Hallo aus dem Zollernalbkreis

  • Liebe Freunde der Spur 0,


    in meiner Kindheit besaß ich zusammen mit meinem Bruder eine kleine H0 Bahn, die allerdings nur aus einem Doppeloval bestand.

    Während der folgenden drei Jahrzente Ausdauerleistungssport blieb dann wenig Zeit für weitere Hobbys. Nachdem ich den Wettkampfsport nun an den Nagel gehängt habe, gibt es mehr zeitlichen Raum auch für andere Dinge. Den Gedanken an eine Modellbahn hatte ich immer mal wieder und jetzt möchte ich diesen Wunsch in die Tat umsetzen.


    In den letzten Wochen habe ich sehr viel im Internet recherchiert und werde mich letztlich noch zwischen Spur 0 und H0 entscheiden müssen.

    H0 Bahnen habe ich in meinem Leben nun schon öfter in Aktion gesehen, so dass ich von dieser Größe auch eine konkrete Vorstellung habe.

    In Spur 0 fehlen mir diese Erfahrungswerte. Normalerweise würde ich nun Messen und Ausstellungen besuchen, um in der Entscheidungsfindung weiter zu kommen. Aber diese Möglichkeit geht ja nun aktuell gegen Null.


    Gibt es irgendwo in meiner Nähe die Möglichkeit eine "öffentliche" Spur 0 Anlage im Betrieb zu sehen oder gibt es vielleicht jemanden, der so nett wäre, mir seine private Anlage zu zeigen?

    Ich wohne PLZ 72393, die nächsten etwas größeren Kreisstädte in der Umgebung sind Balingen, Hechingen, Tübingen, Reutlingen, Münsingen, Sigmaringen und Albstadt, um meinen Wohnort in etwa einordnen zu können.


    Derzeit steht mir eine Fläche von ca. 5,5 x 3,5 Metern zur Verfügung. Wenn ich den Raum umgestalten würde, wäre auch ein L möglich (ein Schenkel ca. 8x2,5m und der andere Schenkel ca. 5,5x2,5m).

    Ich habe Erfahrungen aus anderen Modellbausparten, unter anderem dem historischen Schiffsmodellbau und habe eine recht gut eingerichtete Werkstatt für kleine Arbeiten.


    Herzliche Grüße von der Zollernalb

    Max

  • Hallo Max

    Erstmal willkommen hier im Forum

    Dein zu erwartender Platz ist mehr als die meisten hier haben

    Ich selbst haben in den letzten 45 Jahren fast alle Spuren durch , 0 ist in meinen Augen die idealste Spur, wobei die anderen auch ihre Faszination haben !

    Ich wünsche Dir das Du Glück hast und Dich jemand in Deiner Nähe einläd so das Du die Größe abschätzen kannst


    Gruß

    Jürgen

    wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

  • Hallo Max.

    Herzlich Willkommen auch von mir, hier im Forum. Für die Entscheidungsfindung, ob Spur H0 oder Spur Null,

    kann ich Dir erst einmal die Videos von Lejonthal bei YouTube empfehlen..


    Viele Grüße aus dem sonnigen Berlin

    Udo Mühlchen (Udom)

  • Hallo Max,


    herzlich willkommen im Forum.

    Du schreibst, dass du Erfahrung in anderen Modellbausparten hast. Das ist prima, denn in 0 kann man viele Dinge wunderbar selbst bauen. Andererseits bleibt einem manchmal nichts anderes übrig, da es im Gegensatz zu H0 nicht alles zu kaufen gibt oder man recht lange warten muss.

    Der Platz dürfte für eine interessante Anlage reichen, nur nicht versuchen zu viel unterzubringen.

    Einen Besuch kann ich dir leider nicht anbieten, nur als Empfehlung dir eine Startpackung von Lenz zu kaufen und mit dem Teppichbahning zu beginnen, das habe ich auch so gemacht. Dann bekommst du ein Gefühl für die Abmessungen und Spaß macht es auch noch.


    Grüße


    H3x

    Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.


    Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

  • Hallo und Herzlich Willkommen,


    ich möchte dich nur warnen: Wenn du einmal Spur 0 in den Händen und vor deinen Augen hast, wirst du nichts mehr Kleineres wollen! H0 ist plötzlich nur noch winzig und du willst dich damit nicht mehr anfreunden. ;) Also sei gewarnt. Es wird kein zurück mehr geben! :)


    Viel Spaß beim Einstieg in die 0. :)


    Gruß

    Djordje

  • Hallo Max,

    auch ich bin ein später 0 Einsteiger, bzw. Umsteiger. Ich habe mich vor Dir vorgestellt. Ich bin langsam dabei einen kleinen Kopfbahnhof zu bauen. Mein Platz für den Schenkel ist ca. 6.5 und 3 m.

    Du kannst ja mal in meinen Beitrag "Bahnhof Hasenheide " vom 18.6. unter der 1. Rubrik

    Anlagenbau reinschauen. Ich habe Wert auf viele Rangiermöglichkeiten gelegt und habe auch mit der Lenz Starterpackung (digital) angefangen.

