NUSSA 2020, 7. und 8. März 2020

  • Leider ist die Seite http://www.nussa.de nicht sehr informativ.


    Wer einen Überblick bekommen will, wen man tatsächlich auf der NuSSA antreffen wird, der erfährt das nicht auf der Website.


    Man muss sich dafür die PDF-Datei unter dem Download-Link Teilnehmer 2020 herunterladen.
    Das kann man bequemer haben, wenn man hier klickt



    Dann erfährt man u.a.: OOK ist auch anwesend mit dem Betriebsdiorama 0m »Hohenplettberg« und Jaffas Moba-Shop gleich nebenan.
    Es werden zumindest erste Prototypen von neu entwickelten 0m-Triebfahrzeugen zu sehen sein.


    Lust und Appetit auf eine Veranstaltung machen geht anders!


    Gruß --- Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    das sehe ich völlig anders !


    Die Webseite ist prima und jeder der will kann sich die Ausstellerliste schon seit einiger Zeit herunterladen.



    Auf der NUSSA -Seite gibt es links ein Feld "Teilnehmer 2020", das einfach anklicken und schon ist alles sichtbar.
    Also, was solls...

    Bleibt gesund !


    Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde


    Martin

    Edited 3 times, last by martin ().

  • Moin Jürgen,
    mag sein, dass die NuSSA Seite nicht optimal ist, aber es gibt sie. Helmut, der die Website erstellt, macht das auf eigene Kosten und opfert dafür seine Zeit. Wenn Du es besser kannst und deine Berufsangabe als Grafiker lässt das erahnen, dann könntest Du doch deine Hilfe anbieten. Zumal Eure Wohnorte dicht beieinander liegen.


    Bis denne Ludwig

  • Moinsen!


    Wenn Du es besser kannst und deine Berufsangabe als Grafiker lässt das erahnen, dann könntest Du doch deine Hilfe anbieten.


    Was soll denn das immer? Wenn die Veranstalter Hilfe für nötig erachten, dann wäre es an Ihnen für entsprechende Unterstützung zu sorgen.
    Und Jürgen hat recht, die Homepage zur NuSSA ist nicht optimal. Ich nehme auch an, bezüglich des Datenschutzes haben alle in der Liste genannten Aussteller ihre Einwilligung erteilt, dass ihre Namen veröffentlicht werden?


    Auch mag dieser Satz aus dem Impressum zu gefallen:

    Quote

    Bei der Homepage handelt es sich um eine Hobby Homepage, es werden keinerlei geschäftliche Interessen verfolgt und keine Auftragsarbeiten angenommen.


    Keine geschäftlichen Interessen? Hier wird für einen Ausstellung geworben, für die Eintritt bezahlt werden soll. Gewerbliche wie private Händler bezahlen Standgebühren ... wie nennt man das denn? :huh:


    Sachliche Kritik ist immer ein Ansporn sich um Verbesserungen zu bemühen. Ein Beklagen mangelnder Unterstützung hilft da nicht!



    Gruß


    Thomas


    Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn



    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

  • Es ist immer fatal, wenn sich Sachliches mit Persönlichem mischt.


    1. Ja, die Seite ist mit benennbaren Kriterien spröde, unansehnlich und fällt weit hinter das zurück, was heutzutage mit jedem Homepage-Baukasten möglich ist. Wenn es denn gewünscht wird, wäre ich bereit, für einen neuen NuSSA-Webauftritt die Grundlagen herzustellen — vorausgesetzt, es steht ein Provider/Servervolume zur Verfügung, auf dem sich WordPress installieren lässt.
    Auch die Bestückung mit den vorhandenen Inhalte würde zu diesem Angebot gehören, inkl. Review „Nach der NuSSA ist vor der NuSSA“.
    Eine kontinuierliche Pflege käme nicht in Frage, weil ich nicht dicht genug am „Markenkern“ der NuSSA dran bin.
    Mit der von mir übergebenen Seite wäre aber eine Basis da, die eine Weiterführung leicht machen würde.


    2. Schmalspur ist nicht nur 0e und 0f, sondern auch 0m. Mit dem Einstieg von Schnellenkamp und diversen Kleinunternehmern und Privatinitiativen ist das für 2020 ein angesagtes Thema, das auch für die NuSSA eine Bedeutung hat und den Kreis der üblichen Verdächtigen hätte erweitern können.
    Ich zähle neben OOK und mir drei weitere Aussteller, die hier Aktien im Spiel haben.
    Was erfährt man auf der Website davon? ... eine vertane Chance!


