Workshop Steine und um zu

  • Hallo Micha ,
    ich finde Deinen Beitrag sehr gut und informativ! Ich habe ja meine Gebäude alle aus Kunststoffplatten und Sperrholz gebaut, aber für Module ist Deine Bauweise eindeutig besser, da viel leichter. Meine Stützmauern habe ich alle mit Modellgips gegossen, da wäre ich mit Deiner Methode besser gefahren!
    Ja, man lernt hier im Forum ständig dazu!
    Schöne Grüße von der Wedebahn
    Reinhard

  • ....ein kleines Blechdach zu basteln....


    Hallo Micha,
    wenn das eine Stehfalz- oder Leistenfalzdeckung sein soll, hast Du Dir die Arbeit mit den Nieten(?) umsonst gemacht.
    Grundsätzlich sind bei Dächern Durchdringungen mit Befestigungsmitteln in der wasserführenden Ebene tabu!


    Wer sich für diese Deckungsarten interessiert, findet reichlich Information dazu z.B. hier:
    https://www.rheinzink.de/produkte/dachsysteme/


    Karl Heinz

  • Hallo Micha,
    Nieten richtig oder nicht, heute nein oder früher ja, völlig egal! Deine Basteilei (O-Ton Micha) ist rattenscharf! Eben ein heißes Blechdach... Bitte berichte auch hier über die Herstellung, wenn es geht, auch in den einzelnen Schritten, solche detailierten Anleitungen in Schritt-für-Schritt Beschreibungen sind das Salz in der Suppe! Jeder kann während der Bauphase dann für sich entscheiden, ob er eine Darstellung mit Nieten haben möchte oder nicht. Ich habe mir die Nieten mal "weggedacht" und dann sieht das Dach immer noch genau so toll aus!
    Freundliche Grüße
    Günther

  • Hallo Micha ,


    lasse Dich nicht beirren !
    Aus Deinen Beiträgen kann man doch noch was lernen .
    Viele Wege führen schließlich nach Rom .
    Was Du uns hier zeigst , ist die Sicht Deiner Dinge und
    Deine Bauweise ,die über jeden Zweifel erhaben ist .
    Ich denke , Modellbau ist wie einkaufen im Supermarkt .
    Man bedient sich aus den Regalen = Inspirationen sammeln .
    Miesmacher würden es vielleicht abkupfern nennen .
    Aber wie soll es sonst gehen ?
    Für den richtigen Genuss kommt es dann aber auf die
    Würzung an = eigene Kreativität einbringen .
    Ist bei Dir alles gegeben ; ich finde Deinen Modellbau gut .
    Wie soll man denn auch sonst eigene Fähigkeiten entwickeln ,
    wenn keiner zeigt wie es geht . Ob ich das dann 1 zu 1 übernehme
    ist eine ganz andere Sache .

    Mach weiter mit Deinen Berichten !


    Rainer

  • Keine Ahnung, warum du zum wiederholten Male einen Film aus youtube verlinkst! Schon bei ersten mal wurdest du doch darauf hingewiesen, dass das hier absolut Fehl am Platze ist.


    Warum machst du keinen eigenen Thread auf, wo du, statt wie andere hier wirklich schon fast aufopferungsvoll über ihren Eigenbau berichten, diese Links posten kannst.


    Das bringt hier weniger Ärger und der Thread von Micha bleibt sauber. Ich kann ihn durchaus verstehen, das er über dein Verhalten verärgert ist und andere auch.


    Sorry, aber so was macht man einfach nicht und hat in meinen Augen keinerlei Respekt und Anstand!


    Viele Grüße,


    Christoph

  • Moin moin,
    ich glaube "Seipelchen" will nur austesten was passiert, wenn jemand erstmalig seine 10 Bonuspunkte verbraucht hat und ins negative abrutscht.
    Je nach Laune des Programmierers könnte das zur automatischen Sperrung des Benutzers führten, oder das Forum einfach crashen.


    Ich wünsche ALLEN, dass 2020 gelingt!
    Johann

  • Hallo
    Ich finde das die drei eingestellten Videos deine Leistung keineswegs schmälern!


    Zu deinem Workshop gibt es kaum Fragen weil der wirklich super gut und verständlich geschrieben und bebildert ist.


    Die Videos sind ja schön anzuschauen aber bei den ersten beiden kenne ich die Sprache nicht einmal und beim letzten naja englisch ist nicht so meins. Das ist alles nicht so brauchbar.


    Ich bin auch in einigen anderen Foren unterwegs. Irgendwie hat jedes Forum seine Stänkere.
    Bitte las dich nicht davon abhalten weiter zumachen!


    Gruß Bernd

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!