    Gruß aus Unterfranken

    Alex

  • Hallo Max,

    willkommen bei den Nullern. Der Suchtfaktor ist extrem. In meinem früheren Leben bin ich auch Halbnuller gewesen, bis ich mir einen amerikanischen Intermountain Güterwagenbausatz aus Plastik für 100 DM gekauft und zusammengebaut habe...

    Mit Deinem Platz lässt sich schon Einiges anfangen.

    Zum Einstieg würde ich Dir die Videos von Konstantin aka Lejontal empfehlen. Da kannst Du den Umstieg und den Baubeginn in lebenden Bildern verfolgen...


    Leider gehöre ich zur Corona-Risikogruppe deshalb kann ich Dir keinen zeitnahen Besuch bei mir anbieten.


    Nordschwäbische Grüße. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Hallo Max,

    ich wohne in Tuttlingen und arbeite an 2 Projekten. Selbstbau gehört für mich in der Spur 0 dazu. Ich kann mit derzeit mit einem Industrieanschluss mit ca. 5 Meter Länge dienen. Ich gehöre zwar auch zur Risikogruppe (> 65 Jahre), aber mit Mundschutz kriegen wir das vielleicht hin.


    Grüßke

    Heinrich

  • Hallo Max,


    Willkommen im SNM-Forum!

    Beim Stöbern und Lesen wirst du viele interessante Anregungen, Entwürfe und Anlagen finden.


    Wenn dir 80 km (einfache Strecke) ans "Neckarknie" nicht zu weit sind kannst du gerne vorbei schauen.

    Eine fertige Anlage kann ich dir nicht bieten. Mit Eigenbasteleiein bin ich auch nicht der Held.

    Jedoch etwas zeigen, welches mal eine Anlage werden soll.

    Bei Interesse kannst du mir ja deine Daten per Mail senden.


    Beste Grüße

    Harald

    Grüße von Harald
    alias Wastl

  • Hallo Max,


    wenn Du in Spur 0 einsteigst, denk auch mal drüber nach, ob Du nicht auch eine Modulanlage bauen willst.

    So kann man auch mal mit mit Modulen an eiem Fahrtreffen teilnehmen ud eine Menge Fahrspass mit Gleichgesinnten haben ...

    Solche Modulgruppen gibt es in ganz Deutschland, z. B. auch in Emmendingen (ist das nicht bei Dir um die Ecke?)


    Einfach mal hier im Forum suchen, es finden sich viele Berichte unter der Rubrik Fahrbetrieb.

    Z. B. hier:

    10. Jubiläumsfahrtreffen der Spur 0 Modulgruppe Südwest am 11./12. November 2017 in Emmendingen – Ein Kurzportrait…

  • Erst einmal vielen Dank für die nette Begrüßung.


    Udom und nycjay : Von den Lejonthal Videos habe ich schon einige gesehen.

    H3x : So würde ich es machen: Erst eine Lenz Startpackung kaufen und temporär etwas aufbauen, um ein Gefühl für die Spurgröße zu bekommen.

    Tschokko : Das vermute/befürchte ;) ich auch....

    Alex : Den von Dir erwähnten Beitrag werde ich mir die Tage noch genauer anschauen.

    Heinerle und Wastl : Vielen Dank für die Einladungen, das wären schöne Optionen.

    tokiner : Wenn Spur 0, dann in Modulform. Zum einen möchte ich nicht so eine große, fest installierte Anlage, die irgendwann, spätestens nach meinem Ableben, der Kettensäge zum Opfer fällt, zum anderen fände ich Fahrtreffen, von denen ich hier schon einiges gelesen habe, sehr reizvoll. Emmendingen ist zwar nicht so ganz ums Eck, aber mit 150km und etwas über 2,5 Stunden Anfahrt doch recht gut erreichbar.


    Herzliche Grüße

    Max

  • Hi Max,

    bei einem Neubeginn würde ich meine große feste Anlage nicht mehr bauen. Obwohl mir Gleisplan, Betriebs- und die Gestaltungsmöglichkeiten immer noch ausnehmend gut gefallen. Wäre das nicht so, hätte ich die Anlage inzwischen demontiert.


    Heute würde ich einen englischen Ansatz wählen und eine kleine transportable Anlage (Iain Rice nennt das Cameo Layouts und hat ein Buch darüber geschrieben) wie einen meiner Favoriten Arun Quay bauen oder Mikrolayouts gestalten wie Chris Nevard

    Für diese Anlagen würde ich einen festen Rahmen mit Beleuchtung und Blenden installieren in den dann verschiedene Anlagen eingesetzt werden können. Dadurch bestünde die Möglichkeit Anlagen mit unterschiedlichen Themen, Epochen, Ländern oder Spurweiten in überschaubarer Zeit komplett fertig zu bauen und zu gestalten.


    Grüße und viel Spaß beim Hobby. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Hallo Max,

    ich wohne in 72768 Reutlingen, und habe zwar keine feste Anlage, aber ein paar Module, mit denen ich mittlerweile schon ein Oval aufbauen kann. Bei Interesse melde Dich direkt bei mir.

    Gruß, Thomas

    Hallo Thomas,

    vielen Dank, ich schreibe Dir eine Nachricht.

    Grüße Max

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!