    Gruß —- Jürgen

  • hallo Jürgen,


    hast Du bei all Deiner Euphorie für die Spur 0m einmal darüber nachgedacht, wen Dein Anliegen bei den 0 Schmalspureren überhaupt interessiert? Ich glaube, daß 98 Prozent bei Deiner und OOKs Charmeoffensive für die Spur 0m einfach lächelnd weiter schalten, weil das gegenseitige Bälle zuschieben langsam peinlich wirkt. An anderer Stelle habe ich schon einmal meine Meinung geäußert, daß die überwiegende Zahl der 0 Schmalspurer eine Vorbildbahn hat und diese fährt nun eben beim Vorbild auf 750 mm (Sachsen, Württemberg, Rügen, Prignitz, die meisten Lenzbahnen etc.). Bei diesen Bahnen gibt es garantiert keine Umbesinnung, nur weil Schnellenkamp nach den württ. 0e Rollböcken jetzt umschwenkt und auf 0m aus dem Sauerland setzt. Und morgen setzt er auf die Kapspur, weil er als Kaufmann damit einen neuen Markt findet.


    Wen willst Du mit Deinen Zeilen eigentlich erreichen? Wenn Du die anderen 0m Aussteller in Stadtoldendorf ansprichst, dann meinst Du bestimmt Bernd Braunert und Ulf Haußen. Die beiden sind passionierte 0m Modellbahner, haben aber längst erkannt, daß sich der 0 Schmalspurmarkt nicht aufspalten läßt. Sie bieten ihre Modelle in 0m und 0e an (siehe V29 und Fahrwerk für die MINEX Ts3) und erreichen damit auch auskömmliche Stückzahlen um wirtschaftlich herstellen zu können. Warum? weil es letztlich sch... egal ist welche Spurweite man hat, wenn ein Modellbahner ein bestimmtes Modell haben möchte. Der Schmalspurfreund wird deswegen nicht die Spurweite auf seiner Anlage ändern. Im Gegenteil, er wird sich der Spurweite zuwenden, bei der er das attraktivste (und preiswerteste) Angebot hat. Ich habe meine MEG Modelle in 0e und 0m angeboten von den drei Modellbahnern, die diese Modelle in 0m gekauft haben, habe ich bis heute kein fertiges Modell gesehen. Eine Lokomotive wurde sogar auf 0m umgespurt. Mein MEG Fahrzeugpark und der von einigen anderen bekannten Modellbahnern fährt zur vollen Zufriedenheit auf 0e Gleisen. Das Problem dürfte eher sein, daß es keine (bis auf die beiden angesprochenen) Modellbauer gibt, die attraktive Meterspur-Modelle entwickelt und konstruieren, warum weiß ich nicht. Diejenigen Aktivisten die ich kenne lassen die Finger von 0m Modellen weg, weil sie einfach nicht in ihr Beuteschema passen.


    Ich bin vermutlich neben Bernd Braunert der erste, der seine V29 fertig gebaut haben wird. Ich hätte sie gerne in Stadtoldendorf gezeigt - natürlich auf 0e Gleisen. Leider kann ich Dir dieses Vergnügen nicht bieten, da ich wegen eines Krankenhausaufenthalts zum zweiten Mal nicht kommen kann. Ich glaube aber, daß die angesprochenen 98 Prozent sich an diesem wunderschönen Modell erfreut hätten, auch wenn es aus Deiner Sicht auf den falschen Gleisen fährt.


    Also was soll Dein ganzes Getue gegen die Organisatoren der NUSSA und ihre Art Werbung zu machen? Ich sage einmal so, in einer Zeit des Perfektionismus und der Superlativen ist es für mich geradezu wohltuend einen persönlichen Internetauftritt ohne "... ich bin der Beste... " zu lesen. Du und OOK trommeln ja für Euerem Anliegen zur Zeit mächtig in allen Foren. Auffällig ist, daß selbst bei dieser intensiver Werbung wenig Resonanz zu verzeichnen ist. Ich selbst stehe nicht sklavisch für eine bestimmte Spurweite, sondern baue was gefällt - egal ob 0m, 0e oder 0f - Hauptsache 0 Schmalspur, es muß eben auf meinen 16,5 mm Gleisen auch fahren können.


