0m-Blog online

  • Hallo
    Ich hatte schon in diesen Forum über den Bau berichtet,ich hatte an den Bau fast drei Jahre gebraucht.Alle Räder wurden von einer Fachwerkstatt gegossen,die ersten waren für die Tonne usw.Auch eine Vorplanung hatte ich, um den Bau zu realisieren hat auch Nerven und das nötige Kleingeld gekostet.Man muß überlegen ob man sich das antut,so ein Projekt wie die 99.22/99.23-24 zu bauen.




    Videolink



    https://youtu.be/A1DzyT89NU8

    Gruß Dietmar

  • Moin,
    den Teilesatz für das vorbildgerechte Gehäuse gibt es schon länger, aber wir haben dieses bisher auf ein MT-Fahrwerk für 0e gesetzt.
    Jetzt hat EMW auch Teile für die 0m-Variante ergänzt.
    Interessenten schauen bitte hier
    Mit freundlichen Grüßen aus dem schönen Hamburg
    0e-club-hamburg

  • Bisher war der Blog so aufgebaut, dass zu jedem neuen Kapitel, das innerhalb einer Menüstruktur angelegt war, eine Art teaser mit kleinem Bildchen am rechten Rand erschien, auf den man klicken konnte, um zu der entsprechenden Seite zu gelangen. Das ist auch weiterhin so und wird so bleiben, aber manche Nachricht ist zu klein, um dafür einer extra Seite anzulegen, oft auch nur vorübergehend wichtig.


    Dafür gibt es jetzt einen "newsticker" (sorry, aber WordPress schiebt einem dauernd solche Anglizismen unter) unter dem Titel OOKs 0m Journal (also so eine Art Blog im Blog), Untertitel: "Notizen, Kurzmeldungen, Einfälle, Pläne, Unausgegorenes, Vorschläge, Kritisches, auch mal was "schast for fann"
    Da wird vielleicht nicht jeden Tag was Neues stehen, aber doch recht häufig.


    Gruß


    Otto

  • In Post #22 hat Michael Schwerdtfeger (Schwermi) darauf hingewiesen, dass der ebenfalls zum Hamburger 0e-Club gehörende Uwe Ehlebracht zu dem Messing-Teilesatz für eine PLETTENBERG auf Basis MT-Fahrwerk jetzt ein richtiges 0m-Fahrwerk konstruiert hat. Ich habe mich daraufhin mit Uwe in Verbindung gesetzt und konnte ihn bewegen, mir eine komplette PLETTENBERG zusammenzubauen.
    Heute nun meldete Uwe, dass das Lökchen in Kürze fertig sein würde und fügte auch Bilder an. Die habe ich heute ins Journal in meinem 0m-Blog gesetzt. Wens also interessiert. Kiek mol wedder rin.

  • Heute zeige ich in meinem Journal eine alte AK aus dem Harz:


    eselstieger-grund-ak-0vj7c.jpg


    Ist natürlich eine Meterspurbahn, klar, aber eine, die es nicht mehr gibt. Aber der abgebildete tiefe Einschnitt hat mich zu einem ähnlichen auf meiner 0m-Anlage inspiriert, der hier kürzlich schon mehrfach zu sehen war.


    Gruß


    Otto


    http://0m-blog.de/von-tag-zu-tag-3/

  • Der Blog ist jetzt umbenannt in Meterspur- und 0m-Blog, was nur der Realität Rechnung trägt.


    Hier eine kleine Themenübersicht der letzten Zeit in Bildern:



    Es gibt eigentlich fast jeden Tag etwas interessantes Neues zu lesen und zu schauen, im Blog generell, vor allen Dingen jedoch im Journal.


    Gruß


    Otto

  • Ursprünglich hauptsächlich ein Modellbahn-Blog speziell für die bisher eher seltene Spur 0m, hat er sich jetzt immer mehr zu einem Info-Blog über Meterspur im In- und Ausland entwickelt.


    Aus den Themen der letzten Tage:


    blog-themenubersicht-khjg9.jpg

    Flensburger Tw .........................................Meterspur-Karte ...................................................EG der Nassauischen Kleinbahn


    Es gibt eigentlich fast jeden Tag etwas interessantes Neues zu lesen und zu schauen, im Blog generell, vor allen Dingen jedoch im Journal.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!