Widerstandslöter3

  • @Winfried


    Wieso enttäusche ich Dich , mir ist es immer noch unverständlich denn als Leo die erste Serie aufgelegt hat , hatte er im Argeforum den Preis angegeben , warum hier nicht !!!???
    Und auch wenn er seine Gründe hat , so hätte er bei den zahlreichen Nachfragen eine kurze Nachricht setzen können „Preis auf Nachfrage per e-Mail „.
    So finde ich es eben , hat auch etwas mit Respekt und Höflichkeit zu tun .


    Gruß
    Jürgen

    wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

  • Guten Abend,


    ich hatte am 21.10. in einer freundlichen PN mein Interesse bekundet, nach dem Preis gefragt und Diskretion zugesichert - keine Antwort.


    Schade drum, gelesen wurde die PN nach weniger als 30 Minuten.


    Schöne Grüße vom Oliver.

  • @ Jürgen:
    Die erste Aktion von ihm ist ja nun schon Jahre her und die ersten waren für die Spur II Bahner.
    Leider hat sich in den letzten Jahren da einiges in rechtlicher Hinsicht geändert geändert!


    Ein Großteil ist davon leider EU Mist.
    Selbst dein Vorschlag kann heutzutage als Gewerbe betreiben ausgelegt werden!!!!


    All dies ist für uns Hobbyisten nicht gerade von Vorteil :(


    Ich bin da auch nur noch ganz leise!!! :whistling:


    Da sind z.B. die CE Bestimmungen und so einiges andere was sogar namhaften Herstellern zum Verhängnis wurde!!
    Hier sei nur als beispiel das Klasse Heki Begrasungsgerät, was zwar Teuer war aber funktioniert hat, genannt was auf Grund zu hoher Leistung dann vom Markt genommen werden musste.
    Und alles was danach kam war dann nix mehr :!:


    Und über einiges andere möchte ich mich hier nicht weiter äußern :!:


    Grüße
    Winfried

  • Hallo Leo,


    ich habe deinen Widerstandslöter schon seit Jahren sehr erfolgreich im Einsatz.


    Für welche Zwecke würde man diese Lötpinzette gebrauchen? Dazu fällt mir im Moment kein Beispiel ein.


    Vielen Dank und schöne Grüße

    Norbert

  • Guten Morgen,


    Die Lötpinzette ist so aufgebaut wie meinen Lötkolben, Messing Scheibe mit einen Messing Elektroden-Halter – 2 x Silikon- Einzellitze / 6,0mm² / schwarz / Typ"EG" Kabel und 2 x 5.5mm Goldstecker.

    Die Lötspitzen sind aus Edelstahl und werden mit 4 Madenschauben im Elektrodenhalter befestigt.

    Die 5.5mm Goldstecker werden an die 5.5mm Goldbuchsen an dem Widerstandslöter angeschlossen und der Cinch (RCA) Stecker von dem Fußschalter ebenfalls.

    Mit die Lötpinzette lassen sich kleine Teile sehr gut löten und die Teile kann man fest halten bis er fest sitzt und selbst lassen sich damit Platinen Löten mit die gute Stärke Einstellung.


    MFG,


    Leo


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!