Freigabe Säuretopfwagen

  • Nabend zusammen,
    heute habe ich den Wagen fertig gestellt und ihn gleich mal auf der Anlage in Rheinberg präsentiert:









    Die Teile passen nun, somit kann ich den Wagen freigeben :thumbup:
    Was auf dem Wagen noch fehlt, sind die Beschriftungstafeln, die montiere ich erst wenn ich die Beschriftung erhalte und natürlich die Stopfen, die kommen Anfang nächster Woche, dann beginne ich auch mit der Auslieferung dieser. Zu den Details der Messing- und Holzteile, dazu mehr Infos am Montag wenn ich von den beiden Herstellern die genauen Preise erhalte, dann könnt ihr auch bei denen bestellen/ordern. Ebenso wird die Anleitung in den nächsten Tagen online zur Verfügung stehen, spätestens wenn ihr die Teile habt, wird sie fertig sein ;)


    Ich hoffe der Wagen wurde so wie ihr euch den vorstellt habe, vielleicht konnte ich den einen oder anderen nicht ganz zufriedenstellen, aber ich denke der Wagen kann sich sehen lassen, zumindest sind die Reaktionen darauf sehr gut 8o


    Wenn jemand später Fragen bei dem Zusammenbau hat, einfach hier melden und ich werde euch helfen. Schön wäre es, wenn die Bausätze nicht nur in Schubladen verschwinden, sondern ihr sie baut und hier auch zeigt :thumbup:


    Gruß,
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang


    Der Wagen sieht ja sensationell aus. Ganz toll geworden. Vielleicht können wir ja mal einen Säuretopf-Ganzzug Fahrtag machen :thumbup:
    Vielen Dank für Deinen übergrossen Einsatz. Ich freu mich wie Weihnachten. Welche Farbe und Hersteller hast für die Töpfe genommen?

  • Hallo Wolfgang,


    ich bin einfach begeistert über Dein (fast) vollendetes Projekt; :thumbup: :thumbup: :thumbup:
    und das dafür vorgesehene Fahrwerk wartet schon auf den "Aufbau" - entweder mit Bremserhaus oder nur mit Bremserbühne (beide Versionen gab es ja).



    Gruß


    Jürgen (HH)

    Generaldirektion der REEB

  • Der Wagen sieht ja sensationell aus. Ganz toll geworden. Vielleicht können wir ja mal einen Säuretopf-Ganzzug Fahrtag machen :thumbup:


    Vielleicht nächstes Jahr in Sande :thumbup:


    Welche Farbe und Hersteller hast für die Töpfe genommen?


    Ich arbeite nur mit Elita Farben, für die Töpfe habe ich einige ausprobiert und dann gemischt bis sie mir gefiel :wacko:


    entweder mit Bremserhaus oder nur mit Bremserbühne (beide Versionen gab es ja).


    Stimmt, dies ist wichtig, auf jeden Fall ein Om12 MIT Bühne, auf einen ohne Bühne passt der Aufbau nicht.

  • Moin Wolfgang,


    ich kann mich den Worten von Bernd nur anschließen.
    Der Wagen ist superklasse geworden.
    Ich freu mich wie Weihnachten und Ostern zusammen. :) :)


    Freu mich schon riesig auf die Teile und werde den fertigen Wagen
    dann auch gerne vorzeigen. 8o


    Liebe Grüsse aus der Nachbarschaft und einen riesengroßen Dankesgruß für deinen
    unermüdlichen Einsatz sendet der Jörg

    :D Rauchen versaut die Gardinen :D
    Beste Grüße aus Neuss Jörg


  • Guten Morgen Wolfgang,


    mit grossem Interesse habe ich die Entwicklung des Wagens verfolgt.
    Dank Deinem Engagement gibt es heute ein erfolgreiches Ende dieser Idee.
    Ich möchte Dir meine Hochachtung dafür aussprechen, dass Du uns alle im Forum an der Entwicklung teilhaben lässt und Dein Wissen und Deine Arbeitsergebnisse für alle nutzbar machst!
    In einer Zeit wo Gemeinschaftssinn selten geworden ist - lässt Du uns ihn erleben - Danke!


    Herzliche Grüsse


    Waldemar

  • Ich glaube, dass jeder, der mal ein solches oder ähnliches Projekt zu realisieren versuchte, weiß, was da an Aufwand, Mühe und Zeit drinnen steckt.
    Ich bin sehr beeindruckt, wie dieses Projekt realisiert wurde!


