RiPoLi Umbauten auf Lenz-Kupplungen

  • Hallo,


    Hier einige Umbauten auf Lenz Kupplungen mit Anschauungsfotos.
    Alles ist "My Way" und nachmachen auf eigene Gefahr.



    Was wird benötigt:


    Kupplungslehre von Moog https://www.0mobau.de/kupplungen/167-kupplungslehre.html


    Seitenschneider
    Cuttermesser (eventuell Dremel zum Fräsen)
    Sekundenkleber
    Evergreenprofil (oder Kunststoffast aus einem Bausatzbau)
    Polystyrolstreifen 0,3 mm (oder Ähnliches)


    Die entsprechende Kupplung führe ich einzeln auf.


    1. Lima Gaskesselwagen


    Kupplung: https://www.0mobau.de/kupplung…le-wagen-ohne-bremse.html (lange Version)



    Beherztes durchtrennen an den mit Pfeilen markierten Punkten und Linien.
    Die Bühne ist einfach durch erhitzen der Stifte von Lima befestigt.
    Mit dem Cuttermesser, oder Feile die Verschmelzung entfernen, und die
    Bühne nach oben herausziehen.




    Zur besseren Ansicht steht die Kupplungslehre falsch herum.
    Klebepunkte sind mit roten Pfeilen markiert.


    Es darf kein Sekundenkleber in das Kupplungsgehäuse laufen!
    Stabilisierung passgenau einsetzen (sparsam mit Kleber umgehen)





    Die beiden Stifte UNTER der Bühne entfernen. Bühne mit den beiden
    seitlichen Stiften gegen den Rahmen aufsetzen.
    Fertig, eine Küchentischarbeit mit den tollen Teilen.






    2. Pola Maxi PR86


    Kupplung: https://www.0mobau.de/kupplung…ur-nachrustung-typ-2.html



    Achtung: Das Geländer ist gesteckt und muss vorsichtig gelöst werden. Die Aufnahme
    für das Geländer fehlt nachher. Vorsicht mit dem Sekundenkleber.
    Die Kupplungshöhe passt genau, wenn der Boden des Waggons passgenau ausgeschnitten wird.
    Dazu den Aufbau abnehmen (punktgeklebt) und die Kulisse anzeichnen.
    Ausschneiden, Kupplungskulisse einkleben (bündig mit der Oberseite der Plattform)
    Anschließend habe ich einen 0,3 mm Polystyrolstreifen, in der Breite der Plattform, zwischen
    Aufbau und Geländer geklebt. Schwarz anmalen, fertig.

    Pfusch von mir, schief eingeklebt. Beim zweiten Wagen hat es besser funktioniert.





    3. Lima Rungenwagen




    Kupplung: https://www.0mobau.de/kupplung…ur-nachrustung-typ-2.html




    Unterboden im Bereich der Kupplungskulisse plan schleifen.
    Die Vorderkante des Rahmens ebenfalls. Die Kulisse hat die richtige Höhe
    und sitzt richtig, wenn sie mit der Vorderkante des Wagens abschließt.
    Kleben, oder festschrauben, fertig. Achtung, die Schrauben sind zu lang!






    Ich werde sicher die nächsten Monate noch weitere Wagen umrüsten.
    An dieser Stelle; Gute Besserung Herr Moog.











  • Moin zusammen,


    zu dem oben von nozet beschriebenen Kupplungsumbau des Lima-Kesselwagens mit dem Moog-Umbausatz möchte ich eine Alternative vorstellen. Wem Metallarbeiten nicht so sehr liegen und Kunststoff das sympathischere Material ist, der kann stattdessen den Nachrüstsatz von Schnellenkamp (Art.nr. 1112) verwenden. Die Vorgehensweise ist ähnlich wie oben. Nachdem am Fahrwerk Platz für die Kupplungskinematiken geschaffen wurde, werden diese einfach von unten angeklebt. Details zu den einzelnen Schritten sind in der pdf-Datei (0,8 MB) nachzulesen.


    Viele Grüße,
    Carsten


    Nachtrag/Update: da mache ich mal Reklame für die Nachrüstsets von Schnellenkamp und dann sind die nicht lieferbar. Hat da jemand leise "Timing" gerufen??

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!