    Grüße aus VAI
    Armin.


  • ...
    Nur http://www.nussa.de eingeben und sämtliche Infos sind abrufbar.


    Wie von Thomas und Jürgen schon dargelegt, ist zum einen der Inhalt der Site nicht wirklich... sagen wir mal "prickelnd", zum Teil sogar rechtlich fragwürdig und zum anderen das Design ein wenig - nennen wir es - gewöhnungsbedürftig.
    Natürlich hat nicht jeder ein Händchen für gutes Design oder ist ein Profi in HTML und Co.


    Helmut und Co. haben es sicherlich gut gemeint. Das sollte man nicht außer Acht lassen, aaaber was den Inhalt angeht, sollte dieser - auch von Internetlaien - besser aufbereitet werden können. Das dargebotene ist - vorsichtig ausgedrückt - verbesserungswürdig.
    ...und was das Design angeht, hat Jürgen recht. Es gibt heute Homepagebaukästen die - auch oder gerade - von Laien zu bedienen sind.


    Ein Anreiz es nächstes Jahr deutlich besser zu machen. Insbesondere die rechtlichen Aspekte sollten dabei zukünftig näher betrachtet werden, um hier als Veranstalter und Anbieter auf der sicheren Seite zu sein.


    Dass das Thema Schmalspur vielfältig ist und nicht nur im Maßstab 1:45 (oder bei manchen vielleicht auch 1:43,5) und mit einer Spurweite von 16,5 mm betrieben werden kann, ist hoffentlich auch jedem klar, auch wenn der eine oder andere ein eifriger Verfechter "seines" Maßstabs und/oder "seiner" Spurweite ist. 0m hat genauso eine Darseinsberechtigung wie 0e oder 0f oder auch 1e, 2m oder H0f.
    Es gibt Bahnen wie z.B. die MPSB oder HSB, die genauso interessant sind wie z.B. die sächs. Schmalspurbahnen.



    Gruß
    Joachim

  • Freunde der Null!


    Es hat alles seine Berechtigung... ALLES, das lässt sich aber nicht auf 16,5 mm alleine quetschen!


    Auch 0m in 1 zu 4... hat eine große Anzahl an Vorbildern und jeder kann das Vorbild wählen, welches ihn am Meisten inspiriert.


    Die Auflistung bei Wikipedia ist schon sehr aufschlussreich:



    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Schmalspurbahnen


    Also bitte, lasst alle leben


    meint

    Hans
    der Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - sowohl Regelspur als auch auf der Meterspur... ;) -

  • Wenn ich mir diesen Thread so durchlese, dann kommt mir glatt der Kaffee von heute morgen wieder hoch.


    Das gleiche "Gelabere" hatten wir letztes Jahr schon einmal, damals im Schmalspurtreff nach der Nussa 2019.


    Wenn das so weiter geht, dann wird es nicht mehr lange dauern, bis die Nussa dann doch endgültig Geschichte ist - der Organisator wird eben auch nicht jünger - , und dann ist das Gejammer auch wieder riesig.


    Alle registrierten Teilnehmer haben auf der Anmeldung zustimmen müssen, ob sie namentlich genannt werden oder nicht, also gibt es da schon nichts zu meckern.


    Die aktuellen Aktivitäten im Sektor 0m aus verschiedenen Richtungen sind sehr interessant, aber überwiegend doch vermutlich für Neueinsteiger.
    Wie sagte mein Freund und Mitstreiter gestern abend "toll, aber 25 Jahre zu spät, ich habe mit dem Thema 0m Straßenbahn abgeschlossen".


    Für mich selber sind diese Aktivitäten auch nicht relativ, da ich bin seit meinem Einstieg in 0m im Jahre 1986 - caused by OOK - auf eine Privatbahn in Graubünden festgelegt habe.
    Und da damals die wenigen Modelle, die überhaupt erhältlich waren, fast nicht bezahlbar waren, bin ich 1993 beim Mainstream USA mit On3 in Colorado/New Mexico gelandet.
    Und auch hier wird eine Privatbahn betrieben, und diese Albula & Landwater Ry stellen wir dieses Jahr auf der Nussa mal wieder aus, im übrigen zum dritten mal.
    Und mit 0m war ich letztes Jahr auch mit einer Shadowbox vertreten.


