Bramloger Baustellen II

  • Tach Forum,


    Dem Guten Wetter im Moment doch nur spärliche Fortschritte in Bramloge und gar keine in Wolfsbach.....

    Trotzdem etwas Leicht weitergearbeitet:

    Um den Boden neben dem Schuppen etwas aufzulockern einige leichte Erhebungen aus Schaum aufgeklebt...


    Nach dem Härten


    Die Schaumstücke etwas verschliffen um sanfte Formen zu erreichen. Übrigens :typisch Bramloge- der Schaum ist aus der Isolierung eines alten Warmwasserspeichers herausgeschnitten- gabs mal wieder beim Schrotti- mal ausprobieren wie geht....


    Den Abschluss neben dem


    Ladegleis schonmal aus etwas Schaum vorgearbeitet, mal provisorisch eingesetzt- Schade eigentlich- hinterher fast nix mehr von zu sehen...


    Nochmal von hinten-fast schon idyllisch hier


    Trotz netten Wetters also zumindest kleine Fortschritte- und ein kleiner Bericht...


    Grüße zum Tage

    Thomas

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    Weiter in der Bodengestaltung:


    Die vorgestaltete Oberfläche mit etwas Lehmpuder überzogen und mit Ponal und Alk verklebt,

    Dann wieder

    Paint your Dirt- erst Farbe dann grannieren dann Washings. Die sichtbaren Kanten noch zuwachsen lassen- auf jedenfall so aufgelockert wie ichs mir vorgestellt hab- wenn ich schaff mach ich über die Woche die Hartfaserplatte fertig, dann kann ich mir die Seite durchgehend Gestalten

    Und-weils wieder mal ging...


    Auch die Kardan Köf im Abendlicht...

    Grüße zum Tage

    Thomas

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    Wie gehabt- Gutes Weter, wenige Fortschritte....

    Aber auch auf dem Längsten Weg sind kleine Schritte in die richtige Richtung dienlich..


    Die Schwellen des Streckengleises


    Etwas nachgearbeitet- die reinen Schwarzen Schwellen etwas granniert, ganz mach ich den Gleiskörper wenn ich den Vordergrund überarbeite- der Unterschied zwischen dem Gestaltungsniveau im Vordergrund und dem aktuell Erreichbaren im Hintergrund ist doch frappierend.


    Auch die Bäume im Kurvenkaschierwald zum Teil wieder eingesetzt, so bleibt bei den aktuellen Fortschritten die Anlage doch ansehnlich- wenn auch nicht ganz auf dem erreichbaren Niveau....

    So bleibt die Anlage trotz der Überabeitung ansehnlich. Der zeitliche Aufwand-wenige Minuten und die rumliegenden Bäume sind auch wieder eingepflanzt.....


    Und noch einen

    Aus dieser Perspektive bleibt die Kleinanlage weitgehend ansehnlich...

    So wird dann die nächste Zeit eher den kleinen Schritten vorbehalten bleiben- aber auch die Tätigkeiten draußen haben echt ihren Reiz.


    Grüße zum Tage


    Thomas

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    Bis jetzt tatsächlich: Diese Woche bis jetzt erstmal etwas mehr Zeit- stark...

    Also weitergemacht an der Genossenschaft- zwar nur mit kleinen Schritten aber immerhin


    Den


    Zusammengeklebten Schaumstoffblock- wie gehabt-

    Etwas

    Nachgeschliffen- mit 100 er Papier und die Konturen verrundet

    Und die wesentliche Grundlage für kommende Gestaltungsabenteuer aus etwas Hartfaser geschnitten, vorn noch etwas anpassen und dann ist das auch wieder Passend....

    Schonmal

    Beide Teile zusammengesteckt- schon schön wie das ganze doch trotz der Enge ziemlich großzügig geworden ist- Schöne Perspektiven.


    Günter: Dank für die lieben Worte, werd mich -schon im eigenen Interesse- bemühen den Standard zuhalten...


    Grüße zum Tage


    Thomas

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

    Edited once, last by bramloch ().

  • Tach Forum,


    Weiter im Land der kleinen Schritte....

    Die Büschelproduktion geht sogar an stressige Tagen noch irgendwann am Abend, geht auch auf der Trägerplatte in die Höhe zu bauen......


    mal versuchen dem Ödland etwas Leben einzuhauchen.....



    Mit der Büschelmethode eine kleine Fläche weitergestaltet, fast alle verbraucht und wieder: Die Baumethode gefällt mir recht gut- die Ergebnisse auch. Die Teile mit dem Begraser zu erschaffen kostet fast nur etwas Zeit nd die Fasern- mit Fertigbüscheln würd das massiv ins Geld gehen und die sind meist farblich und formlich sehr indifferent. Die Tage mal die Hartfaser anpassen und dann Richtung Gleiskörper weitergestalten.


