Bramloger Baustellen II

  • Moin Forum,

    da die alten Baustellen mittlerweile komplett Bilderfrei sind also nun quasi als Neustart für alle die die es mögen, also Baustellen die zweite- Arbeit wird ja auch in den nächsten 20 Jahren nicht ausgehen auf meinen 2,74 Quadratmetern Nebenbahparadies….

    Heutiges Thema: der Schuppen muss weg (weniger ist eben....)- er gehörte da auch nicht hin und fing zunehmend an mich zu stören:




    Geballte Grausamkeiten: hinter den Prellböcken hatte ich ja schon vor einiger Zeit aufgeforstet, jetzt also Nägel mit Köpfen...




    Mit etwas Model- Scene material aufgehübscht- die Reste von den andren Stücken, keine Farbsprünge zu erwarten... am hinteren Ende drei (überarbeitete Gatra) Bäume von anderen Stellen eingesetzt, anderswo wird auch einiges Überarbeitet (werden). Heute kam auch mein Paketbote mit den ausstehenden Hekis. Der Plan nimmt Formen an.

    Wie es hier weitergeht? immer mal schaun, bleibt ja noch einige Tage so warm....


    Grüße an alle alten und neuen Freunde des Bramloger Modellbaus!

    Thomas


    Bramloger Modellbau:love:


    Edith: Bider vergrößert...

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

    Edited once, last by bramloch ().

  • TachForum,

    nach einem weiteren Tag sind nun alle Bäume wieder eingepflanzt, auch die Trauerweide hat minimal den Standort gewechselt, es gab bei größeren Fahrzeugen immer "Streicheleinheiten".



    So fühlt sich dann die alte Moerser Köf in der umgestalteten Umgebung sichtlich wohl. Das Ensemble wirkt wesentlich stimmiger als noch vor wenigen Tagen. Auch das alte Ladestraßenpflaster könnte mal angegangen werden- mal schau was so noch Da ist....



    auch aus dieser Perspektive "schon ganz nett" Klar, feiner Bewuchs und etwas Totholz fehlen noch- es ist schon erkennbar wo die Reise hingeht....


    an Jörg




    Da bedankt sich schonmal einer!


    Grüße zum Tage


    Thomas

    Bramloger Modellbau:love:


    Edith hat die Bilder vergrößert..

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

    Edited once, last by bramloch ().

  • Tach Forum,

    heute mal eine Mitbastel- Folge aus der Wehde. Hab ich so noch nicht gesehen, ist recht einfach und kostet fast nix...


    "Bramloger Baumstümpfe"...…




    Heute morgen im Wald: Ein Pappelstumpf, noch nicht allzulage abgesägt (Februar) schiesst wieder aus, dahinter wächst ein junger Ahorn. müsste gehen, abgesägte Bäume gibt's auf Anlagen genug- ausgeschossen hab ich noch keinen gesehen....


    Mitbasteln:

    aus dem Wald ein trockenes Zweiglein mitgenommen:



    *jetzt begriffe wie das mit den Bildern geht*

    Neben der kleinen Gabelung liegt das herauszusägende Teil, so ergibt sich ein Wurzel- ähnliches aussehen.Heraussägen mit Laubsäge und feinem Metallblatt, auf der Sichtseite zwei schnitte, etwas versetzt, dann abbrechen.



    Bis hierher zehn Minuten….beide Sägeflächen etwas nachfärbe Pinselauswaschwasser oder Stark verdünnte Abtönfarbe, hier braun.

    Einige klitzekleine Reste Silhouette Laub noch weiter zerschnitten



    Mit einigen Spuren UHU Hart an der Außenseite aufgebracht, und



    Eingepflanzt.. Den Ahorn dahinter mit etwas Silhouette (äh ja, ist Buche...) imitiert.



    und den zweiten....


    Neckische kleine Bastelei für zwischendurch, darf auch ohne Sorgen im Nahschärfebereich des Betrachterauges stehen.

    Sollte jemand die Investition in ne ganze Schachtel Laub scheuen, PN, dem Schick ich gegen Freiumschlag einige Reste.

    gibt aber demnächst noch nen Bautip, da brauchen wir (etwas) mehr Laub...


    Grüße zum Tage

    Thomas


    Bramloger Modellbau:love:

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Moin Thomas,

    erstmal sehr schön, daß es wieder Berichte aus Bramloge gibt, ich freu mich sehr drüber,

    war es doch schon im alten Schnelliforum eine meiner bevorzugten Abendlektüre. ;)


    Gerne schöne Grüße an Hemingway2007, hoffe es schmeckt ihm auf seiner Weide.:)


    Hab mir erstmal eine Runde Laub bestellt zum Nachbasteln, ganz tolle Idee mit den

    ausgeschlagenen Baumstümpfen.

