" Achsen Verbiegen"

  • Hallo 0 Fans.


    Da ich von vielen Forumsmitgliedern immer wieder gefragt werde, wie ich das mit den Vorderrädern meiner Autos mache,damit das alles nicht so starr aussieht, möchte ich nochmal ein paar (positive und negative) Bilder zu diesem Thema zeigen. Ich gehe eigentlich recht rustical mit Trennschleifer und Seitenschneider an die Sache, denn 1.ist es egal, da die Fahrzeuge sowieso nicht bewegt werden, 2. wie es darunter aussieht geht niemand was an, Hauptsache die Optik stimmt.


    Als erstes dieser Bus an der Einmündung zum Marktplatz von Lenzhausen, mit stark eingeschlagenen Vorderrädern, denn schliesslich will er ja abbiegen.



    Hier sieht man, daß man ein Fahrzeug mit geraden Rädern an dieser Stelle garnicht platzieren kann. Das wirkt starr und unrealistisch.



    Hier der Bus mit eingeschlagenen Vorderrädern von unten. Bei stark eingeschlagenen Rädern muss man die Achsteile etwas versetzen, damit die Geometrie wieder stimmt.



    Hier nun ein Beispiel mit einem Pkw. Bei dem geringen Lenkeinschlag genügt es, nur die Achsstummel etwas zu verbiegen.



    Ein anderer Pkw an gleicher Stelle, mit geraden Rädern.



    Das Gleiche nochmal in der anderen Richtung.



    Man sieht, daß der Fiat an dieser Stelle garnicht stehen könnte



    Ein Kleinlaster, bei der Ausfahrt vom Hof der Fabrik.



    Hier das Fahrzeug von unten.



    Nochmal ein negatives Beispiel an gleicher Stelle.



    Hier nochmal mit Landwirtschaftlichen Fahrzeugen Positiv



    Negativ.



    So, ich hoffe, ich konnte die Fragen beantworten.


    Gruß Micha :thumbup:

  • Hallo Micha,


    danke, das war sehr anschaulich! Mal sehen, wann ich das anwenden kann!


    Gruß
    Stefan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!