Film, aus dem Mutterland der Eisenbahn

  • Hallo Freunde der Bahn im Maßstab 1:1. Heute möchte ich euch einen Film empfehlen, den mein Sohn, zusammen mit Freunden über die Museumsbahnszene in England gemacht hat. Die dortigen Museumsbahnen haben im Mutterland der Eisenbahn einen ganz anderen Stellenwert als hier in Deutschland und der Betrieb läuft vollkommen anders ab, als bei uns. Wenn ihr mehr erfahren wollt, schaut doch einfach mal rein, in diesen Film, der vollkommen anders ist, als die herkömmlichen Berichte über Dampflokveranstaltungen. Über positive Kommentare würden sich die Macher des Films sehr freuen.


    https://www.youtube.com/watch?v=jBCZ1aPiYJE


    Gruß Micha

  • Hallo Micha,


    super Film, aber das muss man selber erlebt haben! Ich kann nur die Blue Bell Railway in West Sussex und die walisischen Schmalspurbahnen, allen voran die Ffestiniog-Railway und die Welsh-Highland-Railway, wärmstens empfehlen! Was die Briten da jeweils auf die Beine stellen, ist unvergleichlich. Leider werden Besuche dieses Jahr schwierig!


    Gruß, Reinhold

  • Hallo Micha,


    das ist bisher mit Abstand der beste deutsche Film, den ich über britische Museumsbahnen und Mainline-Steam gesehen habe. Glückwunsch zu deinem Sohn, daß er zusammen mit seinen Freunden ein solches Kunstwerk vollbracht hat.
    Es wird den höchsten professionellen Ansprüchen gerecht, Schnitt, Dramaturgie, Ton, Handlung, Kommentare, einfach außergewöhnlich. Man schaue sich zum Beispiel die Szene ab 23:25 min an. Wahnsinn!


    Ich denke, nach Genuß dieses Meisterwerkes kann man verstehen, warum ich seit 1998 ein großer Liebhaber der britischen Bahn bin und dieses in O gauge auslebe.


    Im Video werden nur vier Museumsbahnen vorgestellt. Es gibt jedoch mindestens dreimal soviel Bahnen in UK mit ähnlichen Besucherzahlen, Ausstattung und Zugfrequenz. Das sollte man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.


    Nun, das Thema Britische Museumsbahnen ist mir gut bekannt. Schön die Orte wieder zu sehen, die einem so vertraut sind, und die man derzeit leider nicht besuchen kann. Meine diesjährige Reise am 21.Mai fällt wohl buchstäblich ins Wasser. Wir wollten mit dem Narrowboat von Shropshire nach Llangollen fahren.


    Aber, mein Glaube an bessere Zeiten ist unerschütterlich. Die Insel wird nicht untergehen, und bald rollt und dampft wieder alles.


    Beste Grüße, Torsten

  • Ein sehr schöner Film, vielen Dank fürs teilen!


    Eine sooo schöne Landschaft und wahnsinns-Aufnahmen in toller Qualität.


    Ich bewundere immer die fein gestalteten englischen Anlagen, die geben das Flair dieser Bahnen immer gut rüber.


    Bleib gesund und stell gerne weitere solche Filme ein!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!