BR 38 mit Kastentender von LENZ

  • Servus,


    ist die 40237-01.


    Interessanterweise steht die bisher ausgelieferte Wannentender 40238-01 auf Produktion. Das heißt, die Lok ist wohl bei Lenz ausverkauft und wird nachproduziert.


    :thumbup:

  • Hallo zusammen,


    nachproduziert oder vielleicht eher umgebaut? :huh:



    Das ist das Bild von der P8 mit Kastentender. Täusche ich mich, oder sind das andere Windleitbleche? Zumindest sehen sie richtig herum montiert aus :-P Eine schöne Maschine ist es ja, ich hoffe dann mal auf ein Edition-Modell in EP 1 :love:


    Grüße,
    Manuel

    Das Licht am Ende des Tunnelss könnte ein entgegenkommender Zug sein... 8|

  • Hallo Carl,


    ... ohne ständig meckern zu wollen: Auch die Windleitbleche wirken immer noch zu groß!


    Aber wenn Du doch nicht willst. Wer zwingt dich denn...



    Gruß aus dem Süden,
    Bernd

    Schreibt mir ruhig bei Fragen und Anmerkungen. Ich bin meist recht umgänglich... :P

  • Hallo,


    also mit dem Kastentender sieht die P8 gleich viel schöner aus als mit einer Wanne. Auch wenn später ein paar damit gelaufen sind, finde ich Wannentender an Loks wie der 50/52er optisch passender, ist aber alles natürlich Geschmacksache.
    Idealerweise kommt die Epoche II Variante laut der Konstruktionszeichnung mit Wagner-Windleitblechen. :)


    Gruß
    Klaus

  • Hallo Spur Nuller,

    auch ich warte auf die DRG- Version der P8, denn sie hat die anderen Windleitbleche.
    So gefällt mir persönlich diese Lok viel besser. Eben Geschmackssache!
    Gruß, Frankie :)

  • Moin in die Runde,
    ohne ständig meckern zu wollen: Auch die Windleitbleche wirken immer noch zu groß!
    Carl, Besitzer einer stimmigen 38er :thumbsup: !


    Hallo Carl,


    was bitte meinst du mit "Besitzer einer STIMMIGEN 38er" ??
    Und erlaube mir bitte eine zweite Frage: Ist dieser Hinweis, dass du eine 38er besitzt eine Äußerung des Glücks, oder ist es ein Seitenhieb auf die Lenz-38er, weil ja ansonsten das ergänzende Hinweis-Wörtchen 'STIMMIGE' keinen Sinn ergibt? Welchen geistigen oder sonstigen Nährwert hat deine Äußerung für uns alle? Uns darauf aufmerksam zu machen, dass wir Pech haben eine nicht 'Stimmige' 38er zu besitzen oder willst du uns warnen, eine unvernünftige Kaufentscheidung zu treffen und auf sehr langer Sicht unglücklich zu sein?


    Sorry, aber diese Worte mussten sein.


    Gruß, Jens

  • Jetzt fangt doch nicht schon wieder mit dem Hauen und Stechen an! Das gilt übrigens für "beide" Seiten. Mit "stimmig" ist wohl gemeint, dass derjenige eine BR38 mit richtiger Pufferbohle und korrekten Windleitblechen besitzt. Ich sage: Na und? Von Petau bekommt man in Kürze alle erforderlichen Kleinteile, so viel Umbauarbeit ist das nicht. Dann hat man auch eine "stimmige" BR 38. :rolleyes:


    Die Kastentender-38 finde ich auch wesentlich attraktiver. :thumbsup:


    Freut Euch lieber darüber, dass Ihr gesund seid - und bleibt es bitte auch!


