Insolvenz der Fa. Kiss

  • Auf ffh.de wurde soeben vermeldet das die Viernheimer Firma Kiss wegen Corona Insolvenz angemeldet hat. Grund sind u.a. fehlende Teile aus China.
    Nach Lieferschwierigkeiten kamen noch Finanzprobleme hinzu. Man bemüht sich einen Investor zu finden.
    Husbert ;(

  • Hallo Husbert,
    danke für die Info. Sehr schade, das der Virus schon den ersten Moba Hersteller trifft. :(


    Handelt es sich hier um Kiss Modellbahnservice, Günter Kiss, oder Kiss Modellbahn, Stefan Kiss?


    Gruss Matthias

  • Hallo,


    ist bekannt, welche der beiden Firmen, also Kiss Modellbahnen (Kiss Junior) oder Kiss Modellbahnservice (Kiss Senior), betroffen ist? Bitter wäre es auf jeden Fall, wenn es da nicht weiter ginge. Drücken wir die Daumen! :(


    Gruß
    Klaus

  • Hallo.
    Solche Meldungen sind zuerst immer Tragisch weil dort auch oft Privates dahinter steht. Aber solch eine Entwicklung im ganzen war für mich schon lange erkennbar, es soll alles immer weniger Kosten und mit der Auslagerung der Produktion hat man es nur um einige Jahre verschoben. Die Arbeit an einem Modell bleibt immer die selbe. Das gesündeste ist doch das man sich wieder auf die Heimische Produktion stützt und auch bereit ist für sein Hobby , auch wenn schmerzlich ; das ausgibt was für den Einzelnen machbar ist. Das ist natürlich weniger aber ich glaube damit bekommt man auch Stabilität.


    schöne Grüße


    Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Hallo,


    ist bekannt, welche der beiden Firmen, also Kiss Modellbahnen (Kiss Junior) oder Kiss Modellbahnservice (Kiss Senior), betroffen ist? Bitter wäre es auf jeden Fall, wenn es da nicht weiter ginge. Drücken wir die Daumen! :(


    Gruß
    Klaus


    Da in dem Bericht über Lokomotiven geschrieben wird, wird es sich um den Junior handeln:
    Kiss insolvent

    Grüße,
    Wolfgang


    Nicht labern sondern schaffen

  • Man wird sehen müssen, wie es die anderen Hersteller treffen wird, denn die meisten lassen in China produzieren, manches kommt wohl auch aus Südkorea. Und all die Firmen sind nicht so groß, um über gewisse Reserven zu verfügen, mit denen eine solche Krise überbrückt werden kann. Aber es soll doch Hilfsmaßnahmen von staatlicher Seite geben, um betroffene Firmen zu stützen. Aber so ein kleiner Modellbahn-Hersteller ist ja alles andere als "systemrelevant"...

  • Moinsen!


    Was soll denn immer diese Kaffeesatz-Leserei?


    Hier kann man es schwarz auf weiß nachlesen: https://www.insolvenzbekanntma…_Sicherungsmassnahmen.htm




    Gruß


    Thomas


    Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn



    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

    Edited once, last by Werkelburger ().

  • Kleine Unternehmer arbeiten mit vollem Risiko, großem unternehmerischem Mut und dem Glauben an ihre Arbeit.Es ist schon
    sehr tragisch, wenn es einen kleinen Betrieb trifft mit den dahinter stehenden Menschen. Schöne Modelle hat Kiss uns offeriert
    und ich habe viel Freude daran.


    Ich wünsche der Firma, dass es eine Lösung des Problems geben wird, zumindest alle , die diese Firma getragen haben, einen
    adäquaten Wirkungskreis finden werden.


    Große Automobilhersteller schütteln das Geld für Regressansprüche mal so gerade aus dem Ärmel.Das kann nur bedeuten, dass
    sie ihre Autos viel zu teuer verkauft haben.


    Kleinserienmodelle können keine großen Gewinne einspielen. Es ist ehrliche Arbeit. Und hier sollte der Staat einspringen und würdigen,
    was der Mittelstand leistet, in Vielfalt und Engagement. Und das schnell, bevor es zu spät ist.


    Ich wünsche Herrn Kiss und seinen Mitarbeitern einen würdigen Rahmen, in dem sie ihre Arbeit erfolgreich weiterführen Können.


    Jan

  • Na Super,
    warte seit 6 Monaten auf Garantie Stromabnehemer, einzige Antwort derzeit nicht Lieferbar!
    Genau die Stromabnehmer für Re 4/4 II 2 Stück.
    Dies war langen vor CoV.


    Stinksauer Andre
    PS: gibt es von Sommerfeldt ein Alternative ?

  • Tja Heinz,


    es ist halt so, Produktion in die EU verlegen, habe 6 Stück und 2 hatten erhebliche mängel.
    Transportschaden, der Gerüch OVP auch nicht ohne, ordentdich Lüften war angesagt.


    Tschü Andre


  • Hallo Thomas,


    leider hast Du mich auf ignorieren gesetzt, so dass ich das Folgende hier poste, was ich Dir gerne per Mail oder PN gesendet hätte:


    Nachdem ich die berühmte, oft zitierte Nacht über das Vorgefallene geschlafen habe, möchte ich versuchen sachlich und soweit möglich unemotional an die Sache ranzugehen.
    Du hast meinen Beitrag negativ bewertet und mir dabei das Streuen von Gerüchten vorgeworfen.
    Ich habe lediglich versucht Gedanken, die sich mir bei dem Ganzen aufdrängen in Worte zu fassen.
    Mal ehrlich; findest Du es nicht seltsam, dass KISS 4 Wochen nach dem Ausbruch von COVID Konkurs anmedet? Das lag doch sicher schon länger in der Luft. In diesem Zusammenhang drängt sich gerade zu der Verdacht auf, dass das gemeinsame Projekt mit LENZ die BR44 eine Art Rettungsversuch von welcher Seite aus auch immer war.
    Warum kann man dann in diesem Zusammenhang nicht sachlich darüber diskutieren? Hättest Du meinen Beitrag nicht sachlich argumentierend beantworten können?


    Sind diese unseglichen roten Pukte (Ich halte übrigens das ganze System, also auch die Grünen, für sehr unglücklich) wirklich nötig?


    Ich war stinksauer, wollte oder will eigentlich immer noch das Forum komplett verlassen. Mit Arnold (98 1125) hatte ich bereits einen Mailwechsel und wir haben dabei eigentlich alles geklärt.
    Ich habe diverse Beiträge von Dir gelesen und halte Dich für einen sehr guten "Bastler". Es wäre schade, wenn ich mich so in Dir getäuscht hätte.
    Nichts desto Trotz wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und vor allem Gesundheit!


    Es grüßt


    Klaus

  • Guten Abend,


    von Kiss selbst gibt es jetzt auf der Internetseite eine Mitteilung zur aktuellen Situation. Darin wird auch ein zeitlich begrenzter Sonderverkauf von Lagerbeständen zu besonders günstigen Preisen ankündigt, der in Kürze starten soll.


    Gruß und bleibt gesund!
    Klaus

  • Auf ffh.de wurde soeben vermeldet das die Viernheimer Firma Kiss wegen Corona Insolvenz angemeldet hat. Grund sind u.a. fehlende Teile aus China.
    Nach Lieferschwierigkeiten kamen noch Finanzprobleme hinzu. Man bemüht sich einen Investor zu finden.
    Husbert ;(

    Hallo,
    Alles Gute kommt von China!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!