Der "richtige" Laser Cutter für den Modellbauer

  • Hallo Modellbauer,


    in dem Beitrag 3D-Druck für den Modellbauer (RE: Der "richtige" 3D-Druck für den Modellbauer und Software) wurden bereits zahlreiche Vorschläge u.a. für die Software zur Erstellung von Konstruktionszeichnungen von Praktikern gemacht.


    Passende Konstruktionszeichnungen kann man natürlich auch als 2D für einen Laser Cutter verwenden. Ich denke da vornehmlich an den Bau von Gebäuden, Fenster und Türen, um das lästige Schneiden von Holz, Pappe, Forex, etc. mit dem Bastelmesser für Objekte im Maßstab 1:45 zu vermeiden. Denn eine gescheite Zeichnung ist Grundlage eines jeden Modellprojektes.


    Auch hier ist das Angebot an Hardware und Treiber-Software groß und unübersichtlich.


    1) Welcher Laser Cutter wird von erfahrenen Modellbauern empfohlen?

    2) Welche Leistung muss ein Laser haben, um brauchbare Ergebnisse zu erzielen?

    Freundliche Grüße :)

    Michael

  • Ich benutze für diverse Projekte Hand-Cutter.


    Laubsäge, Proxxon Feinsäge, Stichsäge. Ansonsten auch eine CNC Fräse, welche dieses auch ohne Laser bewerkstelligen kann.

    Auch hier wieder....für welche Zwecke...Der Maßstab spielt auch keine Rolle.


    Man kann alles mit entsprechender Technik auf einen Schlag „erschlagen“ Ob Cut, Plot oder Platinen.;)

  • Hallo Michael,


    eventuell, hast Du mich falsch verstanden......Hand ist Hand und nicht CNC.


    Ansonsten habe ich eine kleine Proxxon mit Frästisch in 3D, X,Y,Z von 2003 Eigenbau.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!