Dr-Stellwerk mit Touchscreen

  • Hallo,


    die Zeitschrift Digitale Modellbahn (DiMo) bringt einen 4-teiligen Beitrag
    über das Stellwerk am XBus. Der 3. Teil ist mit Heft 1/2020 jetzt im Handel.
    Die Hardware mit Display und Arduino Mega ist Gegenstand des aktuellen Heftes.
    Auf den Download-Seiten der DiMo findet sich die Beta-Software als direkt
    ladbares Upload-Programm. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich,
    die Arduino-IDE wird nicht benötigt.


    Das Bild zeigt das Stellwerk mit einem 4,3 Zoll Touchscreen. Ein 7 Zoll
    großer Bildschirm steht alternativ zur Verfügung.


    Der 4. Teil bringt eine Betrachtung der Belegtmelder-Typen und die
    Vorstellung der Betriebsmöglichkeiten mit Fahrstrassen. Ausserdem steht
    dann die Software mit Quellcode zum Download bereit.


    Gruß Fritz

  • Hallo Fritz , das ist ein super Beitrag , der mich für einen Nachbau annimiert . Ich habe ihn mit
    viel Aufmerksamkeit in der DIMO verfolgt.Das dafür erforderliche Material liegt bereit u.a.
    ein 7" Display von 4D Systems.
    Aber nun meine Probleme : Ich bin TT Bahner (DCC) und benutze die Intellibox II die hat ja die
    Bussysteme LocoNet und S88 , aber dein Projekt ist für den X-Bus ausgelegt.
    Welche Möglichkeit habe ich dein DR Stellwerk zu realisieren ? Ich habe keine Idee ,da ich nicht so
    tief in der Materie stecke !
    Das zweite Problem sehe ich in der Anzahl der Rückmelder , ich hätte gern 24 RM.
    Mein Wunsch ist nun Hilfe zu erhalten .
    Mit freundlichen Grüssen
    Dieter Weise dieter.weise@gmx.de

  • Hallo Fritz ,
    das ist ein super Beitrag , der mich für einen Nachbau annimiert . Ich habe ihn mit viel Aufmerksamkeit in der DIMO verfolgt.Das dafür erforderliche Material liegt bereit u.a.
    ein 7" Display von 4D Systems.
    Aber nun meine Probleme : Ich bin TT Bahner (DCC) und benutze die Intellibox II die hat ja die
    Bussysteme LocoNet und S88 , aber dein Projekt ist für den X-Bus ausgelegt.
    Welche Möglichkeit habe ich dein DR Stellwerk zu realisieren ? Ich habe keine Idee ,da ich nicht so
    tief in der Materie stecke !
    Das zweite Problem sehe ich in der Anzahl der Rückmelder , ich hätte gern 24 RM.


    Mein Wunsch ist nun Hilfe zu erhalten .Mit freundlichen Grüssen
    Dieter Weise dieter.weise@gmx.de

    Edited once, last by detewe0815: Hallo Fritz ,guten Abend . Ich benötige deine Hilfe . Ich habe die Hardware soweit zusammen gesteckt. Den Xloader installiert und jetzt die "stwBeta68.ino.hex " ebenfalls installiert ,aber ich erhalte kein Gleisbild .Dann habe ich TeraTerm gestartet und mein Ergebnis ist eine Meldung wie im Artikel (Teil 3 )beschrieben : ".. \StwXBus...EEProm check 1 failed ,cvs from Flash wait Display ...." Das Display ist angeschlossen , aber keine Antwort vom Display .Laut Beitrag sollte eine Initialisierung erfolgen (Frage wie und wodurch ? ) Wo könnte mein Problem liegen ? Auf deine Hilfe hoffent mfG Dieter ().

  • Hallo Dieter,
    danke für dein Interesse am Beitrag in der DiMo.
    Die Anpassung an das LocoNet ist mit erträglichem Aufwand machbar, keine Frage.
    Und vermutlich ist diese Anpassung auch für mehrere Leser interessant.
    Schon aus Testgründen würde ich zunächst das Dr-Stellwerk wie beschrieben aufbauen
    und dann die HW-Modifikation und die Integration des LocoNet-Treibers vornehmen.


    Bei der Anzahl der Belegtmelder steht Abhilfe in Aussicht.
    Den weiteren Kontakt können wir gern per Email erledigen, hier möchte ich das melden,
    was für andere Leser von Interesse sein könnte.


    Viele Grüße
    Fritz

  • Hallo Fritz ,guten Abend .