    Einen noch- Eigentlich gar nicht zum Zeigen gedacht aber irgendwie doch Bramloge in Reinkultur


    Auf dem Korpus des Selbstentladers mal vorsichtig etwas Staub entfernt und mal ein Probefoto ob sich irgendwo unerwünschte Reflektionen eingestellt haben. Und auch nett anzuschauen....


    Grüße zum Tage


    Thomas

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    Vorbereitungen zu einem neuen Fleckchen Bramloger Erde

    Unspektakulär, aber die Grundlage ist in der Zielgeraden angekommen...

    Am vorderen End eingepasst, etwas schräg geschliffen- noch nicht ganz wie sich später herausstellen sollte

    Damit

    Das Neuland nicht allzu flach wird, Einige Schaumreste aufgeklebt,

    Rundgeschliffen und

    eingesetzt,dieletzte Aussparung eingebracht- so langsam ....

    Mal sehen was die nächsten Tage so kommt.... Ich freu mich schon...


    Grüße um Tage


    Thomas

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,


    Anstelle der Philosophien wieder etwas handfester Bramloger Modellbau, leichte auch mal wieder was neues dabei.....


    Das Stückchen

    Hartfaserstückchen besandet un gemalt und Neu: Mit Tuschkasten- Farben- auch dadurch wunderbare Farbspiele, immer leicht unterschiedlich- von Strich zu Strich. Gefällt mir gut.

    Dann


    Erstmal flächig begrast, 4,5mm Heki

    Nach

    Dem Trocknen wieder ausgebürstet und abgesaugt, Muster ergeben sich fast zufällig,

    Dann


    Büschelwachstum vorbereitet,

    Nach drei Gängen Grün und zweimal beige sieht das schon ganz nett aus..

    Die Ketten- Köf war nicht nur im original unbeliebter, nach einem kurzen Gastspiel ist sie wieder im Schrank- die 333 läuft einfach schöner und leiser- auch im Modell....

    Das ganze


    Wieder eingelegt bekommt das Stücken langsam Gesicht- bin echt froh, das gemacht zu haben...


    In eigener Sache 1:

    Das Forum mit der regelmässigen Berichterstattung für Freunde Bramloger Modellbaus findet nicht immer Zeit- überschlägig: Ich bin im Leben Alleinunterhalter. Gelegentliche Beiträge sind möglich- Manchmal braucht die Bearbeitung von eingegangener Frage daher etwas Zeit- bitte nicht ungeduldig werden...


    In eigener Sache 2:

    Zu meinen Bitten gehört es bitte keine Links einzustellen- zumindest bitte nicht in den Bramloger Bäumen. Für mich gehört es zum gegenseitigen Respekt (Neben anderem) nicht einzustellen wo es das ganze viel schöner gibt. Jede Leistung ist für sich respektabel und macht dem Erbauer Freude. Das sollte- meiner Ansicht nach- so gewürdigt werden. Ich tus bei anderen- Bitte tuts bei mir.

    Ich kann nur- im Rahmen dieser Beiträge- darum bitten das zu tun und tu das hiermit...


    Grüße zum Tage


    Thomas

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    weiter mit der Vegetation- irgendwie ist der Begraser schon klasse...


    Nach den grünen


    Die nächsten Kleberpunkte, die



    Beigen Büschel, etwas unscharf


    Ausserdem zwar nicht den Sprung übers Gleis- Zumindest aber ins Gleis gewagt:


    Die Reste der früheren Ziegelverladung lassen sich nut schlecht entfernen, in dem Bereich bekomm ich keine Kraft aus Stemmeisen, also mal versuchen anzumalen, mal mit Tuschfarbe probieren- mal schaun obs geht und wies wird-



    Und Besser wie erwartet- die Ziegeltrümmer nehmen die Waserlösliche Farbe recht gut an, wenn die hintere Asphaltfläche drin is mal schaun wo es noch Nacharbeitsbedarf gibt. auch die Bebuschung nimmt tatsächlich Formen und Ausprägungen an- Langsam wird die Hartfaser zum Landschaftbestandteil...


    Dieses

    Kleine Bildchen entstand bei dem Versuch ein neues Avatar zu gestalten irgendwie nicht aber nett anzusehen... Die Signatur ist Übrigens von Ep III nach IV umgestellt


    Grüße zum Tage

    Thomas

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    Weiter im Lande des Begrasens,

    Die Hartfaser wächst langsam zu.....

    Mal wieder purer Leim als Grundlage für stellenweise dichteren Wuchs.....

    Begrast und nach dem Begrasen mit den Fingerkuppen zusammengedrückt- um das Teppichhafte zu umgehen, dann


    Wieder einzelne Leimtropfen und Büschel -wie gehabt...


    Auch wieder...



    Inzwischen jedes erdenkliche Stück Verpackung zum Büschelzüchten


    Mit erfreulichem Wachstum.....


    Grüße zum Tage


    Thomas

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!