Schorsch.

  • Hallo Schorsch,


    aus der BahnEpoche ist BahnExtra geworden und nach dem 1. Exemplar habe ich das Abonnement gekündigt... das Flair von Robin Garn war so gut wie weg... leider


    meint

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - sowohl Regelspur als auch auf der Meterspur... ;) -

  • Servus,


    Robin Garn hat ein neues Magazin am Start.

    Es heißt Eisenbahn Klassik, erscheint beim neuen nord-Süd Verlag und ist ab Ende Juni im Zeitschriftenhandel oder beim Verlag erhältlich. Auch das Abo für 4 Hefte pro Jahr zu 50 Euro kann man unter bestellung@eisenbahnklassik.de bestellen.


    Ich unterstütze das gerne und hab abonniert, denn die ursprüngliche bahnEpoche vermisse ich.

  • Moin in die Runde,


    so schön -wie Bahnindianer es schreibt- läuft es bei mir leider nicht.


    Trotz umfangreichen Mail-Verkehr einschließlich der entsprechenden Hinweise auf Guthaben usw. betreibt der GeraNova-Verlag bei mir jetzt das Mahnverfahren!

    Der Verlag bzw. das dann beauftragte Inkassobüro wird sich aber die Zähne ausbeißen, denn als Staatsanwalt a.D. lasse ich mir das nicht bieten.


    Diese (betrügerischen) Geschäftspraktiken sind heute leider an der Tagesordnung und werden selbst von vermeintlich renommierten Firmen praktiziert. Ihr "Erfolgsmodell" beruht auf Einschüchterung.

    Aber Anwälte wollen ja auch leben (ein mit mir befreundeter Anwalt freut sich schon auf dieses "Kleinvieh" wie er sich ausdrückte).


    Es wundert mich daher nicht mehr, dass ehemalige Mitarbeiter (mir persönlich bekannt) des Eisenbahnjournals nicht für diesen Verlag arbeiten wollen.


    Einen schönen Sonntag

    Carl

  • Hallo in die Runde,


    nachdem letzte Woche die "Letzte Mahnung" des GeraNova-Verlages kam und ich mit Strafanzeige und Zivilverfahren drohte, kam heute die Ankündigung, dass ich mein Geld vom Verlag zurückhalte und auch das Abo und die Mahnungen sich erledigt haben.


    Schade, dass es immer erst richtig Ärger geben muss, bevor man sich um eine vernünftige Lösung bemüht.


    Ich werde keine Produkte des Verlages mehr erwerben, zumal der redaktionelle Teil des EM schon seit längerer Zeit immer schlechter geworden war.

    Damit endet für mich auch eine jahrzehntelange Leserschaft (bzw. auch Abonnement) dieses Journals (seit 1978).


    Und nun an die Fernseher

    Carl

  • Hallo zusammen,

    dieses Mal sind es zur Abwechslung wieder zwei Zeitschriften mehr. Die Post hat mir heute zwei neue, druckfrische Exemplare auf den Tisch gelegt.



    Ich hoffe, dass die beiden Publikationen erfolgreich durchstarten und ich viele Stunden Lesevergnügen erhalte...


    Freudige Grüße. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Moin


    Ich bin in freundlichem Austausch mit zwei ehemaligen (freien) Mitarbeitern des Verlages, die jetzt beide ihr eigenes Ding machen:


    Eisenbahn Klassik ist die Fortführung von Bahn Epoche, wurde ja schon erwähnt

    https://www.nordsuedexpress.de/


    Stefan Carstens bringt bald den 9. Teil - 9.1. um genau zu sein - seiner Güterwagen Bücher und bietet auch einen komplette Überblick über seine Publikationen

    https://www.stefancarstens.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!