    Was man nicht alles so sieht, wenn man sich bei morgentlichen Ausritten im Wald

    nur die Zeit lässt zum schauen und kucken.

    Weiter so und viel Freude beim basteln in der Wehde wünscht der Jörg :)

    :D Rauchen versaut die Gardinen :D
    Beste Grüße aus Neuss Jörg


  • Tach Forum,

    gern bedankt für die netten Worte und Dankeschöns, offen und verdeckt. Nach einer Zeit "massiver Probleme" geht auch Modellbau wieder, werde wohl noch länger weiterberichten, Ideen sind genug da.... Danke an alle alten und neuen Freunde des Bramloger Modellbaus...

    weiter im Tekst:


    nach der gestrigen Mitbau- Folge (weitere werden folgen) immer etwas an der Brachfläche weiter gearbeitet:



    Vorbildfoto: So etwa dient der Bewuchs als Inspiration: nix gleichlang, nicht dieselbe Richtung, überall reckt sich (verschiedenes) Leben in den Himmel=> Biodiversifikation eben, etwas mehr Regen wär Klasse....


    Umgesetzt:



    Farbtöne kommen unter Licht fast hin, etliche verschiedene Arten, keine Flächen, keine Gleichförmigkeit. ordentlich.



    Auch aus dieser Richtung, kein Geheimnis alles Kaufmaterial, in sehr kleinen Portionen auf den Untergrund geklebt (UHU Hart), von jedem mit etwas Geduld zu realisieren. Wenn es etwas mehr geregnet hätte, wär es wohl im Original sehr ähnlich...



    Schonmal vormerken: der Kleine wird Protagonist der nächsten Mitbau Folgen (dafür das Laub...)


    Für Jörg:



    Die Schwarze Schönheit ist der Way, der Alte (mein Waldtaxi) gibt sich daneben hemmungslos dem Fraße hin... Dem habe ich schon vor über 15 Jahren ein Modell- Denkmal gesetzt (siehe oben...) - da habe ich nicht im Traum dran gedacht, das er mit 30(!) Jahren noch reitbar ist.

    Allgemein:

    Bramloge ist in diesen Monaten des Jahres angesiedelt, habe aber nie fotografiert, musste im Winter immer nach der Erinnerung bauen- wird jetzt nachgeholt...


    Grüße zum Tage

    Thomas


    Bramloger Modellbau:love:

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Hallo Thomas,

    wunderbar wieder Berichte von dir hier zu sehen! Ich versuche immer, deine Arbeiten als Vorbild zu nehmen. Die Bescheidenheit ist bei dir Programm und deshalb hat deine Anlage so eine perfekte Wirkung! Ich versuche daraus zu lernen, aber es gelingt mir noch lange nicht, solch wunderbare Szenen wie bei dir zu gestalten. Ich danke dir für deine Beiträge.

    Weiteterhin viel Spass beim Basteln,

    viele Grüsse aus dem leicht abgekühlten Schwarzwald

    Dieter

  • Tach Forum,

    gern bedankt für die Dankeschöns und lieben Worte, motiviert so weiterzumachen...


    mattes56 : gehörst ja schon Jahre zu den treuen Bramloge Besuchern, ab 10 Jahren gibt's dafür ein Ferienwochenende in der Wehde… willkommen in Bramloge...


    Haselbad : den Kern genau erkannt... 2,74 m² zu überladen ist nicht schwer, nicht das ich das nicht auch schon geschafft hätte, aber weniger ist hier eben wirklich mehr, und viel weniger eben viel mehr. kostet manchmal Überwindung...

    Faustregel: Was gehört hier wirklich hin? Was ist davon Natur (die ist im Original echt superdetailliert- keine Frage) "Details" dann einfach mal wegnehmen und schauen ob man es aushält.... irgendwann kommt man in Bramloge an. Und Bramloge kann überall sein.


    genug der Vorrede: weniger ist mehr- war echt nicht geplant, sollte aber heute kommen:



    Das andere Ende, seit etwa 10 Jahren nicht verändert, Bewuchs der damals schon nicht schön war...

    Also:



    Weg damit.....


    Grundgedanken: ein voll detailliertes Waldstück scheidet hier aus, dafür seh ich es zu selten von Dichte bei. Komm ich hier mit Kaufmaterial soweit, das ein Stimmiger Gesamteindruck entsteht? mal sehn was geht, wie weit ich mit, teils nachgearbeiteten Heki Bäumen komme...


    Also erstmal angefangen:


    Den Boden erstmal mit etwas Matte aufgehübscht, den etwas wackeligen Prellbock durch einen Holzklotz ersetzt und die ersten Bäume eingepflanzt....

