Angemeldet und doch (noch) kein Null-Bahner

  • Moin!


    der Form halber möchte mich kurz vorstellen.


    Bin eigentlich Z-Bahner und Spur Null ist grobmotorisch.


    Letztes Jahr habe ich Null bewusst wahrgenommen und könnte mich dort indiziert haben.


    Vielleicht wird es nur ein Zug als Schauobjekt - vielleicht auch mehr.


    Warten wir es ab ....


    Jan

  • Na da bist du nicht alleine, Jan, willkommen auch hier!


    Ich bin auch Z-Bahner, wie du weißt.


    Und NOHAB-fan, das weißt du auch.
    Daher musste (zu den anderen von Z über TT und H0 bis 1) auch eine NOHAB in Spur 0.


    Na und ich habe schon 3 Spur 0 Loks und auch schon ein Diorama in 0 gebaut.


    So ist es mit dem Modellbahnvirus.

    LG Zoltan von der StEAG
    (Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft), BW Traktion Langkatzenhofen
    SzVVT (Szamosvölgyi Vaspálya Társaság), Hosszúmacskási Vontatási Telep
    Schaut bei meiner "echten" Dampflok 52.4984 vorbei!
    Und hier ist mein YouTube Kanal mit meinen (Bahn)filmen
    :)

  • Hi Jan,


    Super Einstieg :thumbdown:

    Bin eigentlich Z-Bahner und Spur Null ist grobmotorisch.


    gut das die meisten Forumsteilnehmer hier Humor haben.


    Gruß
    Alfred

    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden.

    Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.

    G. B. Shaw



  • Bei uns waren die H0-Bahner schon so bezeichnet. Was sagen die erst, wenn ich mit einer Null komme.


    Die reden nicht mehr mit mir vielleicht.


    Ich sehe es auch sportlich. Für viel Landschaft auf wenig Platz hat Z seinen Reiz - für anderes Null.


    Jan

  • Manchmal tippen die dummen kleinen Fingerchen wenn man nicht aufpasst aber auch einen Mist in die Tastatur - aber noch besser finde ich, dass sich schon 7 Leute für die Aussage bedankt haben, Spitzenleistung !


    Gruss
    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Hallo Jan,
    schön Dich auch hier zu treffen. Wir können bald einen Untergruppe "Freunde der Spu 0 und Z" aufmachen ;-)
    Gruß, Jörg

  • Hi , Leute
    Bleibt mal auf dem Teppich, Spur Null ist auch nur eine Baugröße wie jede andere und nicht der Mittelpunkt des Modellbaus !!!
    Und die Aussage „ Grobmotorisch „ finde ich nicht schlimm , wurde mir von Spur Null‘er auch nachgesagt als ich noch mit „1“ unterwegs war .
    Ich meinen Augen war die Aussage des Threadöffner nicht böse gemeint, nur als Vergleich zwischen Z und 0 und da ist Null eben etwas größer ( grober )


    Gruß
    Jürgen

    wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

  • Hobby-Kollegen,


    nun beruhigt Euch doch mal wieder...


    Ich denke, dass Jan sich nur etwas sehr unglücklich ausgedrückt hat mit diesem Satz:


    Bin eigentlich Z-Bahner und Spur Null ist grobmotorisch.


    Ich denke, dass er mit diesem Satz sagen wollte, dass er eigentlich Z-Bahner sei und die Spur 0 bis dato für grobmotorisch gehalten habe.


    Und mit diesem Satz hätte wohl niemand ein Problem gehabt, oder?


    Nicht jeder ist an der Tastatur so gewandt, dass er auf Anhieb das schreibt, was er vielleicht ausdrücken wollte.


    Deswegen habt Nachsicht und freut Euch, dass einer von der Ameisenfraktion zu unserer Baugröße gefunden hat.



    Freundliche Grüße an Jan und alle anderen
    EsPe

    Nur weil ich den einen oder anderen Fehler an manch einem Modell zwar bedauere und gelegentlich kritisiere, aber mich dennoch über perfekte Fahreigenschaften usw. und einen gelungenen Gesamteindruck freue, bin ich noch längst kein Spielbahner (was übrigens abwertend klingt).


