Schnellenkampkupplungen 1060

  • Hallo,


    eine meht technische Frage im Corona-Fiber:


    Hat jemand schon die Schellenkamp Kupplungen 1060 in Anwendung und ggf. mit welchem Erfahrungen?


    Danke für Antworten.

    Grüße aus Regensburg


    Heinz ;)

  • Hallo Heinz,
    diese Kupplung ist eine Entwicklung von mir und ist aus einem Brawa-Kupplungshaken entstanden, damit wir Schraubkupplungsbügel mit den NEM Kupplungen kuppeln können.
    Diese Kupplungsbügel gibt es auch als Paar bei Paul Petau unter der Bestellnummer 286 zu erwerben.
    Wir setzen diese Bügel seit einigen Jahren bei unseren Treffen in Stromberg, bei unseren Cremanttreffen und anderen Veranstaltungen ein.
    Einen Beitrag dazu gibt es auch auf unserem Blog. https://pbw0mef.wordpress.com
    Grüße
    Rainer

  • Hallo Heinz,


    Habe ich und bin sehr zufrieden damit. Habe jetzt drei Wagen damit ausgerüstet und ich denke ich montiere diese Kupplung an mehrere/al meine Fahrzeuge.
    Ich fahre mit Lenz und mit Schraubenkupplungen. Und jetzt auch gemischt.
    Kuppeln zwischen diese 1060 Kupplung und die Schraubenkupplung funktioniert sehr gut. Keine Probleme mit fahren, auch nicht mit geschobene Züge.
    Allerdings: meine minimum Radius ist 125 cm. Wie es funktioniert bei kleinere (standard) Radius weiss ich nicht.


    Verzeihung für mein 'Deutsch', ich komme aus Nedeland. Aber ich denke du verstehst was ich meine.



    Schöne Grüße aus Holland.


    Karel Bensing.

  • Hallo Heinz
    ich fahre die Kupplung schon seit ein paar Wochen. Bin sehr zufrieden.
    Geschoben, gezogen, R1-Radius etc. - alles o.k.
    Ich fahre sonst im gemischten Betrieb mit der Petau-Kupplung (BRAWA mit Haken); jetzt kommt also die Schnelli-Kupplung (Lenz mit Haken) und sie ist eindeutig leichter und einfacher zu kuppeln als die Moog-Kupplung (Lenz mit engem Ösenhaken).
    Also voll zu empfehlen, wenn du gemischt Schrauben-Automatik-Kupplung fährst und in der Kurve (teil-)kuppeln möchtest.
    Kleiner und feiner (und eleganter??) ist natürlich die Petau-Kupplung mit nur einem Fallhakenausleger.
    Beste Grüße
    Hendrik

  • Hallo Hendrik,


    wenn Du alle drei Haken ausprobiert hast, habe ich mal eine Frage an Dich: Ist einer davon aus einem Material gefertigt, dass von einem Magneten angezogen wird?


    Grund meiner Frage ist, dass ich gerne mit einem Magneten entkupple und der Moog´sche Haken aus Messing gefertigt ist, also nicht auf Magnete reagiert und somit für mich nicht brauchbar ist.


    Freundliche Grüße
    EsPe

    Nur weil ich den einen oder anderen Fehler an manch einem Modell zwar bedauere und gelegentlich kritisiere, aber mich dennoch über perfekte Fahreigenschaften usw. und einen gelungenen Gesamteindruck freue, bin ich noch längst kein Spielbahner (was übrigens abwertend klingt).


    Und nicht jeder, der von sich selbst behauptet, ein ernsthafter Modellbahner zu sein, muss es deshalb auch wirklich sein.
    (frei nach Blaukäfer)

  • Hallo Stefan
    habe es gerade noch mal getestet:
    die bei mir verbauten Schnelli-Kupplungen 1060 sind alle magnetisch.
    Petau-Kupplungen (zumindest die bei mit verbauten) und Moog-Kupplungen (leider) nicht.
    Beste Grüße
    Hendrik

  • Hallo Hendrik,


    danke für die Rückmeldung - damit ist klar, was ich brauche!


    Freundliche Grüße
    EsPe

    Nur weil ich den einen oder anderen Fehler an manch einem Modell zwar bedauere und gelegentlich kritisiere, aber mich dennoch über perfekte Fahreigenschaften usw. und einen gelungenen Gesamteindruck freue, bin ich noch längst kein Spielbahner (was übrigens abwertend klingt).


    Und nicht jeder, der von sich selbst behauptet, ein ernsthafter Modellbahner zu sein, muss es deshalb auch wirklich sein.
    (frei nach Blaukäfer)

  • Hallo an alle Beteiligten und Fragensteller in diesem Beitragsbaum,


    vielen Dank für die interessanten Beiträge und Schilderungen bezüglich möglicher Praxisanwendungen, es scheint doch so, daß eine gemischte Kupplung doch sehr interessant für den gemischten Betrieb beider Kupplungsfraktionen sein könnte.


    Noch ein schönes RestWE.

    Grüße aus Regensburg


    Heinz ;)

  • Aber und trotzdem hallo,


    ich möchte mit meinem vorherigen Beitrag nicht weitere Erfahrungsberichte "abwürgen" sondern im Gegenteil gerne auffordern diese hier dem Forum mitzuteilen.


    Danke an alle.

    Grüße aus Regensburg


    Heinz ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!