    Mal schaun wie es weitergeht, mal nochn bisschen im Wald nachgucken obs in der Realität für mich da ne Lösung gibt....


    grüße zum Tage, ich geh nochmal in den Wald.....


    Thomas

    Bramloger Modellbau:love:

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Moin Thomas,

    Danke fürs zeigen der zwei tollen Herrschaften auf der Weide, der Way sollte auch mit auf die Modellweide (mal sehen was sich machen lässt);)

    Bin mal gespannt, wie es auf der gerodeten Ecke weitergeht (hätte noch Wildschweine von Hauser als Idee) oder ein zwei Bienenstöcke am Waldrand :/:/

    Du wirst das schon machen beim nächsten Ausritt mit dem Waldtaxi.....

    Abendliche Grüße Jörg

    :D Rauchen versaut die Gardinen :D
    Beste Grüße aus Neuss Jörg


  • Tach Forum,


    der Ausflug in den Wald brachte eine unerwartete Fundsache:



    Ein Kleingärtner hatte (vor einiger Zeit wohl schon...) seinen Heckenschnitt in den Wald gekippt- Fette Beute, wunderbar verzweigte Ästchen ideal zum Basteln und schon trocken- da lässt sich doch was draus machen.....


    Wies zuhause weitergeht?



    Das Sanierungsgebiet wurde gestern Spontan um 10 cm erweitert und etwas Erde aufgeschüttet- Da gehts dann irgendwann weiter...


    Jörg:

    Klar kriegt der Way irgendwann sein Denkmal- mir lief nur noch kein passender Rohling übern Weg- nehm ich solange das Original....


    @all:

    um die Struktur halbwegs zu Halten mach ich dann mal einen neuen Baum auf- Bramloger Bäume- zum Mitbauen, so bleiben die Mitbaufolgen immer schön übersichtlich zusammen.....


    Grüße zum Tage

    Thomas

    Bramloger Modellbau:love:

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    etwas weitergemacht erstes Probestück mit dem anderen Bewuchsmaterial ausprobiert und einige Bäume gepflanzt:


    irgendwie schon ganz nett, Unterholz fehlt noch aber kein Vergleich zu Vorher mehr...



    So ungefähr hatt ich´s mir vorgestellt: Bäume sind durchaus in den richtigen Dimensionen zur Bahn, schön das zuhause (in spur 0) realisieren zu können- nicht verniedlichte Bäume realistische Dimensionen- schön....


    Grüße zum Tage

    Thomas

    Bramloger Modellbau:love:

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    nach einigen weiteren Klebungen ist der Untergrund dann auch "saniert":


    gefällt mir schon recht gut, mit dem Material lassen sich ganz ansprechende Ergebnisse erreichen....


    Gelebtes Weniger:


    nach dem Durcharbeiten von 2*Hollnagel und 1*Säuberlich den Anlagenzustand in die frühe Ep III angepasst und das herumliegende Zeugs mal eingesammelt. Irgendwie stimmiger so.

    Grüße zum Tage


    Thomas


    Bramloger Modellbau:love:

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,


    ebenfalls schon lange geplant: die Ladestraße....


    Ein Provisorium seit über 15 Jahren- es gab keine annähernd bezahlbare und überzeugende Kopfsteinpflasterplatte, also sowas genommen......


    Wie lange lagen die anderen Platten schon im Keller? 10 Jahre- könnte hinkommen...



    Erstmal auf Maß geschnitten, leider mit einer Macke- wird ein Schaden Draus werden. Schneiden war gar nicht schwer: irgendwer erzählte mir mal was von Diamant- Scheibe- ging auch mit der Laubsäge, macht richtig Spaß zwei solche Platten längs durchzusägen (aber nur ein Blatt gebraucht...) Zum Glück hab ich nen gut sortierten ersten Vorsitzenden am Ort- danke Bernd für das Ausleihen vom "klassischen" Laubsägebogen. Mit meinem Uhrmacherbogen war nach 5 cm Feierabend....

    Das kolorieren der Steine wird noch ne ganze Weile dauern, aber erstmal zugeschnitten- am Kanalhafen auf der Ladestraße liegen auch noch welche-Zeit für ein Fotoshooting. Arbeit geht irgendwie nicht aus- auch gut.


    Grüße zum Tage


    Thomas


    Bramloger Modellbau:love:

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    Regen, Wind und Wetter zum abgewöhnen- wie gut das ich wieder mit der Bastelei angefangen habe...

    Im eigentlichen "Sanierungsgebiet"möchte ich gern mit großen Bäumen weitermachen- die sind aber noch nicht da, also an der anderen Seite etwas aufgeforstet:


    Da gingen mir halt beim letzten Mal die Bäume aus...



