Zaunbasteleien (alle Zaungäste sind zum Lesen eingeladen)

  • Hallo zusammen,


    hier kommt der Wink mit dem Zaunpfahl ;)


    Keine Angst, so war das nicht gemeint! Besser gesagt: hier kommt der Link für eine kleine Zaunbastelei! :)


    Kosten: ganz wenig! Geduld: ganz viel! Aus dünnen Holzbastelleisten aus dem Baumarkt werden die Querleisten gefertigt. Auf einem Restbrettchen nagelt man sich eine Montagelehre. Umrührstäbchen werden mit der Laubsäge längs geteilt. Mit einem Seitenschneider werden die Lattenspitzen geschnitten und dann mit Holzleim auf die Querleisten geklebt. In die Modelllandschaft nur noch die Pfosten einsetzen, Zaun beliebig anmalen und an die Pfosten kleben. Fertig!


    Zaunhöhe nach belieben, darum hier keine Maßangaben.
    Wo gibt´s Umrührstäbchen?:
    Antwort: 100x Coffee to Go kaufen = 100 Stäbchen.....oder gleich im Internet bestellen.

    Viel Spaß beim Nachmachen!

  • Hallo Micha,


    Tee trinken und abwarten ist nicht!
    Lieber Kaffee trinken und arbeiten! Nach 20 Becher Kaffee hat man den ersten Zaun zusammen und erhöhten Puls! :cursing:


    ... nach erhöhtem Puls dann keinen weiteren Zaun anfangen, die Hände zittern und die Latten werden schief geklebt - gibt ´nen Jägerzaun :thumbsup:

    Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

  • Hallo!


    Schöner Zaun!


    Die Rührstäbchen ( Fa. Papp-Star ) hole ich im Großhandel (Metro) 1000 Stück für ca. 3.- € !


    Ist besser für den Kreislauf! :thumbsup:


    Gruß,


    Alex

  • Hallo Wolli,


    was für eine Geduldsarbeit, das Auftrennen der Stäbchen... puuu! Aber das Ergebnis überzeugt!


    Wie wirst Du den Zaun streichen? Am besten so wie Tom Sawyer... andere streichen lassen ;)
    Nein, im Ernst: die Stäbchen nehmen keine Beize an, weil sie irgendwie beschichtet sind... außerdem wäre das mit den kleinen Leimflekchen auch nachträglich schwierig. Also sprühen?


    Gruß
    Thomas

  • Hallo,


    zu den Malerarbeiten:
    ich habe den Zaun mit Vallejo-Farbe einfach in weiß gestrichen (wie Tom Sawyer). Ans Beizen habe ich nicht gedacht, wenn schon in braun, dann sollte es mit Acryl-Farben immer funktionieren.


    Vallejo = kleine Farbfläschchen, gut geeignet für Airbrush (oder mal eben schnell aufgepinselt). :thumbup:

    Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

  • Hallo liebe Lattensäger,


    bevor ihr zur Laubsäge greift, probiert es mal mit 'nem scharfen Bastelmesser oder Skalpel und einem Stahllineal (Stück Metallblech) als Anschlag.
    Das Messer im flachen Winkel ansetzen, und dabei die Schneide leicht in Richtung Stahllineal drehen, so läuft die Klinge nicht aus.


    Beim ersten "Schnitt" nur wenig Druck, quasi nur eine Kerbe ins Holz ritzen - als zusätzliche Führung -, beim Zweiten Schnitt dann durchschneiden. (Manchmal braucht es noch 'nen dritten, um alle Fasern zu durchtrennen)


    Ich mache das Seit Jahren so, und brauche mittlerweile unter 10 sek. um ein Hölzchen zu teilen.
    Dabei achte ich auch noch auf die Maserung im Holz, und lege es so, das diese die Klinge immer zum Stahllineal drückt.


    Übrigens, als Material nutze ich auch die Stäbchen aus der Metro, die bringt mir ein Freund hin und wieder mit.


    Gruß
    Matthias


    p.s. Geht doch mal ein Schnitt schief, oder ist das Hölzchen zu krumm: sammeln, zusammenbinden und einfärben, dann als Schwartenholz auf den Rungenwagen.

  • Hallo Matthias,


    Quote

    bevor ihr zur Laubsäge greift, probiert es mal mit 'nem scharfen Bastelmesser oder Skalpel und einem Stahllineal..


    so habe ich´s früher auch gemacht. Ich finde aber, dass die Hölzchen für einen Längsschnitt sehr schmal sind und so besteht die Gefahr, dass das Stahlinieal abrutscht (ist mir oft passiert). Eine Laubsäge mit feinem Sägeblatt ist genauso schnell, denn das Holz ist weich! Abhilfe könnte eine selbstgebaute Schneidelehre bringen.


    Aber jeder muss selber wissen, wie am besten ein Hölzchen zu trennen ist! Die Idee mit den verschnittenen Hölzern als Schwartenholz ist gut!

    Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!