Premierenfahrt "über die Günz" in Donaueschingen

  • Hallo Leute,


    möchte Euch gerne die erste Fahrt über die (noch nicht fertige) Erweiterung "über die Günz" meiner Anlage "Ottobeuren 60er Jahre" in einem kleinen Video zeigen. Inzwischen sind es immerhin 17,5 m Länge bis zum Bogen der zur Abstellfläche führt.


    Leider ist die Qualität nicht besonders gut (Handy-Video), aber um einen kleinen Eindruck des Ganzen zu vermitteln, reicht es aus, glaube ich.


    Viel Spass beim gucken (bitte NICHT auf die Kommentare und dem "Gelaber" im Hintergrund hören :whistling: - ist halt Ausstellungs-Geschwätz :D )


    Hier der Link zum Video

    Mit herzlichen Spur-0 Grüßen


    Richard



    Edited 2 times, last by gleisoval ().

  • Hallo Richard, wo is`n der Link ?????? Oder habe ich in der Aufregung was übersehen?? ;(

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • ....... und die runtergefallene Milchkanne ist auch wieder da !!! :rolleyes:


    Kann man gar nicht oft genug anschauen, ....... sabber, .... sabber, .... :thumbup:

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Hallo Richard,


    schönes Filmchen, gibt es doch einen wunderbaren Eindruck Deiner Anlage!


    Mich hat nur ein Detail "gestört", ohne das die Illusion perfekt gewesen wäre: Du fährst und rangierst bei Tag mit eingeschaltetem Spitzensignal! Das ist erst seit wenigen Jahren so vorgeschrieben, zu der Zeit Deiner Anlage waren die Zeiten, an denen das Spitzensignal einzuschalten waren, auf die Stunden der Dunkelheit oder Nebels beschränkt gewesen. Wer "damals" bei Tag mit eingeschaltetem Spitzensignal fuhr, wurde unterwegs darauf hingewiesen! Ausnahme: Steuerwagen mussten damals schon bei Tag mit eingeschaltetem Spitzensignal fahren.


    Freundlicher Gruß
    Stefan

  • Hallo Forumsianer,


    zuerst Danke für Euer Lob, werde mich bestimmt nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen und weitere Details (da fehlen schon noch so einige) ein- und dazubauen.


    Stefan
    das mit dem Licht weiß ich zwar, aber mein Lokführerpersonal fährt genauso mit eingeschaltetem Führerstandlicht. :D
    Das ist halt bei Ausstellungen "irgendwie attraktiver", als wenn kein Licht brennt. Besonders Kinder (wir brauchen ja auch Nachwuchs) fahren da drauf ab, wenn die Lichter brennen und dann auch noch mit Fahrtrichtung wechseln und im Führerstand das Personal und die Details erkennen können.


    Ich habe mir eh´ vorgenommen, wenn die neuen Segmente soweit bepflanzt und ausgestaltet sind, daß ich mal ein Filmchen mit einer guten Kamera mit "vorbildgerechtem" Zugverkehr mache und dann auch "ohne Gelaber" :rolleyes:
    Dann wird auch auf das Licht Rücksicht genommen, versprochen :)


    Thomas
    nach Deinem "sabbern" musst Du unbedingt nach Ravensburg kommen . . . gibt dann auch einen Kaffee bei uns 8)

    Mit herzlichen Spur-0 Grüßen


    Richard



  • Hallo Richard,


    tolles Video :thumbup:


    Dafür, dass es mit dem Handy aufgenommen ist, finde ich die Qualität sogar sehr gut, zumal du ein sehr ruhiges Händchen bewiesen hast und es sehr wenig ruckelt usw.


    Deine Anlage werde ich mir auch noch genauer anschauen, scheint aber sehr gelungen zu sein.


    Viele Grüße,


    Christoph

  • Grüß´ Dich Richard,


    für mich ist Dein Kunstwerk immer wieder beeindruckend! Du beobachtest scharf und bringst das Geschaute sauber auf die Anlage. Hut ab!
    Ich glaub´, ich sollte mal wieder zum "Abschauen" vorbeikommen!


    Servus und Gruß an den Verein


    Hermann

  • Hallo Richard,


    wirklich tolle Anlage. Man entdeckt jedes Mal wieder etwas neue Details.


    Und mit dem Licht sehe ich das so wie Du. Ich fahre ab und zu sogar mit Führerstandsbeleuchtung, einfach weil es mir gefällt. Allerdings freue ich mich auch immer über Stefan's Kommentare, weil ich bisher nicht wusste, dass es seit ein paar Jahren eine Regelung bzgl. der Spitzenbeleuchtung gibt.


    Der Om12 dürfte mit seinen Backsteinen etwas überladen sein... :)

  • Hallo Jörg,

    ...Allerdings freue ich mich auch immer über Stefan's Kommentare, weil ich bisher nicht wusste, dass es seit ein paar Jahren eine Regelung bzgl. der Spitzenbeleuchtung gibt.

    Hm, Anmerkung: Auch vor dem Zeitpunkt, auch tagsüber das Spitzensignal einzuschalten, gab es eine Regelung - nämlich es nicht einzuschalten! ;) Nur wurde diese Regelung vor ein paar Jahren eben geändert!


    Freundlicher Gruß
    Stefan


    P.S.: Soll Dir einen Gruß von Dietmar W.-W. ausrichten... ;)

  • jörg
    jaaaaaaa..... die Backsteine. Ich habe bei der Ausstellung ganz verzweifelt nach der 2. Ladung für den 2. Om12 gesucht. Nach dem Auswechseln der Backsteine gegen Holz habe ich dann die 2. Ladung gefunden : unter der Ladung des 1. Om12 - habe den also mit der doppelten Fuhre gefahren :whistling:
    Und schönen Dank für Dein Lob, das freut einen natürlich ungemein :thumbup:


    HermanN
    schön wieder mal was von Dir zu hören (lesen) - und dann gleich so lobende Worte, bist gerne gesehen bei uns :)


    Christoph
    na ja, hättest mich sehen sollen, wie ich mitgelaufen bin - halb geduckt und immer halbe Schritte mit überkreuzten Füßen und immer kurz vor dem Zusammenstoß mit irgendwelchen Leuten - gar nicht so einfach :D - auch Dir Danke für´s Lob

    Mit herzlichen Spur-0 Grüßen


    Richard



Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!