    Gruß
    Hubert The Goose

  • Hallo Jürgen (Jaffa),


    ich kenne da so eine (alte) Kaufmanns-Weisheit, die lautet:


    "Wenn Du mit mir (vulgo meinen Leistungen, meinem Produkt o.ä.) zufrieden bist, dann erzähle es weiter. Wenn nicht, dann erzähle es mir!"


    Ich nehme an, dass Du diese Weisheit auf Dein Geschäft auch gerne angewendet wissen möchtest und freust Dich, wenn eine Kritik an Dir, Deiner Leistung oder Deinem Produkt zuerst bei Dir landet und nicht breit rumerzählt wird. Oder?


    Genau deswegen wundere ich mich, dass gerade Du als Kaufmann/Geschäftsmann hier öffentlich über die neue Homepage herziehst.


    Übrigens ist es die erste Homepage der NUSSA - bis dato fand man Infos über die NUSSA nur in Foren oder Terminkalendern. Insofern ist es toll, dass es nun diese Homepage gibt, die mit Googeln gefunden werden kann.


    Die angemerkten Fehler und das eigene Empfinden, was die Wirkung bzw. die Bedienbarkeit der neuen Homepage angeht, können als sachliche Kritik wertvoll für den Homepage-Betreiber sein. Diese Sachlichkeit habe ich bei Deiner Auflistung der Fehler vermisst. Schade eigentlich.


    Oder hast Du das alles dem Verantwortlichen der Homepage schon vorher nicht öffentlich mitgeteilt und es hat sich nach einer angemessenen Frist nichts in Deinem Sinn verbessert? In diesem Fall wäre ich mit meinen Zeilen etwas über das Ziel herausgeschossen und bäte um Entschuldigung.


    Edit 29.01.20: Jürgen/Jaffa hat mir per PN mitgeteilt, dass die Kritik direkt und mehrfach an die Organisatoren gerichtet worden sei und sich nichts geändert habe. Er hat nicht geschrieben, dass er das gemacht habe, fordert aber natürlich meine Entschuldigung ein. Also bitte ich hiermit um Entschuldigung dafür, dass ich unterstellt habe, dass vor dem Beitrag hier nicht mit dem Seitenbetreiber Kontakt aufgenommen und die Kritik übermittelt wurde. Ich entschuldige mich aber nicht dafür, dass ich das Posting weiter oben samt daraus entstandener Diskussion für nicht angemessen halte - diese ganze Diskussion hier hilft der NuSSA überhaupt nicht und lenkt von der NuSSA ab. Schade!



    Nichtsdestotrotz sende ich Dir
    freundliche Grüße
    EsPe

    Nur weil ich den einen oder anderen Fehler an manch einem Modell zwar bedauere und gelegentlich kritisiere, aber mich dennoch über perfekte Fahreigenschaften usw. und einen gelungenen Gesamteindruck freue, bin ich noch längst kein Spielbahner (was übrigens abwertend klingt).


    Und nicht jeder, der von sich selbst behauptet, ein ernsthafter Modellbahner zu sein, muss es deshalb auch wirklich sein.
    (frei nach Blaukäfer)

    Edited once, last by EsPe ().

  • Sie bieten ihre Modelle in 0m und 0e an (siehe V29 und Fahrwerk für die MINEX Ts3) und erreichen damit auch auskömmliche Stückzahlen um wirtschaftlich herstellen zu können.


    Ich hoffe, dass Herr Schnellenkamp so schlau ist und die geplante Diesellok O&K MV 8 genauso in Oe anbietet, um ein breiteres Kundenfeld versorgen zu können.


    Die Diesellok war 5 x auf der Hohenlimburger Kleinbahn auf 1000mm, aber genauso 3 x auf der Rhein-Sieg-Bahn auf 785mm vertreten.


    DieseDiesellok's der Rhein-Sieg-Bahn kamen später zur Zillertalbahn und Steiermärkischen Landesbahn und fahren auf 760mm. Passen somit super zur Magic Train von Fleischmann.



