Langholz/Stammholz

  • Hallo zusammen,


    wenn man einen großen Garten hat, dann wird auch immer mal wieder bei den Zier-Gehölzen ausgedünnt ...


    ... so mussten vor ein paar Tagen zwei alte, durch die vergangenen sehr trockenen Sommer, leider auch fast trockene, Ginsterbüsche Platz für neue Gehölze machen. :thumbsup:


    Als die beiden Ginster-Büsche dann auf der Seite lagen, fiel mir die Form der Rinde auf ... da könnte man doch für die Modellbahn 'was d'raus machen.


    Die dünneren, relativ geraden Zweige werden Stammholz für meine RTB in H0e, aber die dickeren, recht geraden Zweige werden Stammholz für Spur-0.


    Nun habe ich einige Stücke aus den Büschen heraus geschnitten und mal probehalber zusammen gelegt. Die Stämme hätten in 1:1 einen Durchmesser zwischen 60cm und knapp 90cm, was in der Forstwirtschaft durchaus vorkommt :




    Unsere beiden Freunde dienen zusammen mit ihrem Eicher nur als Größenvergleich.


    Hier habe ich noch eine Makro-Aufnahme von der schönen Rinden-Struktur gemacht :




    Es gibt noch ein Ziergehölz, welches sich auch sehr gut als Stammholz für die Modellbahn eignet : Blauregen.
    Der hat eine sehr schön "gefurchte" Rinde, die auch zu unserem Maßstab passt. Leider habe ich in meinem Wohnort noch kein Exemplar gefunden, dass ich ungestraft "plündern" dürfte ... :whistling:



    Tschüß aus Leese und bleibt gesund


    Frank-Martin




    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!