Ein BW in Oberfranken

  • Moin


    noch im alten Jahr konnten die ersten 2 Segmente des BW´s in Oberfranken vom Besitzer in Betrieb genommen werden.


    Hier nun ein paar Eindrücke aus dem BW....



    Blick über die Drehscheibe zum Lokschuppen





    Besuch aus der Schweiz? am Rohrblasgerüst







    Die 01 passt gerade so auf die Drehscheibe.....








    Blick aus der Vogelperspektive, Lokparade am Schuppen




    Das BW, wird wenn es komplett im Anlagenraum steht, weiter ausgestaltet und farblich behandelt....



    Nun werden die nächsten Segmente gebaut, die Schlackeanlage und Besandung sind in Arbeit, ich werde berichten.




    Ich wünsche euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr..... 8o




    Bis die Tage....

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Hallo Micha,



    nicht neidisch werden, mir gehört weder der Schuppen noch die Loks :rolleyes:




    noch im alten Jahr konnten die ersten 2 Segmente des BW´s in Oberfranken vom Besitzer in Betrieb genommen werden.



    Die Anlage wird im Auftrag gebaut. Ich habs nicht so mit Dampfern.... :whistling: Ich baue mir ein Diesel-BW :D





    Bis die Tage.....

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Grüße nach Nurfunxsiel Tom

    Bei der Größe des Schuppens und der Loks, sollte der Wasserturm deutlich höher und der

    Behälter größer sein.
    Ist er aus einer Zeit, in der der Schuppen noch kleiner war, dürfen es gern auch ein oder zwei Türme mehr sein.

    Hab ich in meinem BW auch gemacht.
    Also dem zuerst existenten Turm einen etwas größeren, gleicher Bauart
    zur Seite stellen.
    Es hat Einsatzstellen und Bahnhöfe auf relativ kleiner Fläche gegeben, auf denen
    sich bis u 5 Türme gegenüberstanden!

    Grüße aus dem Bärliner RAW,

    Dirk

  • Hallo Tom,
    schönes Schaustück baut Ihr da - klingt ja nach Auftragsarbeit.
    Ich finde den Wasserturm passend, größer oder mehrere würden das Bild erschlagen.


    Eine Frage hätte ich, kannst Du Angaben zur Längenentwicklung ab Drehpunkt der Scheibe machen?
    Wie breit ist das Segment bei der Anzahl von Schuppengleisen und mit welchem Winkel gehen die Gleise ab?
    Ich befinde mich in der Planung und benötige etwas mehr Vorstellung eines solchen Projektes.


    Viele Grüße und guten Rutsch
    Jörg

  • Moin


    nach nur einen halben Jahr, konnte die Schlackengrube für das BW fertig gestellt werden.


    Der sehr passgenaue Bausatz hat viel Spass gemacht, und wurde "dezent" gealtert...


    Hier noch ein paar Bilder......



    Die Grube im Bau





    Erste Alterung....





    Ein bischen Wasser....





    Fertig










    Das "Wasser" ist noch nicht getrocknet..... :P




    Was macht die V 60 da, tz tz tz tz






    Das nächste Projekt ist der Wiegebunker........


    Bis die Tage....

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin


    der nächste Bauabschnitt "Wiegebunker" ist nun endgültig fertig gestellt......


    hier noch ein paar Impressionen :
























    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin



    Die grundierte Basis:









    und hier die Materialien der Alterung:







    Die Pigmentfarbe, wird mehr oder weniger verdünnt, mit einen kleinen Pinsel aufgetragen.


    Die verschiedenen Farben werden so lange aufgetragen, bis das Ergebnis gefällt.


    Die Pigmente haften sehr gut auf der Farbe. Danach, wird alles, mit dem großen Pinsel abgebürstet.


    Vorsicht ! ! Feinstaub, ich habe eine gute Maske benuzt......



    Die Pigmente gibt es z.b. hier : http://www.h0fine.com/Shop2/product_info.php?products_id=2

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!