Problem Segmentdrehscheibe

  • Hallo Zusammen,

    ich habe eine Frage zur Segmentdrehscheibe von Funktionsmodellbau-rs.de

    Nachdem ich sie mit dem Nötigen Strom verbunden habe lässt sich die Verriegelung nicht ausfahren.

    Im Lieferzustand war der Riegel eingefahren ,und nun kommt er nicht raus. Die Bühne selbst bewegt sich, aber kann bedingt durch den verschlossenen Riegel sich nicht von derStelle bewegen.

    Meine Frage: Kennt jemand das Problem? und hat eine Lösung für mich?

    Hab der Hersteller schon angeschriebener scheint aber im Urlaub zu sein.

    LG.

    Dimo

  • Hallo Dimo,

    ich habe mit der KLV-Drehbühne aus gleichem Haus die Erfahrung gemacht, dass der Antrieb einen kräftigen Trafo braucht oder die Stromversorgung aus der Digitalzentrale dafür herhalten muss.

    Mit einem Labornetzgerät hat es schließlich geklappt.

    Vielleicht ist das bei deiner Bühne ähnlich?


    Heiner

  • Hallo,


    die Scheibe stromlos machen und den Riegel vorsichtig nach vorne kippen und mit einer Pinzette aushebeln. Das geht, wenn man das vorsichtig macht. Dann testen, ob der eingebaute Linear-Servo noch lebt. Falls der defekt sein sollte ist das keine große Sache, der lässt sich leicht wechseln.

  • Hallo Heiner, Hallo Jörg.

    ich hab es jetzt mit ein 16V Trafo versucht, leider keine Bewegung an den Zapfen. Ich könnte jetzt noch gleich mit Digitalstrom versuchen.


    Jörg,das wäre auch mein Verdacht das das ego Defekt ist, obwohl es Neu ist.

    Ich werde hier wieder berichten.

    LG.

    Dimo

  • Berichterstattung :P

    So, ich habe jetzt den Schwarzen Stift (Verriegelung) rausbekommen, und siehe da das Servo arbeitet vollkommen Problemlos.

    Dann habe ich die Schwarze Verriegelung mal entgratet und wieder eingebaut.Aber das Servo schafft es nicht die Verriegelung zu bewegen.

    Ich werde das Teil Morgen mal etwas Abschleifen und nochmals versuchen ,klappt es nicht ,dann muss ich eine Neue Verriegelung Beim Hersteller Ordern.


    Zum Strom: Es reicht die Bühne mit das mitgelieferte Netzteil zu bedienen. Das Gleis wird separat mit Fahrstrom gespeist.Das sind aber zwei unterschiedliche Stromquellen.

    Ich wollte euch noch ein kleines Handy Video Hochladen, aber die Datei ist zu Gross sagt mir eine Böse Stimme :-)

    LG.

    Dimo

    Edited once, last by Dimo ().

  • Hallo Johann,

    Die Segmentbühne wurde mir ja so geliefert minder Position am Mittleren Gleis, und verriegelten Stift.

    Aus dieser Posizon ging er nicht mehr weg, man hörte das Servolenkung arbeiten wenn Mannes mit dem Finger berührte.Jetzt passt es ja mit der Servobewegung auf der jeweiligen Position.

    LG.

    Dimo

  • So ,nun hab ich das Problem gelöst.

    Fehler war die Schraube ,die an die Verriegelung geschliffen hat.

    Ich habe sie etwas weiter reingeschaut, doch leider keine Verbesserung.

    Nach langen Hin und herhabe ich das Plastikteil gekürztes das es mit der Schraube keinen Kontakt mehr hat.

    Siehe da. Es klappt.

    Hab mal 2 Videos gemacht,1x mit der ungekürzten Verriegelung und 1x mit der gekürzten Version.


    LG.

    Dimo

  • Hallo zusammen,

    ich möchte euch noch kurz mitteilen was aus meine Probleme mit der Segmentbühne geworden ist.

    Herr Svajda von Funktionsmodellbau hat sich nach seien Urlaub bei mir gemeldet, und wir hatten uns kurz ausgetauscht.

    Er schickte mir Anstandslos eine neue Verriegelung und die Platte. Heute hatte ich die Ersatzteile eingebaut und alles ist wieder gut.


    Ich kann den Service von Herrn Svajda nur in Höhen Tönen loben, der Service ist einwandfrei.

    Ein Video zeigt die Bühne mit den Neuen Teilen.

    Dimo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!