KM1 in Spur 0

  • Und auf der letzten Seite gelandet bin ...

    Quote

    • 4 % Bonuspunkte Rabatt auf den Netto-Jahresumsatz (ausgenommen Rechnung Kundenkarte) ab dem Beantragungsjahr
    • Plus 1 % Zusatzbonus bei einem Brutto-Jahresumsatz von 6.000,- €
    • 2 Jahre Werksgarantie auf Lokomotiven und rollendes Material
    • Kostenlose Zusendung eines Exemplars unseres Hauptkatalogs

    Oh - wow - Da wird ein Exclusiver Klub aufgemacht ... Meine Villa, Meine 30m Yacht, Mein Wald ... und meine KM1 Gold Karte.


    Ich wünsche der Fa. Lenz, die Fähigkeit und Geduld sich weiter an einen breiteren Markt/Publikum zu orientieren.


    ( Diesbezüglich hab ich da heute im TV etwas sehr interessantes beobachten dürfen: Eine Stadt mit einen geringen Gewerbesteuersatz - da ziehen die Unternehmen hin - der Stadt geht es gut (sogar die Kita's und der ÖPNV sind kostenlos) - Im Vergleich dazu eine Stadt mit einer erheblich höhren Gewerbesteuer - die langsam immer unattraktiver wird - weil die Supermärkte schließen, die Warenhäuser Dicht machen ... usw. )


    Es ist übrigens ein psychologisch gesehen interessantes Problem: ... sich zurückhalten zu können ... um in der Folge einen höheren Gewinn zu erzielen - was bedeuten würde - aus meiner Sicht handelt ein Hersteller schlau, wenn er einen Beitrag für einen stabilen Markt schafft und dafür Sorge trägt das dieser erhalten bleibt - alles andere führt in der langfristigen Perspektive zu einem Wegfall potentieller Interessenten.


    Grüße,
    Stefan

  • Danke für deinen offensichtlich nett gemeinten Hinweis Heinz! :thumbup:


    Ich präzisiere meine Aussage hiermit, dass ich den Preis für die Altbau 01 auf der Webseite von KM1 vermisse. Dass die Modellauswahl in der PDF Publikation aufgeführt war habe ich gesehen und somit auch gelesen.

  • Hallo Maddin,


    wie ich auch schon geschrieben habe, man darf halt nicht alles sofort erwarten, auch die alteingessenen Spur-0-Firmen brauchen immer eine gewisse Zeit um ins Reine zu kommen, Preise und Lieferzeiten sind immer ein gewisses Rätsel, bei dem der Vorhang sich meist erst kurzfristig lüftet.


    Ich hab da schon meine Erfahrungen gemacht als ich vor 5 1/2 Jahren zur Spur 0 gestoßen bin.


    Dann noch ein schönes WE.


    Kommst Du nach Gießen? Ich bin am Samstag da.

    Grüße aus Regensburg


    Heinz ;)

  • Servus,


    Konkurrenz belebt das Geschäft und daher ist das schon eine tolle Information für die Spur 0, das KM1 den Laden aufmischt, weil ansonsten ein Hersteller anfängt zu diktieren, wo es lang geht. Im laufe der Zeit entsteht so ein marktbeherrschendes Monopol.
    Die Auswüchse kann sich jeder glaube Ich, selbst ausdenken.


    Jetzt ist der Markt in Bewegung gekommen und sogar unter 1000 Euro Modelle sind wieder im Gespräch seit gestern Abend.


    Ein Diskurs darüber ist doch immer gut.


    Eigentlich entscheiden die Unternehmen selbst was Sie machen und ob das für sie gut ist oder nicht,
    ist für mich als Konsument der Spur 0 Produkte doch eigentlich erstmal nicht von Belang. Mich persönlich interessieren nur deren Produkte. Ist das von Interesse oder nicht. Ich muß doch die Hersteller weder lieb haben noch heiraten.
    Die übrigens mich auch nicht, weil die wollen nur mein Budget.


    Wenn die Produkt Entscheidung falsch ist, dann haben die Unternehmen finanzielle Einbußen oder verschwinden vom Markt.
    Das nennt sich dann Marktbereinigung und eigenes Unternehmerisiko. Das ist nicht mein Problem, wenn am Markt vorbeiproduziert wird.


    Wenn man sich einen falschen Geschäftspartner aussucht, ist das zwar Schade, aber ist das denn mein Problem ?
    Nein, nur das mein Modell, was Ich vor "27" Jahren bestellt habe, nicht produziert wird. Dafür gibt es halt jemand anderen oder
    Ich habe persönliches Pech.


    Der KM1 Katalog samt Inhalt überrascht. Sogar Signale sind gelistet. Die 01....


    Die Resonanz auf den Katalog ist da.


    Grüsse Oliver

  • Hallo Heinz,


    bin mir da durchaus bewusst, dass Zeit für alles mögliche (egal ob Ankündigung, Fertigung, Liefertermine oder oder) eine große Tugend in der Nuller-Szene ist. Sooo neu bin ich auch nicht mehr in dieser Szene.


