Frage nach geeigneten Kleber

  • Hallo ich habe mal die Frage, welcher Sekundenkleber bildet beim Abbinden keinen weißen Belag in der Nähe?

    Es sollen Puffer im die Pufferbohle beides aus Metall eingeklebt werden, und möglichst die Farbe in der Umgebung sich nicht verändern.


    Gruß von Karl - Michael

  • Hallo Karl- Michael,


    ich kenne keinen Sekundenkleber, welcher ohne weißen Belag abbindet. Ich kenne aber einen Trick, wie der weiße Belag wieder verschwindet. Dieser weiße Belag ist in Wirklichkeit gar nicht weiß, sondern es sind ganz kleine scharfkantige Kristalle in denen Licht reflektiert wird. Überstreicht man diese Bereiche mit farblosem Lack, werden diese für unser Auge unsichtbar. Aber mindestens 24 Stunden vor dem Überstreichen warten.


    Mit freundlichen Grüßen

    Roland

  • Guten Morgen!


    Der Loctite 460 sollte dafür passen.


    LG


    Arnold


    Edit:


    Ein Beispiel:


    ich habe mal mit einem "normalen" Sekundenkleber eine H0 Figur in den Führerstand einer 44er geklebt, das Fenster wurde leicht milchig und die Armlehne wo der Lokführer draufgeklebt war wurde auch milchig... Das macht der 460er nicht... Das ist meine Erfahrung...

  • Hallo Karl-Michael,


    warum verwendest Du keinen schnell härtenden Zweikomponentenkleber?

    Ich würde mich bei den Puffern nicht auf eine Klebung mit Sekundenkleber verlassen.

    Das ist aber natürlich nur meine Erfahrung, es gibt auch andere Meinungen.


    Gruß

    Stefan

  • Hallo Karl-Michel,


    versuche Sekundenkleber in einer Umgebung mit nicht all zu hoher Luftfeuchtigkeit zu verwenden und hauche ihn nicht an, das ist der Grund warum sich dieser weiße Nebel bildet. In den meisten Fällen bekommst du ihn aber nach dem Abbinden mit einem Wasser-benetzten Q-Tip wieder entfernt, ausser an Plexiglas usw.


    Gruss

    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Da die Antworten ja so sind das der Belag bei jedem Kleber kommt werdeich se wohl dann mit Zweikomponentenkleber mein Glück vesuchen.

    So kommen doch fast immer brauchbare Antworten hier zustande.


    Gruß von Karl - Michael

  • Hallo liebe Modellbahnfreunde,


    als Anbieter von innovativen Modellbau-Hochleistungsklebstoffen hoffe ich, dass dieser Beitrag nicht als unerwünschte Werbung, sondern als konstruktiver Vorschlag zur Problemlösung verstanden wird.


    Tatsächlich blühen handelsübliche konventionell hergestellte Sofortklebstoffe aus, bilden einen weißen Schleier um die Klebestelle herum und färben Klarischtteile milchig. Die meisten am Markt erhältlichen Spezialklebstoffe für Klarsichtteile sind zwar deutlich ausblühärmer, das aber auf Kosten der Klebekraft.


    Die BERGSWERK-Premium-Sekundenkleber werden nach einem neuen Produktionsverfahren hergestellt und bleiben transparent. Sie blühen nicht aus und bilden keine weißen Ränder, eignen sich somit auch für die Verklebung von Klarsichtteilen. Sie sind zudem kennzeichnungsfrei und enthalten im Gegensatz zu konventionellen Sekundenklebern keine gefährlichen und gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe.


    Eine unabhängige Meinung zu den BERGSWERK-Sekundenklebern könnt ihr euch gerne im Modellbau-Blog von H0-Purist Ingo Schuetze-Bergmann unter https://bit.ly/3ei8eOf durchlesen. Hier schreibt Ingo über diese Verklebung von Messingguss-Kleineisen auf Echtholzschwellen, was konventionelle Sofortklebstoffe bereits an die Grenzen und oft darüber hinaus bringt.


    Ich hoffe, ich konnte ein wenig zur Problemlösung beitragen.


    Euch allen einen schönen Restsonntag!


    Viele Grüße

    Marco

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!