Der Bahnhof Kyritz in 0e

  • Moinsen!


    Nach der gestrigen Testmontage der Dachziegel zeichnete sich noch etwas Verbesserungspotential ab.

    Die Gesamtstärke wurde erhöht, die Streifen etwas verlängert und die "Taschen" für die folgende Ziegelreihe optimiert.


    Hier mal einen Detailansicht der Konstruktionszeichnung:



    Die "Taschen" dienen dabei als Montagehilfe, um den nächsten Streifen Ziegel optimal ausrichten zu können. Allerdings täuscht die Zeichnung da vielleicht, diese "Taschen" sind nur 0,1mm tief. die Gesamtstärke eines Streifens beträgt 0,7mm.


    Zwei Dachflächen konnte ich mit den überarbeiteten Biberschwänzen schon fertig eindecken:



    An den Stoßstellen der Streifen muss noch etwas nachgearbeitet werden, aber ansonsten gefällt mir das Ergebnis.


    Hier mal die Firstziegel im Detail:



    Wenn dann wieder neues Resin verfügbar ist, kann ich die beiden anderen Dachflächen auch noch eindecken. Zwischenzeitlich wird dann vielleicht die Konstruktion der Dachrinnen erfolgen ...



    Gruß


    Thomas


    Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn



    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

  • Moinsen!


    Ein erster Farbtest der Ziegel ist inzwischen auch erfolgt:



    Im Großen und Ganzen recht zufriedenstellend, die noch sichtbaren Stöße werden zum Schluss noch kaschiert.


    Natürlich braucht mein EG auch Strom und so habe ich Anschlusskästen nach der damals gültigen TGL 43627 entworfen:



    Orientiert habe ich mich dabei am Typ KKF60, der mir für das EG am passendsten erscheint.


    Hier ein Bild vom ersten Testdruck:



    Die Deckel müssen nochmal kurz mit 1200er Schleifpapier abgezogen werden, dann sind auch die Druckschichten (0,05mm) nicht mehr sichtbar.



    Gruß


    Thomas


    Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn



    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

  • Moin Thomas,



    hast Du die damalige TGL eventuell vorliegen? Würde mich mal interessieren was es noch so alles in dieser Richtung gegeben hat. Bis zu welcher Spannung und bis zu welcher Leistung waren diese Kästen gem. TGL freigegeben?



    Viele Grüße

    Sebastian Woelk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!