Thalrodach - Preußen, Bier und Donnerwetter ......

  • Servus in die Runde,


    meine letzte Dienstreise brachte mich wieder einmal durch den schönen Frankenwald.
    Was lag also näher, als dem malerischen Ort Thalrodach abermals einen Besuch abzustatten.
    Da ich meinen Streckenbereisungs-Klv im Gepäck hatte, wurden auch gleich die Gleise um Thalrodach inspiziert.
    Das im Anzug befindliche drohende Gewitter verkürzte die Ausfahrt ein wenig, da der Tank aber fast leer war, war es eh angesagt zurückzukehren.
    Der leere Tank des Klv wurde also anschließend an der Dieseltankstelle ( :whistling: ) befüllt. ;(
    Eine 110er sowie eine 86er aus dem Bw Kempten hatten sich ebenfalls im Fränkischen eingefunden und machten die ein oder andere Rangierfahrt auf den Gleisen des Thalrodacher Bahnhofs.
    Auffallend war die "Preußen-Flut" auf den Bayerisch-Fränkischen Gleisen. So rangierte bei meiner Ankunft eine 94er eine kurze Übergabe zusammen und eine 38er machte sich ebenfalls startklar für den nächsten zu befördernden Personenzug.
































    Auch ein neues Bauprojekt konnte beWundert werden. In Thalrodach entsteht eine kleine Brauerei mit ausgesprochen morbiden Charm.
    Auch mit "inneren Werten" geizt dieser Gebäudekomplex nicht.
    Von diesem Projekt wird es in naher Zukunft sicherlich noch zu sehen und zu lesen geben.


















    Das war es schon wieder aus dem schönen Frankenwald.
    Bis zum nächsten Besuch allzeit Hp1.


    :)

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

    Edited once, last by Staudenfan: Dreckfuhler beseitigt …. ().

  • Guten Abend,


    @ Thomas
    Danke für die herrlichen Bilder von Thalrodach.....................,


    ...........und an den Erbauer Hans:
    Super ist Dir die Gestaltung der Brauerei gelungen !


    Nachdem die "Erste Nordfränkische Kommunalbier-Brauerei" in der Hauptsache
    bahnseitigen Anschluß erhalten hat, würde es sich zur "Absatzsteigerung"
    (der Abholung "einzelner Bierkästen per Individualverkehr") doch anbieten,
    an der bahnabgewandten Schotter-Zufahrt noch unbedingt dieses Verkehrszeichen
    anzubringen, damit das Geschäft noch "flüssiger" ablaufen kann: :) :) :)




    Mit schmunzelnden Grüßen und Prost
    Arnold

  • Hallo


    Hier im die Niederlanden was es auch ein super Samstag und Sontag mit das Wetter . Dar haben mein Preuß im frei gelaufen.



    Hinter die BR 38 laufen die Umbauwagen unter weg nach Königshofen im das Frühjahr 1964


    Mit freundliche Grüßen,


    bernhard

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!