    Etwas gerodet-das Unterholz gefällt mir ganz gut...



    Und aufgeforstet mit etwas neuem und etwas altem Material. gefällt mir recht gut- nix gleichförmiges- da muss ich wohl in dem anderen Teil hinter dem Hänger nochmal bei. man lernt eben nie aus...



    Auch das Bramloger Wappentier fühlt sich hier sichtlich wohl...



    nochmal aus nem anderen Blickwinkel... zufriedene Gesichter


    Grüße zum Tage


    Thomas


    Bramloger Modellbau:love:

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • tach Forum,

    immer noch Wetter zum... also Heki Bäume...

    Gestern Abend fiel mir auf das da auch mal was passieren müsste, heute isses dann soweit.. Ich wollt jetzt auch nicht jeden Einzelbaum vorstellen, aber die Wirkung ist irgendwie Frappierend:


    Die Szenerie gestern Abend- da hat wieder einer seine Kö stehenlassen.....Was hat mich gestört?

    die vorderen Bäume habe alle dieselbe Höhe, Farbe und sind mit dem selben Abstand auf die Kulisse genagelt, der eine größere reissts eben auch nicht raus.


    Der erste Baum ließ sich am besten ziehen (ohne Trecker und so...) ist zwar der gleiche wie der andere Helle, aber etwas gekürzt, die hinteren Äste eingekürzt und etwas weiter (2 cm) ans Gleis gesetzt. Frappierende Wirkung, hätt ich gleich drauf kommen können..


    Aus der anderen Perspektive, auch hier ist die Wirkung erstaunlich anders wie vorher. keine Gleichförmigkeit, nicht zu viele gleiche Farben. schön.


    Noch etwas verändert....bemerkt?


    Die Scheune find ich immer noch klasse, aber sie wirkt eben was sie ist: hingestellt...


    Noch einmal Schmitz Esser/ Ericus studiert und die abgestorbenen Grasbüschel ergänzt. Unfassbar.


    Grüße zum Tage


    Thomas

    Bramloger Modellbau:love:


    Edith hat ein Wort eigefügt...

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Tach Forum,

    eigentlich hatte ich mir den Tag anders vorgestellt- gibbet eben doch noch ne Bastelfolge....

    In der Post waren heute die bestellten großen Bäume, also konnte es weitergehen:



    so geht's meistens los, gestern Abend ausgegraben, heute schon wieder verbaut, erkennbar wieder etwas ausgeweitetes Sanierungsgebiet.



    Ein etwas größeres Exemplar eingesetzt, nur die Äste zur Kulisse etwas gekürzt und den Stamm nachgemalt, ddavor wiederum etwas kleineres- hatte ich heute draußen so gesehen (ohne Beweisfoto..). Auch die vordere "Linie" entspricht durchaus der Realität- geht eben keiner mit der Heckenschere bei (nur eben freischneiden).


    Der andere Blick, Unterholz gibt's noch nicht wirklich, da such ich noch nach Ideen. Auch jetzt schon kein Vergleich mehr mit noch vor einigen Wochen. Kostet schon Überwindung über einen Meter Waldrand abzureißen und fast ganz Neu zu machen.Hat mich aber eben zunehmend gestört, und gehört zu den behebbaren Fehlern...


    Weils so schön ist nochmal mit Zug- Größenverhältnisse wie in der Realität, auf 0 Kleinalagen eher selten zu finden..



    Auch so herum: die Anlage wird in Teilen zu einem gestaltetem Wald mit Bahn drin. So ugefhr schwebte mir das vor- ist aber längst noch nicht fertig...


    Für Marc:

    Dieser Schenkel ist 4.25 m, der kurze 2.30 m


    Der Bahnhofsteil ist hier von der 2m Linie aufgenommen. Wesentlich kürzer geht's mit den Lenz Weichen nicht- einer der nicht behebbaren Fehler- Zuwenig Länge...


    Grüße zum Tage

    Thomas

    Bramloger Modellbau:love:

    Bramloger Modellbau...

    ....weniger ist mehr

  • Hi Thomas,

    ich möchte Deine Aussage zu den großen Bäumen unbedingt unterstützen. Durch eine entsprechende Vegetation bekommt die Modellbahn ein entscheidendes Kriterium für die wirklichkeitsgetreue Nachbildung. Verniedlichte Bäumchen stören in meinen Augen das Gesamtbild wesentlich stärker, als zu kleine Gebäude oder die zu engen Kurven oder Weichen.


    Deine Umbauaktionen lohnen sich auf jeden Fall und machen Deine Anlage noch besser.


    Grüße und Dir weiter einen grünen Daumen. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!