    Hab da nur die Hoffnung gehabt, dass bei der letzten Aktualisierung die 01 mit dabei gewesen wäre. Naja, nehme dann so lange noch vorlieb mit meiner Kiss 01.


    Gießen ist für den Samstag fest eingeplant, ja.

  • Hallo Frank,


    nicht nur Du rätselst.Vielleicht das XXX etwas bringen will.


    Man kann sicher in alles etwas hineininterpretieren aber wahrscheinlich jeder etwas anderes.

    Grüße aus Regensburg


    Heinz ;)

  • Hallo Wolfgang,


    Dein Motto finde ich so zutreffend für diesen Thread, dass ich es als Überschrift gewählt habe (ich hoffe Du verklagst mich jetzt nicht wegen Copyright-Verletzung), denn besser kann man die KM1-Aktivitäten nicht beschreiben: Bislang wurde von KM1 nur gelabert, aber nichts geschaffen.


    Es wurde nicht wie von Dir geschrieben vieles von Spur 1 übernommen, sondern fast alles. Der Rest stammt aus der nur leicht überarbeiteten Pressemeldung. Sämtliche Fotos, die sonstigen Texte (von marginalen Anpassungen an Spur 0 abgesehen) wie auch die Tabellen mit den Varianten stammen von den Spur-1-Produkten. Man darf davon ausgehen, dass sämtliche Fotos bereits vorlagen, denn bei der Beschreibung der Spur-1-Produkte findet man ja auch unzählige Fotos. Man sollte Quantität (64 Seiten) nicht mit Qualität (hier in Form von Aufwand) verwechseln. Wie lange braucht man, diesen "Katalog" zu erstellen? Ein Laie vielleicht ein, zwei Tage? Ein Profi sollte dafür keinen Tag benötigen.


    Zitat Produktbeschreibung: "originalgetreue Schraubenkupplungen, austauschbar gegen kompatible Funktionskupplungen anderer Marken, optional digital fernsteuerbare Kupplungen"


    Ein einfacher Tausch der gelieferten Kupplung durch eine "kompatible Funktionskupplung" mag zwar noch angehen (auch wenn KM1 selbst nicht behauptet, dass dies einfach wäre), aber durch die optional fernsteuerbare Kupplung? Da möchte ich doch Zweifel anmelden. Erstens ist dafür der nötige Platz erforderlich. Selbst wenn dieser bei der Konstruktion berücksichtigt worden ist, dürfte es eine verdammt enge Geschichte werden. Und dann müssten diese Magnete auch noch an den Digitaldecoder angeschlossen werden. Zweitens gibt es in keinem Fall eine Kurzkupplungskulisse. Auch bei den Spur-1-Loks kann man optional eine fernsteuerbare Kupplung erwerben. Der Preis: 199 Euro!


    Von den Güterwagen gab es den "Schwerin" und "Wuppertal" bis in die jüngste Vergangenheit bei Schnellenkamp, deren Vorbild-Nachfolger sollen in diesem Jahr von Schnellenkamp erscheinen. Von den im Katalog enthaltenen Wagen sind aus meiner Sicht daher nur die Einheitsabteilwagen interessant. Im "Kleingedruckten" steht, dass die Wagen ca. 1 kg wiegen sollen, pro Stück! Nicht ohne Grund empfiehlt die NEM ein Gewicht von 1 g pro 1 mm Wagenlänge. Damit werden die Modelle rund dreimal so schwer sein, wie sie eigentlich sein sollten. Solange man keine Steigungen hat und die Loks unmittelbar hinter der Lok laufen, mag es ja noch gehen, doch sonst … viel Spaß beim Beheben der ständigen Betriebsunfälle! Zum Glück gibt es hierfür zukünftig einen funktionsfähigen Kran von Lenz. Dann braucht man eigentlich nur noch eine zweigleisige Strecke, damit der Kran zur Unfallstelle fahren kann. Nein, geht ja gar nicht, denn 1 kg wird der Lenz-Kran nicht heben können.


    VG Gert

  • Wie im Spur 0 Katalog angekündigt, sind jetzt die 23, 44, 82 und 98.3 in verschiedenen Varianten bestellbar!


    LINK zur KM1 Seite

    Edited once, last by Klaus vom See: Korrektur der Baureihenbezeichnung ().

  • hallo zusammen
    Sarkasmus an:
    Bin mal gespannt wann über die nächste Fa. Mit drei Buchstaben bzw. Zahlen hier nicht mehr geschrieben werden darf
    Sarkasmus aus:


    Mann , Mann , Mann die Ankündigung ist noch keine Woche alt und hier wird so wild Spekuliert des einem schwindlig wird!


    Gruß und Kopfschüttelnd
    Jürgen

    wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

  • Quote from 'Guido


    Und die sind sehr sehr human :thumbsup:



    Moinsen,


    bis auf den Glaskasten, stimme ich dir zu. Für so ein bisschen Lok kaum weniger zu verlangen, wie für die drei- oder viermal so große 23er, ist schon etwas happig.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!