Einen Monat im Spur Null-Lager und schon ´nen Plan !

  • Hallo Achim55,


    ich muss von Blindheit geschlagen sein, aber wo ist der Link zum Video, das nycjay hier nennt?


    Hi Achim,

    Dein erstes Fahrvideo „Die Gleise liegen“ vor dem installierten Hintergrund h...

    Freundlicher Gruß

    EsPe

    Nur weil ich den einen oder anderen Fehler an manch einem Modell zwar bedauere und gelegentlich kritisiere, aber mich dennoch über perfekte Fahreigenschaften usw. und einen gelungenen Gesamteindruck freue, bin ich noch längst kein Spielbahner (was übrigens abwertend klingt).


    Und nicht jeder, der von sich selbst behauptet, ein ernsthafter Modellbahner zu sein, muss es deshalb auch wirklich sein.
    (frei nach Blaukäfer)

  • Sorry EsPe,

    ich habe es in einer GesichtsbuchGruppe gesehen...


    Du bist nicht von Blindheit geschlagen.


    Grüße. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Hallo zusammen,


    ja, ich habe mich etwas rar gemacht, aber das hatte Gründe, wie auch Urlaub.

    Dass ich im "Gesichtsbuch" was veröffentlicht habe liegt an der Tatsache, dass ich die Bilder oder Videos auf dem Handy habe/hatte und somit das nur wenige Klicks waren da mal eben was zu veröffentlichen.


    Ich habe mich für den Plan "Pottenstein" entschieden, als Rundum oder Kreisanlage. Ich stehe dazu, weil ich mich in der Mitte des Raumes stellen oder hinsetzen möchte und den Loks oder Zügen nachsehen möchte. Ich habe allerdings die Anregungen mitgenommen, den Lokschuppen auf eingleisig geändert und mit dem 2. Gleis eine Ladestraße hinzugefügt.

    Der Bahnhof oder Haltepunkt unten steht noch nicht fest. Das lasse ich auf mich zukommen. Aber die Anregung/en mit den Wechselkassetten habe ich aufgenommen und werde sie umsetzten.:thumbup:


    Heute habe ich ein Video erstellt, indem ihr die Fortschritte sehen könnt. Der Hintergrund konnte während meines Urlaubs gefertigt werden und wurde vor 14 Tagen montiert. Gleise liegen, Weichen sind angeschlossen und ich habe am Freitag die Weichenstellhebel bekommen und in einer Nachtschicht montiert.



    Hier das Video:

    Erster Teil vom Bau meiner Anlage


    Grüße, Achim;)

    Wenn´s dampft und zischt, beherrschst Du Digital ! Oder es ist ein Kurzschluß! :D 8)

  • Hi Achim,

    Du warst fleißig am bauen und ich bin auf weitere Fortschritte gespannt.

    Die Stellhebel finde ich Klasse und die Weichenantriebe verwende ich auch.


    Meines Wissens sind die runden Schilder für die blauen Weichenstellhebel und haben die Weichennummer, bzw. Gleissperrenbezeichnung. Es gab sie in weiß und schwarz.

    Bei den roten Signalhebeln sind die Schilder viereckig und haben die Großbuchstaben der Signalbezeichnung.

    Für alles Wissenswerte zu mechanische Stellwerke empfehle ich Dir den entsprechenden Miba-Report von Stefan Carstens.


    Grüße. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Hallo Achim,


    für die kleinen Räume haben unsere Nachbarn aus GB sehr viele Beispiele. In den Publikationen Small layouts 2 und 3 gibt es einge Rundkurse ähnlich deinen Raumverhältnissen. Evtl. gibt es da noch einige Anregungen für dich.


    Gruß Uwe

  • Hallo zusammen,


    es ist wieder einiges passiert und die Fortschritte habe ich mal kurz zusammen gefasst.

    Einige Gleise geschottert, erste Gebäude stehen, Gelände ist entstanden, Mauer gesetzt, erste Lampen bzw. Beleuchtungen installiert, aber noch nicht an den Strom angeschlossen, KabelKanäle gelegt.

    Spaß hatte ich an der Bruchsteinmauer von Vampisol, die wirklich einfach zu "mauern" war. Hier mal ein paar Bilder:






    Seit heute ist auch der 2. Teil vom Bau auf Youtube hochgeladen:


    Hier der Link 2. Teil vom Bau


    Viele Grüße

    Achim

    Wenn´s dampft und zischt, beherrschst Du Digital ! Oder es ist ein Kurzschluß! :D 8)

  • Hi Achim,

    es hat mir eine Menge Spaß gemacht Dein Video anzuschauen...


    Gute Arbeit, ich bin schon gespannt auf weitere Clips...


    Grüße. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Guten Tag zusammen,

    es hat sich was getan und ich zeige euch hier mal, wie es weiter gegangen ist.


    An den Rändern und zum Hintergrund habe ich das Gelände weiter gebaut. Links ist die Laderampe fertig geworden. Das Weiße Papier gibt den Lagerschuppen wieder, der als Halbrelief auf die Rampe kommt.



    Daneben kommt eine Schuhfabrik hin, die in den nächsten Tagen geliefert wird. Dafür suche ich oben auf dem Dach einen Schriftzug, etwa 20cm groß mit " ..XYZ-Schuhfabrik". Hatte den Tip schon bekommen, dass dies aus Lasercut hergestellt werden könnte.


    Daneben ist die Hinterhoffabrik entstanden, die ich Dank eines Moba-Kollegen nicht selbst bauen mußte (puh, Glück gehabt!)



    Und rechts ist die Ladestraße und der kleine Lokschuppen fertig erstellt.




    Die Spiegelung auf dem Hintergrund kommt vom einstrahlenden Sonneschein durch die offene Balkontüre rechts im Raum.


    Am Samstag Abend habe ich ein kurzes Video erstellt, mit einem kleinen Betriebsablauf.

    Meine Loks grüßen zum Abend


    Und weiter geht´s. Bis demnächst


    Grüße

    Achim

    Wenn´s dampft und zischt, beherrschst Du Digital ! Oder es ist ein Kurzschluß! :D 8)

  • Guten Abend zusammen,

    das warme Wetter ist ideal für Klebearbeiten. Es trocknet im Moment unheimlich schnell, weswegen Baufortschritte täglich richtig sichtbar sind. Jetzt fehlt noch der Güterschuppen auf der Laderampe.

    Grüße, Achim




  • Allmächd. Bassd scho...


    Vor allem Anlage und Hintergrund harmonieren perfekt.


    Großes Kino Achim:

    Wenn einem soviel Schönes widerfährt,

    das ist schon ein neues Video wert...


    meint Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Hallo Stefan,

    schaue Dir doch mal Achims Video "Bau von Spur 0 Pottenstein 1" bei YouTube an, in dem Video

    hat er ab der 10. Minute gesagt, wo er diesen Hintergrund her hat.

    Viele Grüße aus Berlin

    Udo

  • Hi Achim,

    Du warst aber mal richtig fleißig....

    Schönes Video einer ebensolchen Anlage.


    Das Bahnhofsgebäude passt hervorragend. Am faszinierenden ist aber immer wieder die enorme Tiefenwirkung des Hintergrundes...


    Grüße. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!