    Und danke, dass Du und Nafets diesen langen Atem hattet und das Ergebnis nun auch allen Interessierten zugänglich macht!


    Grüße aus Wien
    Martin

  • Hallo Wolfgang,


    auch meinen Dank für deinen großen Einsatz.
    Auch an alle die vielleicht im Hintergrund mitgearbeitet haben um dieses Projekt erfolgreich zu realisieren.


    Die Idee mit dem Ganzzugwagen nächstes Jahr in Sande find ich super. Die wird mich dazu "zwingen" auch wirklich anzufangen mit dem Bauen.


    Das wird mein erstes Lötprojekt. Dann kann es ja bald losgehen.

    Grüße aus dem Schweineeck
    Peter

  • Da ich bereits mehrfach angeschrieben wurde, ob ich die Töpfe auch lackieren würde habe ich mir dies mal überlegt, ist zwar jede Menge Arbeit, aber ja, würde ich. Die Töpfe werden gestrahlt, grundiert, Braun lackiert und zuletzt Klarlack, bei Interesse könnt ihr euch bei mir melden,


    Weiter an die 55er Planung gehe,
    Wolfgang

  • Soooo,


    nun ist es soweit, ich habe die entgültigen Preise von 0mobau und Zapf-Modell erhalten. Beide werde die Teile in den Shop packen und sollten ab Montag bestellbar sein. Die einzelnen Teilesätze sehen nun folgendermaßen aus:


    Zapf-Modell liefert den kompletten Rahmen (unten und oben) und die Hölzer für den Zwischenboden fertig gelasert für 14€


    0mobau liefert die kompletten Ätzteile und Profile. Wir haben uns dazu entschlossen diese Position zu teilen, falls sich jemand die Profile selbst schneiden möchte, eine Aufstellung dazu findet ihr in der Anleitung:
    Ätzteilesatz Nr: 8160 38€
    Profilsatz Nr: 8161 4,50€


    Säuretöpfe inkl. Verschlüsse bekommt ihr bei mir, Spur0tuning, wenn nicht bereits bestellt für 45€


    Alle Preise exklusive Porto!!!


    Gruß,
    Wolfgang


    Hier nochmals ein Foto wie euer Wagen aussehen kann:

    Edited once, last by mucho ().

  • Hallo Heiner,


    die Beschriftungsvorlage für die Epoche II ist fertig (3 Varianten), an der Vorlage für die Epoche III DB bin ich dran.


    Zeithorizont: Kann schnell gehen, aber ich habe im Moment etwas wenig Zeit für das Hobby. Aber da ich Morgen nicht nach Zutphen mitgenommen werde, habe ich vielleicht mal ein Stündchen dafür...


    Da sich auf meinen Aufruf vor einigen Wochen kein Interessent an DR-Beschriftungen gemeldet hat, werde ich keine Vorlage für die DR anfertigen.


    Hersteller: Bisher war Moog im Gespräch.



    Gruß
    Stefan

  • Wegen den Säuretöpfen, brauche ich jetzt von jedem Besteller eine Mail mit Namen und seinem Psydonym (da einige über ihr Psydonym hier vorbestellt haben) zwecks weiterem Vorgehen an meine Mailadresse,


    Gruß,
    Wolfgang

  • Mahlzeit,


    auch bei 0mobau sind die Teile nun im Shop:
    Ätzteile
    Profile


    Für diejenigen die sich die Profile selbst zuschneiden wollen/werden, findet man unter dem zweiten Link "Profile" auch eine Aufstellung,


    Gruß,
    Wolfgang

  • Nachdem bei Jürgen Moog schon fleißig produziert wird (Hr. Zapf ist diese Woche noch auf Urlaub), geht es bei mir auch schon in die Endrunde:


    Fertig gestrahlt:


    ... dann grundiert:


    ... zuletzt die Farbe:


    und nun ab zum trocknen und morgen Kontrolle ;)

  • Hallo Wolfgang,


    das sieht ja schon fast nach Fließbandarbeit ohne Fließband aus... :D Auf jeden Fall Glückwunsch zu diesem gelungenem Projekt...


    Gruß Sascha

    Spur N, Spur Null??? Egal, ist beides mit N!



    Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

    "Bertholt Brecht & Galileo Galilei"

  • Danke,
    zumindest bin ich heute mit einer Hälfte fertig geworden ..


    Gruß,
    Wolfgang

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!