Die Rügenschen Kleinbahnen - Von Fährhof nach Altenkirchen

  • Da ohne Bilder die Verknüpfung zum Text fehlt, möchte ich das Thema Planung abkürzen, auch wenn ich bisher nur einen kleinen Teil zum Wie und Warum dargelegt habe.
    Hier aber noch der endgültige Plan, der letztlich anhand der Grundüberlegungen entstanden ist:




    Gruß
    Joachim

    Edited 2 times, last by JoachimW: Text ergänzt ().

  • Die Segmente sind 105 x 85 cm groß.
    Die Größe ist den Räumlichkeiten unseres Hauses geschuldet. Damit wäre auch ein Aufbau in anderer Form in anderen Räumen möglich.
    Die Gänge sind dadurch ebenfalls 85 cm breit, was einer Standardtürbreite entspricht. Platz genug für die Bedienung und Betrieb mit mehreren Mitspielern.



    Gruß
    Joachim

  • Hallo junger Mann,


    ein großartiges Projekt, Kompliment!


    Außerdem recht ambitioniert: da Du bis zu Deinem 50. fertig sein möchtest, nehme ich an, Du bist in den späten Zwanzigern :rolleyes:
    Ich werde Deinen Bericht mit Interesse verfolgen!


    Viel Erfolg,
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    ob ich den Bau hier vorstellen werde, weiß ich noch nicht, da ich dazu eigentlich gerne Bilder als Vergleich und zur Visualisierung einbringen würde.


    Zunächst ist das Thema Planung hiermit abgeschlossen.



    Gruß
    Joachim

    Edited 2 times, last by JoachimW: Text umformuliert ().

  • Hallo Joachim,
    die Rügenschen Bahnen haben schon etwas, ich kenn sie auch noch von Kindheitstagen an, leider ohne den Fährbetrieb auf dem damals schon abgebauten Streckenast nach Altenkirchen. Es ist ein sehr gut durchdachtes Konzept und für eine Schmalspurbahn einfach himmlisch viel Platz!


    Schmalspur in 0 hat einfach etwas, gerade wenn man aus einem kleineren Masstab kommt und die Problemchen der leichten Modelle so kennt. In 0 hat alles richtig Masse, damit lässt sich mit einem guten Antrieb sehr schön und sicher fahren.


    Bei mir reicht es leider nur für einige Meter neben der Normalspur aber immerhin, ohne Schmalspur geht es einfach nicht :D
    ich werde den Bau natürlich mit grossem Interesse weiter verfolgen.


    Gruss, Dirk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!