    Ich benötige deine Hilfe . Ich habe die Hardware soweit zusammen
    gesteckt.
    Den Xloader installiert und jetzt die "stwBeta68.ino.hex " ebenfalls
    installiert ,aber ich erhalte kein Gleisbild .Dann habe ich TeraTerm
    gestartet und mein Ergebnis ist eine Meldung wie im Artikel (Teil 3
    )beschrieben :


    ".. \StwXBus...EEProm check 1 failed ,cvs from Flash wait Display
    ...."


    Das Display ist angeschlossen , aber keine Antwort vom Display .Laut
    Beitrag sollte eine Initialisierung erfolgen (Frage wie und wodurch ? )


    Wo könnte mein Problem liegen ?


    Auf deine Hilfe hoffent


    mfG Dieter

  • Hallo Dieter.
    die Kommunikation mit dem Display ist nicht vorhanden.
    Prüf bitte die Verbindung, ist RxD/TxD korrekt? Beide Wege müssen arbeiten.
    Ggf. sind die Leitungen vertauscht.
    Du solltest auch prüfen, ob das Reset-Signal das Display erreicht.
    Erscheint der Hersteller-Text auf dem Bildschirm?
    Das Display wird durch die Touchscreen initialisiert, da ist nichts gesondert zu
    machen.
    Am Besten, du sendest mir eine PN oder Email für weitere Details.


    Gruß Fritz

  • Hallo und guten Abend ,
    mein Problem besteht immer noch:
    Auf dem Display keinerlei Anzeige , nur die Displaybeleuchtung ist erkennbar.
    Anm. : Das Display habe ich unter "Werkshop" mit einem Programm getestet ,die Anzeige war sehr gut


    (Farbe und Kontrast bestens ) Was ist mt der eingelegten SD Card die für dieses Prgramm erforderlich war ?


    Jetzt möchte ich die Rx und die Tx Verbindung testen .
    Frage : welche Potentiale /Spannungen liegen da an ?
    Kann ich evtuell Kontroll LED auf dem Shield installieren ?


    Am Reset habe ich 1,6 V gemessen .
    Gruß Dieter ,auch heute wieder mein Dank im Voraus .

  • Platine für XBus und LocoNet


    Hallo,


    der Nachbau des Touchscreen-Stellwerks wird jetzt erheblich vereinfacht durch eine Aufsteckplatine (Shield) für den Arduino Mega.

    Das Platinendesign kommt von Gunnar Krumm, er adaptiert auch die Touchscreen-Software für LocoNet.

    Die Platine wird in der Zeitschrift Digitale Modellbahn (DiMo) vorgestellt, voraussichtlich in Heft 4-2020.

    Bei Interesse an der Platine bitte eine Email an


    XLshield@gmx.de


    Gruß Fritz


  • Hallo Fritz

    Nach der Fertigstellung und Bestückung der gut gelungenen

    Platine kam jetzt der angekündigte Beitrag in DIMO 4/2020.

    Insgesamt ein super Projekt.Meine Anerkennung den beiden

    Autoren.

    Die erste Installation der " FrankySP_Dimo" hat bei mir ein

    Installationsproblem ergeben.Die Kompillierung macht Probleme.

    Ich sehe da etwas zB von einer directory #include "Button2.h"

    Welcher Fehler kann das sein?


    Kannst Du mit der angefügten Datei etwas anfangen?


    mfg Dieter

  • Hallo Fritz ,

    danke für diese Information.

    Jetzt aber nun die Frage ,welche Dateien muß ich nun einbinden oder nutzen bzw eliminieren wenn ich Dein "Touchstellwerk" mit dem Loconet verbinden will? Oder sehe ich da etwas falsch ?


    Beste Grüße Dieter

  • Hallo Dieter,

    die LocoNet-Adaption der Touchscreen-Software kommt von Gunnar Krumm.

    Mit einem Artikel in der DiMo wird auch die Software bereitstehen.

    Es besteht auch keine Notwendigkeit die Arduino-IDE zu verwenden, denn mit dem

    XLoader kann die kompilierte Software direkt geladen werden. Infos dazu in den

    bisherigen DiMo-Downloads zum Touchscreen Stellwerk.

    Vielleicht kannst du auch eine Beta-Version von Gunnar Krumm bekommen, den Kontakt

    und weitere Infos per PN.

    Dieser Thread soll für Infos offen stehen, die von allgemeinem Interesse sind.


    Viele Grüße

    Fritz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!