Einen Monat im Spur Null-Lager und schon ´nen Plan !

  • Tach zusammen,


    das mit den Achsen verstehe ich auch nicht. Den Wagen mit der Problemachse habe ich neuwertig gebraucht gekauft. Den zweiten Wagen habe ich neu beim Händler gekauft. Beim Service bei Lenz hatte ich angegeben, dass ich die schmalere Achse als Mittelachse für den BDy3g brauche, bekam aber eben die gleiche Achse, übrigens kostenlos, geliefert.


    OK, mein Problem habe ich eben selbst gelöst, durch schmaler schleifen. 5 Minuten Arbeit und anschließend mit der Schlüsselfeile die Kante am Radreifen etwas nachfeilen.


    Grüße,

    Achim

  • Hallo zusammen,

    auch wenn heute so ein tolles Wetter draußen ist, habe ich mal ein paar Bilder von "Pottenstein" und Umgebung geladen und möchte sie euch zeigen.


    Hier möchte ich euch meinen Bahnhof Steinhaus vorstellen. Jetzt Bahnhof, weil ich mir hab sagen lassen, dass, so wie ich ihn immer als Haltepunkt beschrieben oder benannt habe, dort Weichen in der Ein- und Ausfahrt sind. Ein Haltepunkt hätte keine Weichen und somit wäre es ein Bahnhof. Also gut, seit ein Paar Tage sage ich jetzt Bahnhof Steinhaus.


    Der Bahnhof Steinhaus ist dem Original Bahnhof Steinbach an der Pressnitztalbahn ex Wolkenstein - Jöhstadt nachgebaut. Ein Mobakollege hatte mir hierzu einen Karton-Modell-Bausatz empfohlen. Allerdings stellte sich dann beim Erhalt heraus, dass die Fotos bei sehr starkem Sonnenlicht aufgenommen wurden und somit starke Schatten unterhalb des Dachüberstand haben. Das sah nicht aus. Und somit meinte der Mobakollege, den bau ich dir (in 2 Monaten) aus Mauerplatten und Pappe. Addie sei Dank und ihr seht das Ergebnis, welches in Absprache mit mir entstanden ist.







    Ja, ich habe auch erst auf den Bildern gesehen, dass hier rechts auf der einen Schiene Rost fehlt. :(




    Was ich noch anbringen muß ist ein Kamin und die Schneefanggitter.


    Schöne Grüße

    Achim

  • Hallo zusammen,


    von Pottenstein gibt es wieder was zu sehen.

    Es ist seit März viel Zeit vergangen und ich habe in der Zwischenzeit Ideen geschniedet aber nur Modellbahn-Betrieb gemacht. Bis auf Feinheiten habe ich nicht großartiges gebaut. Aber es ist was in Planung bzw. im Vorlauf.

    Aber ich habe mal wieder einen Film mit Fahraufnahmen zusammen gestellt.

    Seht selbst, mein "Pottenstein EXTRA"


    Pottenstein Extra


    Schöne Grüße von mir und wir sehen uns am WE in Gießen,

    Achim

  • Hallo zusammen,


    in diesem Jahr war ich mit Bauen an meiner Anlage Pottenstein nicht ganz so fleissig. Das hatte mehrere Gründe gehabt und letztendlich hatte ich ja mit meinem Tempo im letzten Jahr in kurzer Zeit mehr erreicht als erwartet.


    Seit heute Abend ist ein neuer Teil von Pottenstein online, den ich heute Nachmittag beim Schneiden erheblich kürzen musste. Es gab soviel zu den einzelnen Themen, wäre dann aber auch zu langatmig geworden. Ein Problem war die Steuerung der Viessmann Signale mit der Z21 und den Signal-Decodern. Ich denke, ich mache da mal ein eigenes Thema auf.


    Hier geht es zu den News von Pottenstein:


    Spur 0, Der Bau von Pottenstein, Teil 9


    Danke für die Gemeinschaft hier und das nette Miteinander in Sinne unsere Hobbys.

    Ich wünsche euch allen schöne Weihnachtstage und bleibt gesund,


    Achim

  • Hallo zusammen,


    ich habe in den vergangenen 5 Wochen etwas weiter gebaut und mich als Forstwirt betätigt. 20 Nadelbäume und 10 vertrocknete Krüppelbäume habe ich gepflanzt. Dann gab es Neuzugängen, einer mit Umbau zur Schienenreinigung und einen Rollenprüfstand habe ich in Betrieb genommen.


    Seit gestern spät ist Teil 10 vom Bau der Anlage Pottenstein ON!.


