• "Update" E 69 05

    Der Ersteller der Druckdateien würde eine entsprechende Stückzahl Teile zur Verfügung stellen.

    Es sind bisher 10 Interessenten ,die mich per Email direkt angeschrieben haben,die an einem "kompletten" Teilesatz E 69 05 Interesse bekundet haben.

    Fertigmodelle möchten nur 2 Leser haben.

    Also einen Teilesatz würde ich jetzt mal versuchen zusammen zustellen.

    Dieser würde folgende Teile beinhalten:


    Gehäuse, Rahmen, Achslager, Batteriekasten und Puffer als 3-D Druckteile

    1 Stromabnemerbügel SBS 10

    Loklaternen aus Messing,Bremsluftleitungen(Bremsschläuche) Elektrokupplung,Griffstangenhalter incl. MS Drähten

    Messingteile für die Trittbretter und einen Antrieb und Federn für die Achslager.

    Als Antrieb würde ich gerne wie bei meinem Muster 2 Tatzlagerantriebe verwenden.Allerdings ist es bisher nicht gelungen die dazu benötigten FH Motoren 2020B zu finden.Selbst LEMO Solar hat diese nicht mehr.Ein weiterer Anbieter aus USA bietet einen Tatzlagerantrieb an,2 Emails dorthin blieben bis jezt unbeantwortet.

    Also es braucht noch einige Zeit bis ich die Teile komplett anbieten kann.

    Fertigmodelle werde ich leider nicht anbieten können.Vielleicht findet sich ein Modellbauer,der aus den Teilen Fertigmodelle anbieten würde.

    Sobald ich die Teile anbieten kann,werde ich alle informieren.

    als Preis schwebt mir max 500-600 € vor. Ob mir das gelingt ist aber noch nicht sicher.

    Grüße aus Berlin

    Michael Schulz

    Michael Schulz
    Batteriegroßhandel und Modellbahnherstellung
    Müggelseedamm 70
    12587 Berlin
    030 56700837
    http://schulzmodellbahnen.de
    schulzmodellbahnen[at]gmx.de

  • Hallo,


    unter der Nummer F090 hat Herr Krapp einen Stromabnehmer SBS 9/10 in seiner Verkaufsliste stehen. Allerdings weiß ich nicht, ob diese noch aktuell ist.


    Schönen Gruß

    Andreas

  • Hallo Andreas,

    ja das weiß ich.Dieser Bausatz soll aber schwierig zu montieren sein,wie in einigen Beiträgen hier im Forum zu lesen ist

    Bleibt aber eventuell eine Alternative.

    Gruß aus Berlin

    Michael Schulz

  • Hallo Michael,

    ein bildschönes Modell hast Du da gebaut. Ohne dass ich Deine Freude an dem Modell schmälern oder mich als "Nietenzähler" aufspielen will, aber die Lok war meines Wissens immer rot.

    Es handelt sich bei E 6905 oder später 169 005-6 um eine (die letzte in Dienst gestellte) von 5 Lokomotiven der Lokalbahn Murnau - Oberammergau (LAG), die zunächst die Bezeichnungen LAG 1 - 5 hatten. Die Loks hatten alle Namen: 6901 hiess "Katharina", 6902 "Pauline", 6903 "Hermine", 6904 "Johanna" und 6905 "Adolfine". 6905 wurde 1930 bei J. A. Maffei gebaut. Ich habe "Adolfine" im Original gesehen. Sie steht, meine ich, immer noch im BW Garmisch-Partenkirchen. 2002 ist sie noch gefahren (siehe Bilder von einer Ausstellung in Murnau).Gelegentlich wird sie ausgestellt.

    Interessant ist die Geschichte der Lokalbahn Murnau - Oberammergau. Sie war die erste Bahn, die mit Einphasen-Wechselstrom betrieben wurde.

    Es gibt eine nette Broschüre von Ralf Roman Rossberg über die Lokalbahn (EK Verlag 1990 ISBN 3-88255-830-X). Vielleicht interessiert Dich ja die Geschichte Deiner "Adolfine". Das Büchlein ist bei ZVAB.com gebraucht zu haben.




    Weitere Fotos von den anderen Loks kann ich Dir gern auch zur Verfügung stellen.

    Ich hoffe, ich habe Dich jetzt nicht enttäuscht (wegen der Farbe)

    Gruss Thomas

  • Hallo Thomas,

    bei der Indienststellung war diese meines Wissens nicht rot.Und da meine Lok nicht als DB-Variante fährt habe ich diese eben grün lackiert.

    Habe mein Buch über die E 69 gerade nicht dabei,so dass ich dort leider nicht nachschauen kann.

    Michael Schulz

    Michael Schulz
    Batteriegroßhandel und Modellbahnherstellung
    Müggelseedamm 70
    12587 Berlin
    030 56700837
    http://schulzmodellbahnen.de
    schulzmodellbahnen[at]gmx.de

  • Hallo E 69 05 Fans,

    Update für das Projekt. Habe das Angebot für die kompletten Gehäuse und Fahrwerkrahmen mit Achslagern als 3D Druck usw. erhalten

    Weiterhin kann ich die von mir favorisierten FH 2020 B erwerben.Das dazu benötigte Tatzlagergehäuse mit Halterung für Kugelkontakte lasse ich bei Henke/Reinhold fertigen.Fehlen nur noch die Stromabnehmer SBS 10.

    Also meine ursprüngliche Kalkulation für knapp 600€ bei nur 10 Stck werde ich wohl einhalten können.

    Wenn ich alle Kompenenten bekommen kann,schreibe ich jeden Interessenten nochmals per Email an und sende eine Auftragsbestätigung.

    Allerdings würde ich auf jeden Fall einen kleine Anzahlung in Höhe von 15% zu grunde legen.

    Melde mich bei weiteren Fortschritten

    Bis dahin

    Michael Schulz

    Michael Schulz
    Batteriegroßhandel und Modellbahnherstellung
    Müggelseedamm 70
    12587 Berlin
    030 56700837
    http://schulzmodellbahnen.de
    schulzmodellbahnen[at]gmx.de

  • Hallo

    Habe die Lok von Michael im Einsatz gesehen auf seiner Anlage,einfach nur ein Traum.Die ganze Lok ist der Hammer,und erst der Stromabnehmer.Die Lok ist ein muß für alle E-Lokfreunde.

    Dietmar

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!