Tag der offenen Tür der IGS Stromberg 2019

  • Hallo Spur 0 Gemeinde,


    seit 4 Jahren arbeite ich freiwillig an der IGS (Integrierte Gesamtschule)Stromberg in der Modellbahn AG mit.Aus dieser AG haben sich sehr interressierte Schüler


    freiwillig nach dem Schulbetrieb gemeldet,um eigene Spur 0 Module mit mir zu bauen.Mittlerweile haben sie schon 4 Streckenmodule,4 Kurvenmodule (R10) und ein gespenderter


    Modulbahnhof(Quasseldorf).Ein Wagenfuhrpark (von div.Spur 0er vom FREMO Treffen SSS gespendet!Vielen Dank !)nennen die Jungs ihr Eigen.


    Wir wurden von der Schulleitung gefragt,ob wir am 23.11.2019 am Tag der offenen Tür unsere Module präsentieren wollten.Was meine Jungs mit Begeisterung annahmen.


    Ich stellte für den Tag zwei Lokomotiven(BR64 und V60) und zwei Personenwagen (3YG).Gesteuert wurde die Anlage mit einer von der Sparkasse Rhein/Nahe gesponserten ESU Ecos.


    Dafür vielen Dank!!Ich kann nur sagen,es ist hat Spaß gemacht, zusehen,mit wieviel Spaß die Kids Betrieb gemacht haben.Unser nächstes Ziel ist,eine eigene Dampf-oder Diesellok


    anzuschaffen.Leider ist die Kasse der IGS Spur 0(so nennen wir uns)immer sehr klamm und wir sind auf Spenden angewiesen.So!Genug gejammert! Hier einige Fotos.


    Viele Grüße,


    Peter Jung

  • Lieber Peter, vielen Dank für Deinen Bericht, bitte bleib dran und mach so weiter. Ist doch schon ein sehr schöner Anfang, hoffentlich bleiben die Kids auch dabei. Sehr schön! LG Charlie D. aus O. am M.

  • Hallo Charlie,
    in der Gruppe sind vier Jungs. Einer hat seine
    Berufsausbildung gemacht und zwei sind
    in der Berufsausbildung. Einer ist noch an der IGS.
    Bei unserem FREMO Treffen sind Sie alle da und
    helfen beim Auf und Abbau der Module und sind
    mit vollem Elan beim Betrieb.
    Bei der Veranstaltung hab ich festgestellt, daß die
    Eltern die Begeisterung der Kinder nicht immer teilen. Aber bei der Diskussion hab ich mein Ziel der Aktion dargestellt und hab auch da regen Zuspruch bekommen. Mal sehen, was die Zukunft bringt.... Was jetzt fehlt, ist eine eigene Lok für die Kinder, damit sie in dieser Sache von mir unabhängig sind. Ich stehe leider nicht immer zur Verfügung. Vielleicht hat Herr Lenz eine kleine Lok über? Ich traue mich gar nicht zu fragen.....
    Viele Grüße,
    Peter Jung

  • Wenn Du keine Lok von einem Hersteller bekommst, warum rufst Du nicht für eine Spendenaktion auf? Eine gebrauchte Köf II bekommt man doch für ca. 250 EUR. Es werden sich doch bestimmt 100 Leute im Forum finden, die 2,50 EUR spenden würden. Oder 250 Leute, die 1 EUR spenden, oder ....


    Also ich wäre dabei. Allerdings weiß ich nicht, ob das gegen die Nutzungsbestimmungen verstößt.

  • Moin,
    ich halte eine Spendenaktion für den Nachwuchs auch für eine sehr wichtige Sache und würde mich gerne daran beteiligen. Aber dazu braucht es ein Spendenkonto und die Bekanntgabe dieser Daten.
    In Erwartung dessen
    Gruß Gerd

    Die ersten 4 Tage nach dem Wochenende sind immer die schlimmsten :)

  • Moin Peter,


    tolle Sache.
    Ich hätte eine fabrikneue(!) Köf3 von Lima über, die ich mal für ein (inzwischen zu den Akten gelegtes) Umbauprojekt ersteigert hatte.
    Das gute Stück ist natürlich analog. Vielleicht findet sich auch ein Spender für einen einfachen Lokdecoder.
    Könnte mir gut vorstellen, das so ein Umbau den Jugendlichen Spaß macht. Platz ist jede Menge in dem Gehäuse, sollte nicht kompliziert sein.



    Viele Grüße,
    Johann

  • Hallo Forengemeinde,
    das mit der Spendenaktion finde ich toll! Aber ich muß mich mit der Schule absprechen.
    Johann! Dein Angebot mit der Sachspende(Lok)
    würde ich gerne annehmen und den
    Sounddecoder würde ich bezahlen.
    Vielen lieben Dank für Euer Interesse.
    Viele Grüße,
    Peter Jung

  • Moin Peter


    Interessantes Projekt und die Chance, junge Menschen für die Spur 0 zu begeistern.


