Neuer Nuller aus der Oberpfalz

  • So... :) Ich nutze jetzt einfach mal den freudigen Anlass mich auch mal offiziell vorzustellen. Ein paar Beiträge habe ich ja schon geschrieben, aber ich wollte warten, bis ich mich als Einsteiger in die Spur 0 vorstelle.


    Heute war es endlich soweit, meine erste Spur 0 Lok zuzüglich Wägen sind angekommen. Also es kann losgehen und es bleibt nicht nur beim Gleise altern und patinieren. ;)


    Wer bin ich? Nun, ich werde 43, wohne in der aktuell sehr sonnigen Oberpfalz, pendel seit Jahren mit der Bahn nach Regensburg (früher nach Nürnberg) und als kleiner Bub hatte ich natürlich eine Modell Eisenbahn (Märklin mit Blechgleisen und später Fleischmann Spur N)! Ich habe seit Jahrzehnten immer wieder an den Einstieg in die Modellbahn gedacht. Aber als junger Erwachsener trieben mich andere Interessen um. Dann hatte mich lange Zeit der Beruf auch privat fest im Griff. Deswegen zog es sich eben bis heute hin. :)


    An Spur 0 hatte ich zu Anfang überhaupt nicht gedacht. Meine ersten Gehversuche startete ich mit ein paar Peco Code 55 Spur N Gleisen und Weichen. Zu klein, zu fummelig. Dann trudelte eine Bestellung Tillig TT Weichen und Gleise ein. Gleiche Erkenntnis, zu klein und zu fummelig. Also doch H0. Tillige Elite H0 Gleise und laaaaaaange 380mm Weichen gekauft. Toll ! Das hat mir wirklich sau gut gefallen. Aber auch da merkte ich beim Zusammensetzen der Flexsteg Weichen, ganz schön klein. Aber war trotzdem toll anzusehen und eigentlich war der Entschluß gefasst...


    ..und dann kam YouTube und Lejonthal ! Spur 0 ! Was zur Hölle ist Spur 0 ? Ich wusste das es Großspuren gibt, aber beschäftigt hatte ich mich nie damit. Und so stand plötzlich alles Kopf. Nichts mehr war so, wie eigentlich geplant. Und geplant hatte ich schon allerhand (Programm SCARM). Tja... :) Und den Rest kennt ihr von meinem Beitrag zum Thema Garage. ;)


    Also, es geht langsam los. Gestern Abend habe ich mir ein kleines Modul zum Fotografieren und Spielen gebaut, weil meine alten Module mit 80x120cm find ich zwischenzeitlich nur noch so la la. Vermutlich nutze ich diese nun als Werkbank oder evtl. mal als Fiddle Yard. Die große Überraschung war aber heute der Sonderset von Lenz. Meine Tochter hat sich auch schon ein wenig angefreundet damit. Deswegen die Playmobil Figuren. :D Am Gleisbau probiere ich mich grad auch, weil ich das sehr interessant finde. Also im Großen und Ganzen suche ich so meinen Weg. :) Und es gefällt mir alles waaaaaaaahnsinnig gut !


    Ein paar nette Kontakte habe ich zwischenzeitlich auch schon geschlossen. Am meisten freue ich mich aber, wenn die CoV-Krise etwas abklingt und ich endlich die Gelegenheit habe, Messen, Ausstellungen und viele nette Leute zu besuchen.


    So... ich freue mich riesig über meinen Modellbahn Einstieg! Vor allem in Spur 0. Wer hätte das gedacht, das ich mal Großspur mach. :D


    Liebe Grüße
    Djordje (Spitzname Tschokko)









  • Hi Tschokko,


    einen herzlichen Gruß in die sonnige Oberpfalz aus dem ebenfalls sehr lichtdurchfluteten Berlin - so von Spur-0-Newbie zu -Newbie! Ich habe vorgestern mein StartSet erhalten und bin auch schon fleißig am Rumprobieren! Ich war aber schon ganz früh ein "0ler" - siehe auch meinen Avatar. ;)


    Dann ging es - wie bei Dir - mit Fleischmann N piccolo weiter und seit ein paar Jahren mit der "halben 0", um sich jetzt im Maßstab 1:45 zu bewegen. Denke, so ein ähnliche Vita haben viele Mitglieder hier.


    Allet Jute,
    Eddie

    Derzeit sowohl in "Halb-0" als auch "Voll-0" unterwegs...

  • Servus Tschokko,


    wir hatten ja schon per Mail und per,Telefon Kontakt. Trotzdem freut es
    mich sehr, dass es in der Oberpfalz wieder einen Spur 0er mehr gibt!
    Ich habe dich auch schon auf meine Einladungsliste für den Regensburger
    Spur 0 Stammtisch gesetzt. Leider müssen auch wir zur Zeit pausieren,
    aber die aktuellen Ausgangsbeschränkungen haben schon ihren Sinn auch,
    wenn es nicht immer leicht fällt. Aber Gesundheit und Menschenleben
    sind einfach wichtiger!


    Aber mit der Spur 0 hast du den richtigen Schritt getan. Ich, als fast 60-
    jähriger, kann ein Lied davon singen. Aber du bist davon noch ein schönes
    Stück weg. Ich freu mich, dass du dabei bist! Bis bald mal!


    Viele Grüße aus Regensburg
    Hans

  • Hallo Tschokko,


    Playmobil ist zu gross, deine Tochter sollte die kleinen Lego-Figürchen nehmen, die passen von der Größe her besser, siehe hier :)

    LG Zoltan von der StEAG
    (Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft), BW Traktion Langkatzenhofen
    SzVVT (Szamosvölgyi Vaspálya Társaság), Hosszúmacskási Vontatási Telep
    Schaut bei meiner "echten" Dampflok 52.4984 vorbei!
    Und hier ist mein YouTube Kanal mit meinen (Bahn)filmen
    :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!