Umfrage: Wieviel Stunden verbringt Ihr wöchentlich mit Spur 0-Modellbahn?

  • Wieviel Stunden verbringt Ihr wöchentlich mit Spur 0-Modellbahn? 184

    1. 1 – 5 Stunden (81) 44%
    2. 5 -10 Stunden (64) 35%
    3. 10 – 20 Stunden (27) 15%
    4. Mehr als 20 Stunden (12) 7%

    Hallo,


    mich würde mal interessieren, wieviel Zeit Ihr durchschnittlich pro Woche für unser Hobby investiert. Gemeint sind reine Bastel- und Fahrstunden, keine Ausstellungs- oder Stammtischbesuche, keine Internetrecherchen und Forumzeiten usw.


    Um es nicht zu kompliziert zu machen, sollte Eure Antwort für die "Modellbahn-Saison" (meist Herbst/Winter) gelten.


    Da bin mal gespannt!


    Gruß
    Thomas

  • Für mich ist das sehr schwer zu beantworten, da ich sehr wenig und selten Spur 0 baue/fahre.
    Deshalb habe ich auch nichts "angekreuzt".
    In der letzten Zeit, wo ich meine neue NOHAB (meine einzige Spur-0-Lok übrigens) eingefahren und umgebaut habe, waren es gut 20 Stunden die Woche (täglich an die 3-5 Stunden).
    Ansonsten eher 1-2 Stunden die Woche für Spur 0. (Die je eine Stunde zum Hin- und Zurückfahren zur Fahranlage nicht mit eingerechnet).
    Wenn ich aber die anderen Spurweiten dazurechne, komme ich dann doch gut auf 20 und mehr Stunden die Woche, etwa 10% fahren und 90% basteln, etwa 20% 45 mm (G) und 80% 6,5 mm (Z).
    LG Zoltan

    LG Zoltan von der StEAG
    (Somestaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft), BW Traktion Langkatzenhofen
    SzVVT (Szamosvölgyi Vaspálya Társaság), Hosszúmacskási Vontatási Telep
    Schaut bei meiner "echten" Dampflok 52.4984 vorbei!
    Und hier ist mein YouTube Kanal mit meinen (Bahn)filmen
    :)

  • Guten Abend Zusammen,


    Saison, ist bei mir eigentlich immer. Da ich die Bahn im Keller baue ist der Sommer fast noch idealer zum Bauen als der Winter.


    Aber über das Jahr gesehen schwankt die zur Verfügung stehende Zeit doch sehr. Ich habe zwar 5-10Stunden angeklickt, aber da gibt es sicherlich genügend Ausreisser.


    Mal mehr, mal (leider) weniger. Das liegt dann am Job, oder an anderen Pflichten, die es so rund ums Haus gibt.


    Wie Stefan (merzbahn) schon sagt; es sind defiinitiv zu wenig! 8)

  • Hallo Thomas,


    ich hätte beinahe 20 Stunden oder mehr angekreuzt, habe im letzten Moment aber noch rechtzeitig gesehen, dass damit "wöchentlich" gemeint ist und nicht "täglich"... Was soll ich nun machen???
    ;):D:D


    Viele Grüße
    Eckhard

  • Hallo Eckhard,
    Vorschlag: Eine überflüssige Frage ignorieren!
    Manche Threads hier beanspruchen Zeit, die wir, statt sie zu verfolgen, sinnvoller für Anderes (Familie, Freunde...) einsetzten könnten.
    Gruß
    Wolfgang

  • Hallo Moba-Tom,


    wer möchte sowas denn wissen? Wozu möchte ich gar nicht erst fragen.


    Als Vorschlag: wie wärs, wenn das ein oder andere Forums-Mitglied in seinem/ihrem Smartphone die Modelleisenbahn als 'Ort' definiert, und verschiedenste 'Dienstleister' werden dann sekundengenau sagen können, wann und wie lange er/sie/es da gewesen sind?


    Oder noch einfacher: eine Alexa dort aufstellen!?


    meint nachdenklich


    der Ciccio

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!