Bauen mit meiner Enkeltochter

  • Hallo,

    jedes Jahr im Sommer kommt unsere Enkeltochter eine Woche zu Besuch. Da will sie natürlich auch mit der Eisenbahn von Opa spielen und natürlich auch etwas bauen. Am Liebsten mit Holz. Na gut, in den letzten beiden Jahren sind wir nicht sehr weit gekommen.



    Das haben wir dabei geschaffen. Nun muss in diesem Jahr noch gebeizt werden, der Sand noch aufgefüllt und ein paar Steine aufgeschichtet werden und natürlich die rote Scheibe angebracht werden. Und was dann?


    Bei der Arbeit zum Fußboden des F4ü kam mir dann eine Idee.



    In so einem großen Wagen, was transportiert man da alles? Fahrräder, Postsäcke, Kinderwagen, große Koffer und Kisten mit zerbrechlichem Gut,


    Also werden wir in diesem Jahr eine Kiste basteln. Ich habe schon mal zur Probe eine zusammengesetzt. Diese hier, ist jetzt noch ziemlich groß, aber dafür probiere ich es ja aus. Denn die gemeinsam gebaute Kiste findet dann auch Platz im Gepäckwagen.



    Mal sehen, ob wir so weit kommen?


    Gruß Jörg

  • Hallo,

    oben die Umrandung auf dem Deckel ist eine mir mal zugelaufene Balsaholzleiste, die Bretter sind Kaffeerührstäbe und das andere sind tatsächlich Streichhölzer, gut erkannt. Und mit dem CHOPPER auch leicht zu zuschneiden.


    Gruß Jörg

  • jörg

    Changed the title of the thread from “Bauen mit der Enkeltochter” to “Bauen mit meiner Enkeltochter”.
  • Hallo,

    so schnell kann eine Urlaubswoche bei den Großeltern vergehen. Natürlich war auch Zeit und Lust wirklich etwas zu bauen. Hier mal die Ergebnisse.


    Der Prellbock mit Kleber und dann Sand bestreut.


    Es muss auch mal etwas nicht auf Anhieb funktionieren. Leider habe ich die Streifen nicht gut genug aufgeklebt. Gemalt wurde von meiner Enkeltochter. Aber wir haben es noch hinbekommen.


    Ich hatte extra nochmals nachgesehen. Bei den SBB darf am Prellbock entweder die rote Scheibe mit weißem Strich hängen, oder es kann so aussehen, das ist regelgerecht.



    Das ist der Anfang vom Bau der Kisten.



    Und so sehen sie nun aus, links meine und rechts ihre Kiste.



    Und hier die Kisten am zukünftigen Aufstellort, im F4ü - Packwagen.



    Zwischendurch durfte sie die Figuren in einen EW I einkleben. Im Vorjahr hatte sie sich dazu Gedanken gemacht, wer - warum - wo sitzt. Im kleine Geschichten erfinden ist sie unschlagbar. Wir haben damals von der Sitzplatzanordnung Fotos gemacht. In diesem Jahr wurde der Wagen fertiggestellt.


    Gruß Jörg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!