Gleise verkrauten

  • Moin Ingo,



    in einem anderen Beitragsfaden hatte ich auf ähnliches abgezielt und auch super Antworten bekommen. Deine beiden Links toppen aber alles! Wow! Das wäre eine Gleisanlage im Modell bei welcher die Herren der AUfsichtsbehörde sagen würden, "Die Gleisanlage befindet sich offensichtlich nicht in regelkonformen Zustand"... Und es muss soetwas genauso erlaubt sein wie ein frisch geschottertes Gleis. Nur dadurch lebt eine Modellbahn. Dir auf jeden Fall recht herzlichen Dank für die beiden Links.


    Viele Grüße

    Sebastian Woelk

  • Moin in die Runde,

    dann will denn auch mal meinen Senf dazu geben, weil das voll mein Thema ist.

    Ich denke, dass eine Modellbahn immer eine fiktive Welt ist, ganz egal, wie eng man sich an das Vorbild hält. Es bleibt eine Statische Welt, die 45 mal zu klein ist und auch in vielen anderen Aspekten anders funktioniert als das Vorbild. Deshalb halte ich es für völlig legitim, wenn man vom historischem Vorbild abweicht. Wenn unsere Phantasie auf der Anlage besser funktioniert (also uns besser gefällt), als die Wirklichkeit, sollte die Phantasie gewinnen.

    Also ist die eigene Betrachtung viel wichtiger, ob unsere Anlage geleckt aussieht oder morbide, aufgeräumt oder vollgerümpelt, Golfrasen oder Wilde Ecken,"weniger mehr ist" oder "Details am Band" zu sehen sind, das Vorbild kann da nur Anregung sein, mehr nicht.

    Meint jedenfalls Volker

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!