Einen Monat im Spur Null-Lager und schon ´nen Plan !

  • Hallo Achim,


    ein tolles Video. Ich habe einen „Schienenreinigungswagen“ mit einer unter einem GW (angehängten ?) Reinigungsvorrichtung gesehen.

    Da ich noch nicht alle Deine Folgen angeschaut habe wollte ich Dich höflichst fragen, wie Du den gebaut hast. Oder ist das ein Teil, welches ich irgendwo bestellen und selbst einbauen kann.

    Über eine Rückmeldung wäre ich dankbar.

    Gruß aus OWL

    Bernd😎

  • Hallo Bernd,


    sorry, dass ich jetzt erst antworte. Ich hatte deine Nachricht gesehen, könnte aber über das Handy nicht das machen, um dir die Info zu geben und war 2 Tage wieder unterwegs.


    Dieser Wagen ist von MTH für den Zweck hergerichtet worden. Die Firma KPF Zeller baut eine Vorrichtung, die unter dem Wagen die Schienen reinigt . Hier der Link dazu Schienenreinigungs-Vorrichtung 19,50€


    Eingebaut und 3 Runden fahren lassen und war mehr als erstaunt, welch schwarze Schleifspuren im Filz waren. Also der Zweck ist erfüllt.

    Nachteil, denn das sollte man auch nennen: Du kannst den Wagen fast ausschließlich nur ziehen. Beim Drücken verhakt sich der Filz an Herzstücken und weiteres. Und den Filz sollte man breiter schneiden, denn durch die lose Aufhängung unter dem Wagen fiel mir der erste aufgeklebte Filz "in die Schiene", was wiederum zu Störungen führte. Und das ist der Grund, warum ich den Filz der Rundung entsprechend länger schneide und aufklebe.

    Den Filz wechselst Du nach Bedarf.


    Grüße

    Achim

    Wenn´s dampft und zischt, beherrschst Du Digital ! Oder es ist ein Kurzschluß! :D 8)

    Mein Youtube-Kanal Pottenstein

    Edited once, last by Achim55 ().

  • Hallo Achim,

    überhaupt kein Problem. Bin selber viel unterwegs (heute in SH).

    Wenn ich Dich richtig verstehe müsste ich auch erst diesen bestimmten MTH-Wagen kaufen?

    AIn der Anzeige des Herstellers heißt es…passt unter jeden herkömmlichen Wagen.

    Ist da eine Einbauanleitung dabei gewesen?Danke und Gruß

    Bernd😎

  • Moin Bernd

    der Umbausatz ist universell und nicht an einen bestimmten Wagen gebunden.


    Schienenreinigungseinheit für Spur 0 / 0m
    Die Schienenreinigungseinheit wird dank der pfiffigen Konstruktion ganz einfach an einen bestehenden Niederbordwagen aus Ihrem Fahrzeugbestand von unten an das…
    kpf-zeller.de


    Und so wie ich das auf den oberen Bildern von Achim beurteilen kann sind die Vliespads auch zu weit in der Mitte angeordnet. Die „Dreckspur“ sollte wohl ideeller Weise mittig auf dem Vlies zu sehen sein. Könnte mit ein Grund sein warum die Pads vom Gleis laufen, vermutlich besonders auf R1.


    Gruß

    Michael

  • Hallo Leute,


    nur für den Fall, dass ihr mein Schinenreiniger a´la Noch übersehen habt, hier könnt ihr euch die Daten runterladen und ausdrucken:



    George

  • Bernd

    Nein, Du kannst das Teil unter jedem Wagen einbauen. Ich wollte nur ein sehr kurzes Fahrzeug haben, fand den Schweizer G-Wagen schnuckelig und habe den genommen.


    Michael

    Ich hatte vorher beim ersten Pad schmaleren Filzen geklebt. Das "Schleifbild " jetzt zeigt nur, dass ich innen hätte sparen können. So und auch vorher fällt nichts im Radius 1 nach innen. Nur durch die Bewegungen der hängenden Pads ist viel Spiel und das Aufgleisen ist "aufwendiger".


    Grüße, Achim

  • Hallo Zusammen,


    in Pottenstein ist ein Neuzugang zu verzeichnen.

    Ich habe heute die neue Lenz BR 98.8 geliefert bekommen, bzw. bei meinem Händler abgeholt.


    Hier ein Unboxing der Lok von heute Nachmittag.


    Unboxing der Lenz BR 98.8, Spur 0, Pottenstein Teil 17


    Schöne Grüße

    Achim

  • Hallo Achim,


    auch an dieser Stelle von mir viel Spaß mit der Lok. Die ist wirklich toll. Echt klasse, habe mir den Beitrag schon zweimal angesehen.


    Ich bin immer noch am planen und komme aber auch nicht weiter mit meinem Thema "bayerischer Endbahnhof".


    Ich habe schon einige Tips bekommen; ich mache mir aber im Moment auch Gedanken darüber, was "der beste Unterbau" wäre.


    Darüber könnte man auch Seitenweise diskutieren :D :D.


    Fertige Module sind viel zu teuer - also hilft hier nur der Eigenbau.


    Viele Grüße


    Wolfgang Riedel

  • Hallo Wolfgang,


    wie ( vermutlich ) bereits von anderen geschrieben - studier einfach mal typische Endbahnhöfe - Eslarn, Nordhalben, Auerbach (Oberpfalz), Behringersmühle, oder aus der Holledeau: http://bockerl.de


    Wenn Du Dir die Gleispläne zusammensuchst - und anschaust wirst Du ein Schema erkennen dem jeder Bahnhof mehr oder weniger folgt.

    Die haben quasi alle die "gleiche" Grundstruktur. ( Und situativ begründete Erweiterungen - z.B. In Auerbach war z.B. mal die Verladung einer Eisenerzgrube angebunden )

    Was den Unterbau betrifft ich hab zum Teil Ikea Ivar Regale unter den Segmenten drunter, bin aber auch 1.30m Höhe vom Fremo her gewohnt.

    Viel Spaß beim Grübeln ... ;)

    Viele Grüße,

    Stefan

    PS: Die Modulbausätze von Pikart erscheinen preislich im Rahmen und auch von der Qualität her ok zu sein - hab aber selbst noch keine gebaut.
    Die "NSOW" Modulkopfnorm wäre sowieso meine Wahl.

  • Guten Abend zusammen,

    ich habe mir den Lenz-Kran Wyhlen gekauft. Die normale Steuerung finde ich nicht zielführend, da ungenau. Ich habe mir was überlegt, nachgefragt und steuer den Kran mit dem Playstation PS4 Controller.

    Dann habe ich Soundmodule auf der Anlage eingebaut.


    Alle zu sehen im neuen Teil von Pottenstein, Teil 18 ist ON!

    Spur 0, der Bau von Pottenstein


    Viel Spaß beim Ansehen.


    Schöne Grüße und schönen 3. Advent,

    Achim

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!