    Es ist ja sozusagen Weihnachtszeit. Entsprechend lang sind die Wunschlisten, die im Thread Wunschmodelle geschrieben werden. Vielleicht die Jungs mal fragen, was sie sich wünschen. Denn wenn sie eine Chance erkennen, dass sie ihr Wunschmodell irgendwann mal kriegen, dann bleiben sie auch eher bei der Spur 0 - Stange. Und dank den heutigen 3D-Drucktechniken kann vieles möglich gemacht werden...


    Allerdings ist nicht auszuschliessen, dass dabei ein Epoche 5 oder 6 - Fahrzeug genannt wird :whistling:


    Viel Spass beim Diskutieren mit den Jungs!
    Andreas

  • Hallo Spur0 Freunde,
    vielen Dank für die Tipps und Anregungen.
    Vorallem die Hilfsbereitschaft von Johann!


    Andreas:Ich dachte auch, dass bei den Kids moderne Fahrzeuge mehr angesagt wären.
    Aber weit gefehlt! Die stehen auf Dampfloks!
    Das hab ich auch beim letzten Event beobachtet.
    Die 64er war ständig bevorzugt bespielt worden.
    Aber ich werde die Kids mal nach Wunschmodellen
    fragen und an anderer Stelle das Ergebnis zeigen.
    Viele Grüße,
    Peter Jung

  • Hi Peter, ich möchte mich der Spendenbereitschaft von Johann anschliessen und biete Dir eine vom Vorbesitzer sehr schön aufgebrezelte Pola T 3 an, allerdings auch analog. Sie läuft und humpelt etwas, ist aber optisch sehr hübsch und gut gemacht. Probiers mal aus. Liebe Grüsse Charlie D. aus O. am M.

  • Andreas:Ich dachte auch, dass bei den Kids moderne Fahrzeuge mehr angesagt wären.
    Aber weit gefehlt! Die stehen auf Dampfloks!
    Das hab ich auch beim letzten Event beobachtet.
    Die 64er war ständig bevorzugt bespielt worden.
    Aber ich werde die Kids mal nach Wunschmodellen
    fragen und an anderer Stelle das Ergebnis zeigen.


    Spannend! Aufgrund meiner Erfahrungen hätte ich jetzt etwas anderes erwartet. Nun bin ich noch mehr gespannt auf die Rückmeldung.

  • Hallo Peter,


    danke für Deinen Bericht und Glückwunsch zu Deiner Nachwuchsarbeit.
    Falls ihr wieder einen solchen Fahrtag in der Schule plant, gib das doch hier im Forum bekannt. Wenn es meine Zeit zulässt, würde ich gerne vorbei kommen.


    Gruß,
    Joachim

    Edited once, last by E69 ().

  • Lieber Peter Jung,


    Das Schulprojekt wäre auch eine gute Sache um im "Oeffentlichen" - Du kennst die Zeitung - vorgestellt zu werden. Ich arbeite als Journalist bei dieser Tageszeitung. Wenn Du und die Schüler Lust auf ein Zeitungsportrait habt. dann meldet euch. Telefon: 0175-1968129 Gruß, Josef Nürnberg

  • Hallo Josef,
    als Abonnement des Öffentlichen Anzeiger wären ich sehr interessiert. Wir hatten uns mal vor
    drei Jahren darüber unterhalten.
    Aber da waren wir noch nicht auf dem heutigen Stand. Wir werden uns, wegen einem Termin, melden.
    Viele Grüße,
    Peter Jung

  • Hallo liebe Forengemeinde!!
    Ich bin überwältigt!! Meine Jungs
    haben sich über die Sachspenden
    sehr sehr gefreut!
    Wir wollten uns bei den Spendern
    ganz ganz herzlich bedanken und
    Euch allen hier eine friedliche und glückliche
    Weihnachtszeit und für das neue Jahr
    alles Gute wünschen!
    IGS Spur 0
    Jonas
    Lars
    Mikel
    Pascal
    Jonas
    Ben
    Dirk Düllmann
    Peter Jung

  • Hallo Hape,
    die Idee ist gut, aber das werden wir nicht tun.
    Es steht schon eine Sammelbox für den FREMO
    am Eingang und man soll die Gäste nicht unnötig
    zum Spenden bitten....
    Liebe Grüße,
    Peter Jung

  • Hallo Forengemeinde,
    bei unserem letzten Fahrtag hab ich mal eine Umfrage bei den Jungs gemacht.
    Es waren 10 Buben und 1 Mädchen anwesend.
    ALLE(!) haben sich Dampflok-und Dieselfahrzeuge der Epoche 3 gewünscht! Ich fragte sie nach dem Warum und die Antwort war, die moderne Bahn sei
    langweillig.....
    Ich war sehr überrascht!
    Viele Grüße,
    Peter Jung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!