    Gruß, Claus

  • Also wenn hier Jemand eine unstimmige (oder sehr unstimmige) Lok zu akzeptablen Preis loswerden will, dann reicht eine PN :D

  • Hallo,


    es bringt doch überhaupt nichts über unstimmig oder was weiss ich zu diskutieren, eine Lok wird für die Summe X so hergestellt wie der Hersteller es will oder kann. Entweder man kauft diese oder lässt es sein. Ich habe auf eine 38 mit Regeltender und Wagnerblechen in Epoche III von Lenz gehofft, wurde mir genauso erfüllt wie der mir schönere KLV 11 mit der runden Motorhaube - nicht. Ich ärgere mich schon lange nicht mehr drüber, ich kaufe nur was ich brauche und nicht alles was neu ist, ich kann abwarten, habe einen KLV 11 aus Messing bekommen und digitalisiert, genauso fiel mir vor einem Vierteljahr eine Gebauer 38 für weit unter 1000 Euro in die Hände, so wie ich sie mir wünschte - abwarten und dabei sparen.
    Nehmt den stolzen Besitzern nicht die Freude an ihren neuen Modellen, kritische Betrachtungen bei Großserienmodellen werden hier eh nicht gerne gesehen ist mein Eindruck.


    Gruss
    Olaf

    Dummheit fängt dort an, wo Ironie und Sarkasmus nicht verstanden werden !

  • Ich denke, dass die Lenz Windleitbleche ungewöhnlich, aber nicht falsch sind. Die Windleitbleche der meisten P38 hatten eine gerade Oberkante. Bei einigen Lokomotiven fiel die Oberkante von vorne nach hinten ab. Die Lenz P38 ist also korrekt, aber nicht typisch.


    Meine P38 ist gestern in England angekommen. Bill

  • Hallo zusammen!
    Nur kurz:
    @Lothar:


    Danke für den Link, endlich mal ein Foto des genauen Vorbilds (3553). Gehen wir mal davon aus, dass Aufnahmedatum und Datum des Lenz-Vorbildes identisch sind - nur so als vorsorgliche Anmerkung.
    Ich hoffe, in einigen Tagen kann ich mir selbst ein Urteil über den Gesamteindruck bilden. Je nach Reaktion auf das Nachstehende werde ich berichten - oder auch nicht.


    V36412:
    Sicherlich lustig, aber so werden die Threads unnötig lang - sorry, soll kein Bashing sein.
    Noch einen schönen Sonntag - und bleibt gesund
    Günter

  • Hallo zusammen,
    hier wie angekündigt mein erster Eindruck:
    Nachdem ich jetzt seit heute Mittag Besitzer einer Kastentender P8 bin, kann ich sagen - sehr schön, ein Träumchen würde Horst Lichter sagen.
    Die bekannten Mängel sind da, aber für mich nicht sonderlich gravierend, denn bei mir fährt bzw. steht die Lok so auf dem Gleis, dass ich sie von meinem Hauptstandort von der Seite und überwiegend sogar schräg von hinten sehe. Der Kastentender ist schon eine Schau!
    Erst fuhr sie etwas hakelig, aber nach dem Einfahren auf dem Rollenstand fährt sie jetzt geschmeidig.
    Was mich besonders beeindruckt, ist der Sound, vor allem wenn sie "segelt", selbst ohne F9, die sich bei meinem Fahrweg gar nicht so sehr vom einfachen F3 unterscheidet, lediglich beim Anfahren. Ich finde den Auspuffschlag sowohl bei F3 als auch zusammen mit F9 sehr angenehm. Da muss ich leider sagen, bei der BR94 stört mich der permanente, brutal harte Auspuffschlag vor allem beim langsamen Rangieren - ist das live auch so, ich meine beim Rangieren? Ich hoffe, dass es bei der BR94 mal ein Sound-Update gibt.
    Übrigens, das Ankuppeln des Tenders ging ohne Probleme spielend leicht.
    So, jetzt will ich die P8 noch ein bisschen genießen.
    Schönes Wochenende - und bleibt gesund
    Günter

  • Hallo Freunde schöner Loks,


    da habe ich doch soeben bildlich auf der Startseite der Lenz Homepage die DRG Lok und die DR Lok der P8 entdeckt! Noch dazu die DR Lok eindomig mit Tonnendach in der Urspungsausführung 8o 8o 8o Da hüpft doch das Preussenherzvor Freude :!: :!:


    Verzückte Grüsse,

    Dirk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!