    Und nicht jeder, der von sich selbst behauptet, ein ernsthafter Modellbahner zu sein, muss es deshalb auch wirklich sein.
    (frei nach Blaukäfer)

  • Ich mag den Begriff "grobmotorisch" sehr! Denn das war für mich der wesentliche Grund überhaupt mit Spur 0 zu starten. Ich habe Bauarbeiter Bratzen (geerbt vom Papa) und etwas gröber an das feine Modellbahnhobby ranzugehen , ist eben genau richtig für mich. Bei Spur Z und N versage ich nämlich kläglich! Nix für meine grobmotorischen Hände. :)


    Gruß
    Djordje

  • Hallo Sour 0 - Kollegen,
    Jetzt hat endlich einer den Ansatz für "Grobmotorik" verstanden!
    Mit zunehmendem Alter werden mir die Schräubchen der "kleinen" Spuren zu winzig für Hände und Augen.
    Was ist die Lösung: Spur 0.


    Mit besten Grüßen in bester Absicht


    Lok_Sigi

  • Hallo!
    Ich verstehe durchaus, was ihr meint.


    Aber:
    Erstens ist das Wort "Grobmotoriker" falsch gewählt. Es bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch soviel wie "Tollpatsch".


    und


    zweitens trifft es inhaltlich nicht zu: an meinen Spur 0-Modellen finde ich Details, die in kleineren Spurweiten erst garnicht dargestellt werden. Und von den Befestigungsschräubchen dazu will ich überhaupt nicht reden.
    Den Hinweis von Sigi lasse ich allenfalls für LGB-Fahrzeuge gelten.


    Heiner


  • Erstens ist das Wort "Grobmotoriker" falsch gewählt. Es bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch soviel wie "Tollpatsch".


    Nein, ein Grobmotoriker ist nicht unbedingt ein Tollpatsch.
    Wobei manchem, dem das Feingefühl fehlt auch noch die Ungeschicklichkeit begleitet, wie zuvor bewiesen wurde. :rolleyes:


    Man sollte auch mal über sich selbst lachen können - ich bin zwar kein ausgewiesener Grobmotoriker, aber ein langsam blind wie ein Maulwurf. Auch ein Grund auf Null umzusteigen. Wird Zeit, dass ich ein paar Tunnel baue :D


    H3x

    Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.


    Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

  • Hallo Jan,


    weißt du wo der Unterschied zwischen Z und 0 ist ?


    Vor einigen Jahren habe ich meine Z-Loks mit Heckl Kupplungsattrappen bestückt, nun kuppel ich damit wie im Original.


    Vielleicht kennst du noch meine Bauberichte aus dem Z-Forum von Olaf, ist schon einige Jahre her.
    Früher oder später wenn das Augenlicht nachlässt und die Hände tatterig werden, treffen wir Zettis uns alle hier ! :)


    Gruss
    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Der Empfänger entscheidet, wie eine Botschaft ankommt.
    Missverständnisse sind dann eventuell ungewollt vorprogrammiert.


    Ich bin Dampflokmechaniker in 1:1 auf einer BR52.
    Ich gehe des Öfteren mit Schüsselweiten von 70 mm um.
    Grober kann eine Motorik wohl kaum sein, oder?
    Trotzdem bin ich (auch) Z-Bahner und kann und will die Aufregung hier nicht verstehen.


    Könnten wir zum eigentlichen Thema zurückfinden, Jan begrüßen und uns freuen, dass es wieder einen neuen Freund der Spur 0 gibt?

    LG Zoltan von der StEAG
    (Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft), BW Traktion Langkatzenhofen
    SzVVT (Szamosvölgyi Vaspálya Társaság), Hosszúmacskási Vontatási Telep
    Schaut bei meiner "echten" Dampflok 52.4984 vorbei!
    Und hier ist mein YouTube Kanal mit meinen (Bahn)filmen
    :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!