Lenz BR94

  • Hallo,


    diese rückwärtige Platine im Tender trägt nicht weniger als 6 !! fette Speicherkondensatoren - Dank an die Firma Lenz für diese Speicherkapazität :thumbup: , kannst du sicher schwarz lackieren, da sollte nichts passieren. Das ist mir auch aufgefallen und wird noch verändert.


    Gruss, Dirk

  • Guten Morgen an alle,
    wo ist die DR-Variante der BR94 in der neuesten Preisliste hin? ?(


    Nicht mehr da!
    Gibt es diese dann nicht mehr oder was?
    Hat jemand in Leipzig was erfahren?
    In der Vitrine stand auch "nur" die 941538!
    Danke für Infos.
    LG aus Jena
    Ziegelei-Fan Remo

  • Hallo Remo,


    es scheint so, als wäre die Lok in einer geringen Auflage produziert worden und schon werksseitig ausverkauft.


    Man findet sie unter der Rubrik Frühere Modelle auf der Lenz Seite.

    ----------
    Gruß aus Hof


    Peter 8)


    Das Neueste aus dem und über das AW Krögelstein kann man hier finden. Galeriebilder gibt es auch.
    Über die Entstehung meiner kleinen Spur 0 Welt berichte ich in einem weiteren Thread.

    Edited once, last by pekay ().

  • Hallo Remo,
    keine Aufregung, wie bei der Mülheimer Firma so ist es auch bei Lenz: Nur weil ein Artikel herstellerseitig ausverkauft ist, ist er noch länger bei mutigen Händlern mit Lagerbeständen verfügbar.
    Wenn echtes Interesse an der DR Version der 94 besteht, versuche es beim Lokschuppen Hagen-Haspe, als ich vor 5 Wochen meine 1514 abgeholt habe, hatte Herr Rüping satte 4 Stück DR im Lager liegen, laut Website immer noch welche verfügbar:
    https://www.lokschuppenhagenha…ruppe=41&hersteller=47#47
    Wer noch eine werkseitig schon lange ausverkaufte Lenz 50 Kabinentender dreidomig sucht, findet noch mehrere Exemplare wie am Samstag gesehen bei Apitz in Wuppertal.
    Also keine Panik und wenn nicht hilft der Gebrauchtmarkt, wir Nuller haben Zeit und können warten ;)


    Mit freundlichen Grüßen
    Ralf

    Spur0 Team Ruhr-Lenne e.V. - Die Hagener Spur 0 Leidenschaft in XXXL seit 2007.


    http://www.spurnullteam.de/


    Betriebsabend: aktuell keine Treffen in Hagen.


    Ich hoffe in 2021 wieder schreiben zu können: jeden dritten Freitag im Monat 19.00-23.00 Uhr - Betrieb, Essen,Trinken, Fachsimpeln, Spaß haben in kompetenter und netter Runde. Gäste und Gastfahrzeuge sind herzlich willkommen: Södingstr. 16-18, 58095 Hagen.

  • Hallo Zusammen,


    Lenz liefert jetzt quasi die 2.Auflage der 94er aus. Hier wurde die Zylinderabdeckung dem Vorbild angpasst.


    Habe gestern die 40294-01, 94 1538 Bw Dillenburg für einen Hobbykollegen bei meinem Händler abgeholt.



    Schöne Grüße
    Norbert

  • Ein Traum von Lok


    Allen neuen Besitzern dieser schönen Modelle der 2.Auslieferung meine Gratulation.


    Ich freue mich an meiner der 1. Auslieferung auch täglich, sie hat das Petau Umrüstset erhalten und steht in nichts nach.


    Es bringt sehr viel Freude, mit der Lok zu fahren.

  • Hallo zusammen,


    gestern konnte ich meine zweite Spur 0- Dampflok ins Heimat-BW übernehmen :thumbsup:


    Ich habe bewusst auf die Rennsteig-Variante gewartet, weil ich familiäre Bezüge nach Thüringen habe.
    Im Oktober war ich dort mal wieder zu Besuch und hatte bei regnerischem Wetter unverhofft das Glück,
    die 94 1538 bei Rangierfahrten im Rennsteigbahnhof anzutreffen.
    Sie hat übrigens keine Riffelblech-Abdeckung auf dem Kasten über den Zylindern.




    Schön, dieses Lenz Modell hat auch die vorbildgerecht größeren Laternen, darauf hatte ich gehofft.


    Ich bin sehr zufrieden.


