Schienenreinigungseinheit KPF Zeller für Wagen

  • Hallo,


    ursprünglich hatte ich davon in der Gauge O Guild Gazette gelesen , um dann festzustellen , dass dieser Artikel von KPF Zeller angeboten wird. Da ich keinen vorhandenen Wagen dafür nehmen wollte, habe ich einen Weißmetallwagenbausatz von Andy Duncan bestellt und die "beiden" Einheiten darunter verschraubt. Sie bestehen aus 2 POM Befestigungs- und 2 beschwerten Polycarbonatteilen, die jeweils in die Zylinderstifte der Befestigungsbasis gedrückt werden. Ausreichend mit Klebefolie versehenes Reinigungs- Vlies liegt bei. Wie auf dem vorletzten Bild sichtbar, lässt sich das Vlies problemlos lösen und noch einmal einsetzen.


    Viele Grüße
    Bernd






  • Hallo Bernd,
    ich habe auch diese Teile gekauft, war ja auch recht überzeugend. Leider bin ich noch nicht zum Einbau gekommen; frage mich aber auch:
    Wie verhalten sich die feinen Teile beim Befahren einer Weiche, vor allem, wenn sie in die Weiche geschoben werden? Das lässt sich ja nicht immer verhindern. Hast Du diesbezüglich Erfahrungswerte, denn Dein Vlies zeugt ja bereits vom Einsatz.
    Gruß Gerd

    Die ersten 4 Tage nach dem Wochenende sind immer die schlimmsten :)

  • Hallo Gerd,


    Ich habe die Teile im Einsatz und kann Dir sagen, dass die Reinigung gut funktioniert ... allerdings nur in einer Richtung. Beim geschobenen Betrieb (geschoben = im ersten Bild des ersten Beitrages wäre die Fahrtrichtung nach rechts) tritt genau das auf was Du vermutest : die Reinigungsauflagen bleiben an allen Weichen hängen, der Wagen klettert auf und entgleist. Abstellgleise lassen sich damit nicht reinigen, im ,Einrichtungsverkehr‘ funktioniert die Reinigung sehr gut.


    Grüße,
    Andreas

  • Hallo Gerd,


    die Teile eignen sich sehr gut zur Reinigung der Schienen und mir gefällt besonders dass sie "trocken" arbeiten, so dass es keine "Schmierereien" gibt. Wie der Hersteller auch in seiner Beschreibung sagt, tatsächlich in erster Linie in einer Richtung, also in Richtung der Aufhängung. Allerdings sehe ich das nicht als besonders großes Problem an, da sich der Wagen ja ohne Schwierigkeiten drehen und zumindest , auch bei Abstellgleisen , zumindest bis zur Weiche, durchaus auch "rückwärts" ziehen lässt. Bei mir geht es sogar beidseitig, warum auch immer?


    Viele Grüße
    Bernd


    https://www.youtube.com/watch?v=kLGdCrIcjD4


    PS


    Bitte mir die schlechte Handyvideoqualität nachzusehen! ( und das laufende Radio :( )

    Edited 2 times, last by Hoya ().

  • Hallo Huib,


    ging mir auch so, deshalb auch mein Vorschlag zu mailen. ( Andy hat nicht alle Artikel auf seiner Seite)


    Viele Grüße
    Bernd

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!