Staubentfernung, Staubpinsel

  • Hallo ins Forum,

    hat jemand Erfahrung oder einen Tipp wie man Staub am besten von den Modellen entfernt. Ich würde zunächst auf einen Pinsel zurückgreifen. Welche Pinsel (Art, Fabrikat) eignen sich am besten ?


    Danke schon mal im Voraus.


    Gruß

    Klaus

  • Hi Klaus,

    ich machs wie Peter und nehme auch Makeup-Pinsel dafür. Und sauge den abgebürstet Staub gleich mit einem Handstaubsauger weg, damit er sich nicht gleich wieder auf die Modelle legt.


    Was ins Gesicht darf kann doch unseren Loks nicht schaden... ;)


    Grüße. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Hallo Klaus,

    ich benutze feine Ziegenhaarpinsel. Kunsthaarpinsel benutze ich für diese Säuberungsarbeiten nicht mehr.

    Besuch doch mal einen (echten) Shop für den Künstlerbereich. Da wirst Du schnell etwas passendes finden.

    Gruss

    Markus

  • Hallo,

    ich benutze ganz normale Pinsel aus dem Malerbedarf, ich will den Staub runterbekommen und nicht verteilen !

    .... und Kratzer usw. machen die auch nicht.

    Gruss

    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • ich nochmal,


    gestern kaufte ich zum Staubentfernen auf meiner neuen Errungenschaft eine Glanzbürste zum Schuhepolieren bei Rossmann, ich meine ich mußte so um die 1,50 Euro investieren. Weiche Borsten, bin nirgends hängenbeblieben - top !


    Gruss

    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Hallo in´s Land,

    Cyber Clean benutze ich schon seit Jahren mit großem Erfolg! Das Zeug tut genau das, was es soll - es erinnert mich ein wenig an Das "Glibberzeugs" aus der Spielkiste der Kinder und genauso fühlt es sich auch an. Für Staubentfernung ist es allererste Wahl.


    Es ist gerade hier im Angebot!!


    liebe Grüße aus der Eifel

    Rainer

  • Das Zeug erinnert mich an so einen Ulk-Schnodder aus den 80ern / 90ern, ich denke mal es wird seine Wirkung nicht verfehlen, möchte aber erst gar nicht wissen was es für Inhaltsstoffe enthält damit es seine Konsistenz behält, gesund wird es nicht sein.

    Ja ich weiss ... was ist schon gesund !:)


    Gruss

    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Hallo Olaf,


    den Cyber Clean gibt es auch für das Auto, um z. Bspl. Krümel aus der Konsole oder Ritzen aufnehmen zu können. Das ganze hat für solche Detailanwendungen auch funktioniert. Aber nach gewisser Zeit und besonders durch Hitze im Auto im Sommer hat sich der “Schleimi” Glibber dann mehr oder weniger zersetzt. Ich benutze für die Bahn auch weiche Pinsel.


    Gesund, hin oder her: Du sollst den Cyber Clean auch nicht essen....

  • Moin,


    na dann geb ich mal meinen Senf auch noch dazu...benutze eine weichen Flachpinsel aus dem schnöden Malerbedarf. Sehr weich und durch die langen Borsten kommt der in jede Ecke.

    Das Glibberzeug kenne ich auch aber ist mir zuviel Chemie drin. anionische Tenside...keine Kläranlage kann sowas abbauen. Für den Rest habe ich wohl in Chemie zuviel gepennt früher :D von wegen biologisch.


    Gruss, Dirk

  • Hallo Abstauber,


    es gibt Mobahner welche alles fabrikneu und clean erscheinen lassen wollen. Kann ich verstehen - immerhin eine Linie.


    Ich selbst staube eher oberflächlich ab und lasse sich auf Teilen welche auch in echt anfällig für Schmutzablagerungen sind doch etwas Patina ansammeln - man kann als Mobahner ja auch "Edeldreck" sagen. Alles Geschmackssache. Ich staube ebenfalls mit einem einfachen, sehr weichen Pinsel aus dem Malerbedarf ab (30 ger Rotmarder wäre ja ... snob ... u. s. w.).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!