    Grüße, Mathias

  • Hallo,
    die 94 aus der 2. Serie ist auch im Bahnhof Reinhold Forster angekommen!
    Aber Vorsicht , F9 sollte auf Taster gestellt sein, sonst klingt der Sound wie 2 Blechdosen.
    Schock! Aber jetzt ist wieder alles gut.
    Super Modell, erstklassig, werde ich in Bremen bei der Railhobby ausgiebig testen

  • Hallo Hannes,


    Deine Empfehlung kann ich nicht teilen.


    F 9 ist eine ganz wichtige und zentrale Taste bei der Lenz‘ schen BR 94.5, wenn sie mit der Funktion Riggenbachser Gegendruckbremse gefahren werden soll.


    F 9 daher auf Dauerfunktion, nicht Momenttaster. Wenn Du Momenttaster aktiviert hast, lässt sich die Dauer des Wirkens der Gegendruckbremse ja nicht einstellen. Auch kann man einen quasi „Segel-Betrieb“ simulieren, wo die Zylinderdampfschläge nicht hörbar sind. Bei ca. 50 Fhst. von 128 schaltet der Sound um, dann ertönt das recht laute Rasseln der Gegendruckbremse. Darunter ist es das dezente Geräusch, was die Zylindergeräusche auch ausblendet. Sehr toll für Rangierfahrten oder „Gleitfahrt“ zu nutzen. Und dann gibt es auch einen Einfluss auf das Rauchbild. Das ist unterschiedlich, wenn F 9 ein- bzw. ausgeschaltet ist. Daher kann ich ur die Verwendung der Dauerfunktion bei F 9 empfehlen.


    Damit wird ja das Geräuch der Gegendruckbremse ausgelöst. Hier gibt es so einige kleine Spielarten, die man erzeugen kann.


    Nur mal so am Rande: Für das Fahren der BR 94.5 sollte schon ein Triebfahrzeugführerschein vorliegen.

  • Hallo bahnboss,
    das war die Sache mit der Blechbüchse auf F9, nur haben die wenigsten der Jenigen, welche ihre Meinung hier unbedingt kundtun müsen noch nie eine 94.5-er mit Gegendruckbremse gehört....ich finde gerade den Sound an der 94.5 von Lenz überaus gelungen und mal ganz davon abgesehen hat diese Maschine eine enorme Zugkraft. Bei mir wird sie auf einer richtigen Steilstrecke eingesetzt und zieht so ziemlich alles den Berg hoch. Das Vorbild würde wchl schlicht erblassen 8o


    Übrigens ein kleiner Tip am Rande: oft sieht man an den hier im Forum abgebildeten 94.5-ern einen leicht welligen Umlauf. Da hilft mal die Lok aufzumachen und Grate unten am Wasserkasten oder Gehäuse zu entfernen. Manche sind ein wenig ungenügend versäubert und so wie aus der Spritzgussform gekommen lackiert und verbaut worden.
    Viel Spass allen Besitzern der Bergsteigerin und nehmt mir meinen Einwurf nicht ganz so krumm....es nervt einfach nur manchmal,
    Dirk

  • Hallo miteinander,


    ich habe eine Frage in die Runde. Sind die Aufstiegsleitern zum Führerhaus bei Euch bei der Auslieferung montiert gewesen? Bei meiner BR94DR war es nicht so und die passen nicht so Recht in die Aufnahmen. Na und bevor ich es passend mache ;) , wollte ich mal in die Runde Fragen. Vielleicht gibt es ja einen Kniff.


    Ansonsten, die Lok hat meine fast erloschene Flamme zur Spur0 wie entzündet... :thumbup:


    Viele Grüße
    Andreas

    Viele Grüße aus dem Zittauer Gebirge.

    Andreas

  • Hallo Andreas,
    stimmt, die passen nicht genau, aber ein ganz klein wenig von hinten angefeilt brauchst du sie nur eindrücken, kleben nicht notendig. Oder aber du schaust mal bei P. Petau im Shop vorbei.... :D


    Gruss und viel Spass mit der schweren Lok,
    Dirk

  • Hallo zusammen.
    Was hilft eigentlich gegen die Entgleisungsmacken der 94er auf dem inneren Gleis der Lenz-IBW?
    Grüße und im Vorraus Danke für jeden Tipp...
    Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Hallo Jay....,
    als meine 94-er entgleist weder in der linken noch in der rechten IBW von Lenz im Innenradius. Das muss andere Ursachen haben. Die Weichen sind am Herzstück sehr empfindlich für den Radsatz, wenn sie nicht absolut plan liegt oder gar in einem Radius der Länge nach verdreht ist.
    Beschreibe mal bitte das Geschehen etwas genauer, ggf. mit Bild. Wie verhalten sich andere Loks bspw. 5-Kuppler alà 50?
    Gruss, Dirk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!