    Nur so aus dem wirtschaftlichen Gesichtspunkt raus - Spur 0m hin oder her. :D



    Gruß,
    Thomas

  • Hallo,hallo,hallo...... Thema ist doch Nussa2020 und die Werbung für diese tolle Veranstaltung in familiärer Atmosphäre....
    Ich bin übrigens kein Schmalspurbahner, fahre aber trotzdem jedes Jahr aus Berlin hin und erfreue mich an den Ideen und ihrer Umsetzung der anderen Modellbahner.
    Ein paar Kleinigkeiten zum Erwerben finde ich auch immer bei den anwesenden Händlern....und das Küchenbüffet ist ne Wucht, jedesmal.
    Ich wünsche den Nörglern, Besserwissern und Rechthabern einfach mal etwas mehr Gelassenheit und Toleranz .....und dem Veranstalter von Herzen viel Erfolg.

  • Hallo,


    EsPe machte mich darauf aufmerksam, dass bei meinem Angebot in Post 7 unklar geblieben sei, dass dies ein Unterstützungsangebot ohne irgendwelche Kosten gewesen sei.
    So ist es aber! Alles andere wäre bei einer Veranstaltung, die durch Ausstellergebühren und Eintrittsgelder, wenn es gut geht, ohne Verlust endet, ein »unmoralisches« Angebot gewesen.
    Wenn es an den technischen Voraussetzungen und entsprechend dimensioniertem Server scheitern würde, wäre ich auch bereit die Seite kostelos auf meinem Servervolume zu hosten.


    Auch wenn es bei dem rauen Ton offensichtlich verloren ging: Es geht auch mir darum, die NuSSA zu stärken und nicht herumzunörgeln. Dass ich mich als Aussteller auf der NuSSA 2020 von den Website-Machern übersehen fühlte, ist die andere Seite.
    Das ist übrigens seit gestern behoben: Ich tauche jetzt in der Liste der Aussteller mit Verlinkung auf meine Website in der linken Spalte der Website auf. Danke dafür!


    Gruß --- Jürgen

  • Guten Tag,


    anbei ein paar kurze Eindrücke der diesjährigen Nussa.


    Grundsätzlich macht man sich ja derzeit Gedanken, ob man Veranstaltungen überhaupt besucht.
    Andererseits dürfte man bei Angst vor Menschen in geschlossenen Räumen auch kein Supermarkt mehr betreten. Also haben wir uns auf den Weg nach Stadtoldendorf gemacht.


    Wir wurden nicht enttäuscht und Aussteller sicher auch nicht. Es war ein recht ausgewogenes Verhältnis.


    Vor Ort waren viele Bekannte der Schmalspurszene. Wir konnten viele interessante Gespräche führen.
    Neuigkeiten (wie schon im Forum angekündigt) gab es auch zu sehen.


    Es waren viele schöne Anlagen zu sehen. Ein Besuch lohnt sich.


    Danke an die Organisatoren und morgen wäre auch noch ein Tag. ;)


    Kalle























  • Hallo,


    Erstmal einen Dank für die tollen Bilder.


    Schön wäre es, wenn eine kurze Bildbeschreibung dabei ist , von wem die Anlagen sind. :P


    Ein sehr guter Freund aus Dresden hat ja auch eine Anlage zur Schau gestellt.




    Viele Grüße Robby

  • Ja, es war wieder entspannt und schön in Stadtoldendorf!


    Kann jedem nur empfehlen, dort mal vorbei zu fahren.
    Was mir immer wieder sehr gut gefällt, ist die total nette Gesellschaft, man spricht miteinander und es kommt überhaupt keine Hektik auf.


    Es gibt zu kaufen, zu stöbern, zu gucken und vor Allem lecker zu essen.Dank an die Mädels hinter der Theke!!



    Wieder ganz toll fand ich die junge Famile hinten rechts in der Halle. Papa und die Söhne machen ordentlich Betrieb auf der kleinen aber sehr feinen Anlage.
    Die Mama sitzt entspannt dabei und freut sich an dem familiären Treiben. Keine Hektik, kein Streß, sehr nettes gemeinsames Ausüben des Hobbies.
    So soll es sein mit dem Nachwuchs!



    Ach Übrigens: Irgendwo hatte ich gelesen, das das möglicherweise die letzte Nussa in der Halle ist. Aber dem ist NICHT so!
    Die Halle wurde aussen etwas Renoviert und auf Nachfrage soll alles so weitergehen wie bisher.


    Also nächstes Jahr wieder !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!