Lenz digital -wie funktioniert's?

  • Guten Morgen Gemeinde


    da ich auf der Messe in Giessen ein bisschen einkaufen will :) , schreibe ich gerade eine Einkaufsliste. Da für mich digital neu ist, habe ich so meine Schwierigkeiten wie alles zusammenhängt. Also ich habe die LZV200 und den LH101 und den dazugehörigen Transformator. Das Gleisstellbild würde ich gerne mit Laptop abbilden, aber kann auch eins mit herkömmlichen Schaltern bauen.
    Mein Plan ist Lenz Weichenantriebe einzubauen und diese elektronisch zu schalten. Dann natürlich Rück-/Belegmeldung. Signale und Haus-und Strassenbeleuchtung soll's auch irgendwann mal geben.
    Nun schaue ich mir die Lenz Seite an, studiere Diagramme und versteh' nur Bahnhof. Bin halt Analogfahrer und Kinderkrankenschwester :whistling:
    Also ich brauche das Tastenmodul LW150? Schaltdecoder LS150? ?( Brauche ich noch einen anderen Transformator? Und brauche ich Express net?
    Vielleicht kann mir jemand eine Kinderzeichnung machen die die Zusammenhänge und Verkabelungen aussehen. :wacko:


    Vielen herzlichen Dank im Voraus

  • Hallo Sandra,
    zuallererst solltest du dir Gedanken machen wie gross die ganze Anlage werden soll bzw. wie viele Weichen u. sonstige Schaltelement du anstrebst. Mit der Überlegung "Gleisbild auf Computer" betrittst du eine ganz andere Welt, zumindest wenn du über Computer auch steuern willst. Mit einem Programm wie z.B. Windigipet kannst du auf gewisse Dinge nähmlich getrost verzichten, aber da gibt es auch eine ganze Menge zu lernen. Den ganzen Betrieb über Handregler abzuwickeln ist am Anfang auch nicht ohne, da die Bedienung bzw. die Programmierung auch nicht ganz einfach ist, wenn man neu beginnt. Also erstmal überlegen wo solls hingehen und dann Schritt für Schritt planen.
    Gruß Kurt

  • Hallo Sandra,
    vielleicht hilft diese Übersicht. Im Downloadbereich auf der Lenz Website findest du die Bedienungsanleitungen zu den Geräten:



    Hallo Rainer, dieses Diagramm habe ich mir angeguckt, komme aber trotzdem nicht ganz klar. sorry ;(


    Die Anlage hat 10 Weichen und zwei DKW. Siehe Thread Grootsiel. Dann noch 5 Weichen irgendwann für den Garten.

  • Hallo Sandra,


    kommt natürlich immer drauf an, was man will und was man ausgeben kann /möchte, gibt natürlich immer mehrere Möglichkeiten:


    Weichen kannst du mit deinem Bediengerät LH101 digital schalten. Auch das Anlegen von Fahrstraßen ist möglich. Eine Echte Rückmeldung erfolgt hier meines wissen allerding nicht, es wird sich immer nur der letzte Befehl gespeichert.


    Wenn Du die Weichen über ein externes Stellpult steuern möchtest, benötigst du das LW 150, mit richtiger Rückmeldung das Modul LS 100 / LS150.


    Soll das Stellen der Weichen über einen Computer erfolgen, benötigts du das Interface. Hinzu kommt eine Steuerungs- Software. Ich habe gerade gesehen, dass es auch rel. günstige Programme gibt, die nur eine Gleisbild- Steuerung haben, damit kann man aber keine Lokomotiven steuern.


    Möchtest du deine Anlage noch über ein Tablet oder Handy steuern, benötigst du noch einen Router, ein handelsüblicher, ein einfacher Router reicht aus (meiner hat 29 Euro) gekostet.


    Ich bin auch noch unentschieden, wie ich das machen werde. Ich habe auch ca. 12 Weichen, habe auch überlegt, das über einen Computer zu steuern. Nachteilig finde ich, dass ich dann auf den Bildschirm schauen muss, um eine Fahrstraße oder eine Weiche zu stellen, eigentlich will ich ja meine Züge fahren sehen. Okay, bei großen Anlagen geht das nicht anders.


    Ich werde wohl erstmal mir mit der LH101 Fahrstraßen anlegen und ausprobieren, ob ich damit zu Recht komme. Aufrüsten kann man ja immer noch.
    Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen,


    Gruß
    Rainer
    P.S. Falls ich etwas Falsches geschrieben habe, dann korrigiert mich bitte!

  • Bei Einsatz von Traincontroll braucht mann zum schalten nicht auf den Monitor schauen. Mann belegt auf der Tastatur einfach einige Tasten für die Weichenumschaltung. Bei Weiche 1-10 braucht man nicht einmal eine Beschriftung.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!