Wagnerbleche für DR und DB Lenz BR 50

  • Hallo 50 er Freunde,
    mit Absprache von Jochen- AW Lingen- ,werde ich das Projekt Wagner-Windleitbelche für die BR 50 der Firma Lenz weiterführen.
    Heute habe ich mit Peter Stephan von Stephan Modellbau das Projekt mal besprochen.
    Zunächst haben wir mal die Bleche von der Zeichnung der Deutschen Reichsbahn von 1938 auf 1/45 verkleinert und ausgeschnitten.Dann habe ich mal ein linkes Blech an die BR 50 von Firma Lenz gehalten und es passt genau.
    Das bedeutet auch daß das Umlaufblech der Lenz 50-er sehr gut getroffen ist.
    Das erste Pärchen wird mal von Peter Stephan per Hand gefertigt.Danach wird entschieden wie die Befestigung an die Serienlok erfolgen wird und ob wir bei genügender Nachfrage ein Ätzblech erstellen und ob wir auch lackierte Fertigbleche herstellen.Aber bitte noch Geduld, kurzfristig kann ich noch keine liefern.
    Selbstverständlich werde ich hier weiter informieren.Falls jemand sein Interesse bekunden möchte,dieses nur per Email an mich senden,nur so kann ich das besser notieren.


    Grüße aus Berlin

  • Hallo Liebhaber großer "Ohren",Bisher sind es mit den vom AWLingen gesammlten Adressen nur ca 10 Leute.Das genügt natürlich nicht für solch ein Projekt,schade!
    Na ein wenig werde ich noch abwarten.
    Michael Schulz

    Michael Schulz
    Batteriegroßhandel und Modellbahnherstellung
    Müggelseedamm 70
    12587 Berlin
    030 56700837
    http://schulzmodellbahnen.de
    schulzmodellbahnen[at]gmx.de

  • Moin,
    ich gehe davon aus, dass es einige Besitzer der Lenz-BR50 mit "Vollschürze" gibt. Mindestens 10, wie man im vorigen Beitrag lesen kann, haben sich für einen Umbau auf die großen Wagner-Bleche interessiert. Für Herrn Schulz bisher zu wenige, um die Bleche zu fertigen. Also ran, Freunde!
    Im Spur I Forum kann man einiges dazu lesen, dass es bis in die Epoche IIIb 50er mit großen Ohren gab. Und natürlich auch im dicken EK-Buch. In Willi Kosaks HP1-Heft Nr. 23 wird der Umbau einer H0-Lok beschrieben. Mit Zeichnung in doppelter H0-Größe (ist ja dann wohl 0, oder?) Geht dann wie man im genannten Forum und bei Kosak lesen kann, mit Kabinen- wie auch mit Kastentender, dreidomig, vierdomig.
    Rafft Euch auf und bestellt, damit ich meine Bleche bekomme (grins!)
    Gruß
    Wolfgang

  • Hallo Fans der Wagner-Windleitbleche,
    Hier seht Ihr meine eigene BR 50 mit großen "Ohren" Weitere Fotos auf meiner Homepage.Aber bitte noch Geduld,jetzt wird die Zeichnung für die Ätzplatte erstellt.
    Grüße aus Berlin

    Michael Schulz
    Batteriegroßhandel und Modellbahnherstellung
    Müggelseedamm 70
    12587 Berlin
    030 56700837
    http://schulzmodellbahnen.de
    schulzmodellbahnen[at]gmx.de

  • Hallo Wolfgang,
    ja die Computerzeichnung ist fertig.Da ja die fertigen Windleitbleche am Umlauf festzuschrauben sind, "grübeln" wir an einer kleinen Bohrlehre,damit die Winkelprofile passent gebohrt werden können,
    Also es geht langsam weiter.Wenn die ersten Ätzbleche fertig sind,wird getestet und wenn nichts geändert werden muss,könnendie Ätzplatten für Windleitbleche gefertigt werden.
    Dann melde ich mich natürlich bei allen Interessenten und hier im Forum
    Grüße aus Berlin
    Michael Schulz

    Michael Schulz
    Batteriegroßhandel und Modellbahnherstellung
    Müggelseedamm 70
    12587 Berlin
    030 56700837
    http://schulzmodellbahnen.de
    schulzmodellbahnen[at]gmx.de

  • So, nun sind mal die Ätzzeichnungen für die Wagnerbleche erst mal fertig( Testversion)
    Es werden je ein linkes, ein rechts Wagnerblech und für beide Bleche die innen liegenden Verstärkungsstreben dabei sein. Weiterhin werden die Befestigungsstreben zum Kessel und eine Bohrlehe mitgeliefert.
    Die Verstärkungsteile müssen dann vor dem Lackieren innen aufgelötet, oder aufgeklebt werden.Bei meiner 50er habe ich die Befestigungsstreben der Bleche nicht am Kessel befestigt, damit der Kessel nicht beschädigt wird. Wenn der Ätzer eine Testätzung geliefert hat, kann der genaue Preis kalkuliert werden.
    Bitte weiterhin etwas Geduld.
    gezeichnet von Karli Krause
    Ein schönes WE
    Michael Schulz

    Michael Schulz
    Batteriegroßhandel und Modellbahnherstellung
    Müggelseedamm 70
    12587 Berlin
    030 56700837
    http://schulzmodellbahnen.de
    schulzmodellbahnen[at]gmx.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!