"Rund um Nürnberg": Neumarkt/Opf – Beilngries

  • Hallo Thomas, vielen Dank für diesen Beitrag. Ich hatte das Glück, eine Sonderfahrt mit der 86 457 auf dieser schönen Strecke erleben zu dürfen. Ich bin gefahren und meine Sohn hat gefilmt, aus dem Schiebedach unseres Autos heraus. Das muss Feb. 1985 oder 86 gewesen sein.


    Gruß Micha :)

  • Hallo Leute,


    die Strecke bin ich in meiner Jugend öfters gefahren. Bilder hab' ich leider nicht machen können.


    Jedoch ist die Erinnerung hellwach: diese Strecke 1976 - 80 im Zug mit der blau-beigen V100 und den beiden 4-achs-Umbauwagen (mit) zu fahren, war wie eine Fahrt im Wilden Westen! Die Straße B299 nach Neumarkt rauf verlief ja relativ gerade, während die Bahnstrecke daneben herlief - links oder rechts davon, eben wo beim Bau halt gerade Platz war - und die dann immer wieder die Seite wechselte und dabei mit zwei engen Kurven die Straße kreuzte. Lautstark, natürlich - pfeifend und quietschend! Und das immer am alten ehrwürdigen Ludwigs-Kanal entlang. Ein echtes Abenteuer!


    Bemerkenswert ist eine Episode: die Schüler vom Kloster Plankstetten hatten irgendwann 'beschlossen', eben diesen Zug zu überfallen. Vom benachbarten Ludwigskanal holten sie sich trockenes Schilf, und haben mit diesen 'Speeren' den Zug dann geballt angegriffen - und den Zug eben damit zum Stehen gebracht! Weiteres weiß ich nicht - vielleicht kennt ja noch jemand diese Geschichte und kann das ergänzen. Auch wie das damals für die Schüler ausgegangen ist, ist mir nicht überliefert. War vor meiner Zeit ...


    Es gibt ja ein schönen Buchtitel (Bahnen der Oberpfalz - oder so) mit Titelbild von dem Zug Richtung Beilngries, mit dem Kloster Plankstetten im Hintergrund. Weils ja ein öffentlich zugänglicher Buchtitel ist, erlaube ich mir, das Bild hier einzustellen.


    Ciao


    Ciccio

  • Hallo Micha,
    vielen Dank für das Video! Ich bin als Kind auf einer Sonderfahrt mit der 086 und Umbauwagen nach Beilngries dabei gewesen. Das Jahr 85/86 passta auch, da war ich 11 bzw. 12. Das bedeutet es könnte diese Fahrt gewesen sein! (wenn es nicht mehrere gab?).
    Dies und ein unvergessliches Rennen "Schulbus gegen 212" über die ganzen Bahnübergänge von Neumarkt bis Beilngries haben wir auch bewogen in Spur 0 eine kleine Anlage rund um den Bahnhof Greißelbach zu bauen (mit ozeanblauer Lenz 212 natürlich ;).
    Nochmals danke für den Flashback,
    Oliver (aus Neumarkt)

  • Hallo Oliver, Forum,


    ja, das Thema 'Rennen mit der Bahn' ist mir auch recht bekannt. Die vielen Bahnübergänge, wo die Bahn die Bundesstraße kreuzte (nicht umgekehrt!), lud förmlich dazu ein, sich ein Rennen mit dem Zug zu liefern, der meißt neben der B299 entlang fuhr. An Bahnübergängen hatte der Zug zwar Vorrang, aber dafür mußte er in den Bahnhöfen immer wieder stehenbleiben.


    Wir hatten im Kloster einen Pater 'für Außenaufgaben', dem nachgesagt wurde, daß er sich mit seinem blauen VW-Bus ab und hin ein Rennen mit dem Zug lieferte, wer vorher am Bahnübergang war.


    Selber dabei war ich nicht. Ist also nur eine Geschichte aus der Geschichte einer längst vergangenen Zeit.


    Ciao


    Ciccio

  • Hi Ciccio,
    ist ja lustig. Na dann brauche ich für meinen Bahnübergang noch einen blauen VW Bus (T1, 2 oder3?). Den Setra Schulbus habe ich schon ;)
    Grüße
    Oli

  • Hallo Olli,


    ist ja schön, daß Du die Bahn und diese Geschichte im Original nachbauen willst!


    Nach meinen Baujahr-Recherchen (1976 - 1980) muß es wohl ein T2 in einem etwas helleren Blau gewesen sein. So ein 9 Sitzer halt.


    Vielleicht gibts ja dann irgendwann Bilder von Dir dazu. Wäre fein.


    Ciao


    Ciccio

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!