    Hier die News:

    Spur 0 Der Bau von Pottenstein Teil 10


    Viel Spaß beim Ansehen


    Schöne Grüße

    Achim

  • Hallo Achim,


    ich finde solche Youtube-Beiträge wie von Dir und anderen sollten verboten werden! ;)

    Jedesmal lösen die bei mir Ausgaben aus!!


    Aber im Ernst, ich finde diese Beiträge und auch die Beiträge hier im Forum echt gut. Die vielen Anregungen und Tipps, manchmal ja auch Anleitungen helfen mir immens weiter. Bitte unbedingt weitermachen!!!!! :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Ganz viele Grüße an Dich und alle anderen hier im Forum :!:

  • N ´abend zusammen,


    es ging schneller als ich dachte. Ich habe heute einen Entkuppler in Pottenstein eingebaut. Das Ganze heute mit filmischer Unterstützung bei youtube hochgeladen und nun ist ein neuer Teil Online:


    Spur 0 Der Bau von Pottenstein Teil 11


    Nachträglich zum Film noch eine Anmerkung zu meiner Arbeit: Es ist sinnvoll, das Servo für das Halten und justieren mit einer weiteren Person einzubauen. Vor allen Dingen beim Schrauben verrutscht das Servo ein wenig und man schraubt 2 Mal fest. Sinnvoll ist es auch, den "Übergang" aus etwas dünnerem Material (max 2mm) auf die oben im Gleis ragende Kunsttoffplatte aufzukleben.


    Jörg, danke nochmals für die Beschriftung. Jetzt sieht er richtig geil aus.


    Grüße

    Achim

  • :)


    Freut mich, dass alles geklappt hat!


    Richtig Glanz in Pottenstein!


    Du kannst noch die Träger für den Schleifer der 3-Leiter Version aus den Drehgestellen entfernen, dann sehen diese noch einen Tacken besser aus.


    PS: die Beschriftung hat der User "Hörby" geplottet (und hier angeboten)

  • Guten Tag zusammen,


    ich habe mal wieder einiges zusammen getragen und habe eben den Teil 12 Spur 0 Der Bau von Pottenstein hochgeladen.


    Dabei sind ein Geschwindigkeitsmesser, 2 Neuerwerbungen u.A. die neuen E36 Wagen von MXX und eine letzte Fahraufnahme von der

    Clubanlage des Spur 0 MEC Niederrhein in Rheinberg.


    Spur 0 Der Bau von Pottenstein Teil 12


    Viel Spaß und viele Grüße


    Achim

  • Guten Abend zusammen,


    ich habe in den letzten Wochen an einer Erweiterung meines "Speichers" sprich Schattenbahnhof gearbeitet.

    Wie ihr wisst, ist der Schattenbahnhof über den Zuglift zu erreichen und bietet nicht sonderlich viel Speicher. Trainsafe ist nicht schlecht, nur sehr teuer und bei 120cm ist (meines Wissens nach) Schluss.


    Ich habe ein Regal gebaut und fahre auf diesem Regal in wechselbaren "Trögen", ähnliches Baumuster wie mein Zuglift.

    Montag ist das Projekt befahrbar fertig geworden, Jetzt werden nur noch Schleifer montiert, die automatisch beim Einschieben der Tröge/Kassetten den Strom weiter geben.

    Teil 13 ist seit eben online.


    Spur 0, der Bau von Pottenstein Teil 13


    Viel Spaß und beste Grüße

    Achim

  • Hallo Zusammen,


    was man eventuell noch "optimieren" könnte - wegen des vielleicht besseren Gefühls in Bezug auf den Schutz des Rollmaterials ... es gibt Kantenschutzprofile aus Gummi, die könnten man auf die Seitenwänden des Trogs oben drauf packen ...


    Viele Grüße,

    Stefan

  • Hallo zusammen,


    ich habe mal, wegen Rückfragen, ein paar Bilder meines "fahrbaren Schattenbahnhof/Zugspeicher" gemacht und stelle sie zur Erklärung noch einmal hier ins Forum:

    Die Tröge sind aus 18mm Multiplex (soll ein Tropenholz sein nur halber Preis) in 102mm Breite. Darauf habe ich 35 x 35mm, 2mm starke Aluwinkel geschraubt. Diese werden am Gleisanschluss eingeschoben, wobei der Kontakt (jetzt fertig) über die Messingschleifer auf die Aluschienen übertragen wird. Der fahrbare Regalwagen wird unter dem Bahnhof Pottenstein bei Nichtnutzung geparkt.

    Die Länge der Tröge bestimmt man so, wie das nötig bzw. von der Handhabung noch möglich ist. Ich denke über 150cm Länge wird es schwieriger, auch das Drehen wie in meinem Fall.




    Achim

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!