Neuer Lack für die "Marion"

  • Moin


    letztes Jahr hab ich eine Dummy-Lok der Rennsteiglok " Marion" erworben. Lange rollte das gute Stück als Doppeltraktion über meine Anlage....


    Nun soll sie neu lackiert werden, in den Farben der "NBB" Also, Blau und Weiß....


    Doch zuerst, muss der Aufdruck entfernt werden. Ich hatte ja schon gute Ergebnisse mit dem Decal-Entferner von HoFine gemacht.


    http://www.h0fine.com/Shop2/product_info.php?products_id=77



    Doch Oliver meinte in diesem Thread RE: Decals entfernen


    es würde mit Microsol von "MICROSCALE" besser funktionieren...... und da ich ja offen für alles neue bin, hab ich Microsol bestellt;)


    gibt es z.b hier : https://www.pk-pro.de/Microscale-Micro-Sol-30mL



    Nun möchte ich euch das Ergebins zeigen:




    Am Gehäuse oben, ist der Druck entfernt, unten wurde gerade "Microsol" satt mit dem Pinsel aufgebracht......


    Nach kurzer Einweichzeit konnte der Druck mit einen Borstenpinsel entfernt werden.


    Danke für den Tip. Das Ergebnis überzeugt :






    Der Druck ist restlos entfernt, nun kann das Gehäuse vorbereitet werden zum lackieren.....


    Noch eine Frage:


    Gibt es eine Möglichkeit die Scheiben ohne Zerstörung zu entfernen ? Die Lampen konnte ich problemlos ausbauen,

    aber die Scheiben weigern sich.....:wacko:


    Wird fortgesetzt....

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Hallo Tom,


    das ausbauen der Scheiben habe ich beim Umbau meiner Wiebe Lok (Ist von der Type her genau die gleiche wie die Marion) problemlos hinbekommen. Zuerst hatte ich auch Bedenken, aber mit etwas sorgfältiger Gewalt hat es dann geklappt. Das gleiche hatte ich auch mit den Scheibenwischern. Auch das ging dann ohne Schaden.

    Also viel Glück und frisch ans Werk.:thumbup:


    Beste Grüße aus dem Bergischen.


    Harry

    Rund um Wupperburg


    Eisenbahnfreunde Solingen
    Nächste Veranstaltung


    Alle geplanten Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt.
    Das gilt auch für die Fahrtage:!:


    jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
    Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

  • Moin Harry,


    Wischer und Lampen gingen völlig problemlos..... Die Scheiben weigern sich standhaft....




    Wenn noch jemand einen Tip hat, immer her damit:/



    wird fortgesetzt...

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin Tom,


    ich hatte an meinen drei V 100 alle Fenster "demontiert", da mir die inneren Auflageflächen viel zu groß waren und mich ziemliche störten, besonders wenn die Führerstandsbeleuchtung eingeschaltet war.


    Mit einem scharfen Skalpell bin ich zwischen Wand und Fensterrahmen gegangen und habe so mit vorsichtigem Druck die Klebeflächen aufgeschnitten. Keines der 18 Fenster ist dabei zu Bruch gegangen. 8)


    Gruß

    Jürgen M.

    Generaldirektion der REEB

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!