Brawa Oppeln und Behälterwagen anscheinend ausgeliefert!

  • Behältertragwagen
    Also bei mir sind die Griffstangen auch falsch herum montiert. Es wäre schön, wenn sich BRAWA hierzu einmal äüssern
    oder - noch besser - eine Rückhol-/Tauschaktion a la LENZ starten würde. Ich möchte die Dinger ungern beschädigen
    oder abbrechen und dann möglicherweise keinen Ersatz bekommen können...


    Viel Grüße
    Peter

  • Hallo Peter und Mitleser,


    auf eine diesbezügliche Reaktion von BRAWA wirst Du/werden wir wohl lange warten können.


    Das Umsetzen der Griffstangen wesentlich weniger aufwändig, als eine Fahrt zum Fachhändler oder Einschicken des Wagens an BRAWA:

    • Die Griffstsange am schrägen Bein (dies ist etwas länger) mit den Fingern - nicht mit einer Zange - fassen, leicht hin und her biegen und herausziehen.
    • Zur Montage habe ich die Enden der Griffstange entgratet, überprüft, ob die zur Mitte hin liegenden Bohrungen tief genug sind, und die Griffstange mit einem winzigen Tropfen Sekundenkleber (nur am langen Bein) richtig herum eingesetzt.

    Die ganze Prozedur dauert keine 10 Minuten. :thumbup:



    Gruß


    Jürgen (HH)

    Generaldirektion der REEB

  • Hallo Spur 0 Gemeinde,


    habe meine beiden Tragwagen wegen der Klebungen der Bühne (siehe Beitrag 20) vom Händler einschicken lassen. Nach 4 Wochen zurück mit dem Ergebnis: X( NICHTS, Keine Reparatur? oder die Klebung hält wieder nicht!? .


    BRAWA angeschrieben, Reaktion: bis heute ... Absolute FUNKSTILLE.


    Mein Händler hat mir dann 2 Neue bestellt, gestern erhalten und....................täglich grüßt das Murmeltier!


    Wenn ich eine Ware kaufe, dann muß diese auch in Ordnung sein. Auch wenn wie hier schon geschrieben das Preis - Leistungsverhältnis super ist.
    ICH WILL KEINE BANANENWARE und desshalb gebe ich die Dinger zurück. Nochmal BRAWA? Ist ja bald "Expertentag" bzw Messe in Köln.



    Grüsse aus dem Süden
    Herbert


    ZITATE BRAWA - Homepage
    "Unsere Liebe zum Detail spüren Sie auch beim Service."
    "Liebe zum Detail ist unsere Philosophie."

  • Leider ist dies in H0 nicht anders , schade eigentlich.
    Für alle Modellbahner ist es ärgerlich , auch wenn man manches selber machen kann.Aber Spielgeld wollen die Hersteller ja auch nicht.
    Gruß


    Lothar

  • Hallo zusammen,


    nun, die Ungereimtheiten entstanden wohl, als sich BRAWA die Hübnerwagen zu genau angesehen hat ... :whistling:


    Bei allen Hübner-Behältertragwagen sind die Griffe falsch herum montiert, alle Wagen haben L-Profile, was für BT10 und BT30 falsch ist.
    Der Hübner-BT10 in Kunststoff (Schwarzkopf, Zuban und REI) hat das falsche Bühnengeländer, BT10 mit Metallfahrwerk haben die richtigen Geländer.


    Hübner hat einen sehr guten Ruf, was seine Konstruktionen angeht, aber nicht alle waren korrekt.


    So haben eben die Lenz-Donnerbüchsen das gleiche Aussehen, wie die Hübner-Donnerbüchsen, und die BRAWA-Behältertragwagen sehen auch aus wie Hübnerwagen in kleiner ... :D


    Schöne Grüße vom Oliver.

  • Oliver


    Na wir kennen ja welche Probleme es auch in Spur 1 gab und siehe da, Hübner lebt in Spur 0 weiter.
    Aber Spaß bei Seite , es wird bestimmt noch mehr in 0 von den Spur 1 Wagen oder Loks Später geben!!!
    Natürlich nur wenn wir Kunden schön kaufen kaufen und kaufen. ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^
    Gruß


    Lothar

  • Natürlich nur wenn wir Kunden schön kaufen kaufen und kaufen. ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^


    Hallo Lothar,


    wenn die Ware i.O. wäre ?


    Gruß Herbert

  • Manchmal drängt sich mir der Eindruck auf, daß manche nur Argumente suchen, die Artikel nicht kaufen zu müssen.
    meint
    Heiner


    Hallo Heiner,


    ich kann da nur für mich sprechen, ich habe trotz der Fehler 18 Behältertragwagen aus Hübnerkonstruktion in Spur1 ... wenn Du Argumente hast, die wirklich vom Kauf abhalten, immer her damit ... :thumbup:


    Grüße vom Oliver.

  • Hallo Oliver,
    ich denke, wir sind da einer Meinung.
    Ich habe 3 der neuen Brawa-Wagen und freue mich, daß es sie gibt - zumal zu dem Preis.
    Und wenn da Fehler sind, die mir ohne das Forum nie auffallen würden, ist mir das ziemlich wurscht.


    Und wenn ich nicht in der Lage bin, eine eingesteckte Griffstange andersrum selbst zu montieren, habe ich vielleicht das falsche Hobby?


    Jetzt kommt bestimmt wieder von irgendeinem das tolle Argument: "Fürs gleiche Geld hätte Brawa es auch richtig machen können".


    Heiner

  • Also, nach Verfolgen dieses Threads habe ich die Erkenntnis gewonnen, dass es sinnvoll ist, mit dem Mitteilen meiner Erkenntnisse über meine Untersuchungen neuer Modelle hier aufzuhören.


    Warum?


    Ich untersuche neue Modelle aus verschiedenen Gründen und habe meine Erkenntnisse/Ergebnisse gerne mit Euch geteilt.


    Aber wenn ich manche Reaktionen hier sehe, dann frage ich mich, ob meine Beiträge richtig gelesen werden. Denn mir geht es bei meinen Berichten nicht darum, ein Produkt bei einem von Euch madig oder schlecht zu machen. Ich bin nur der Meinung, dass der geneigte Modellbahner durchaus wissen darf, wo er an seinen Modellen noch etwas verbessern kann und wo das vermeintliche Modell vielleicht gar nicht modellhaft ist.


    Aber wenn Beschimpfungen a la "Nietenzähler" u.ä. die Folge sind, dann stelle ich mir schon die Frage, was das soll!


    Und auch "Glaubensbekenntnisse", wonach einem dieses oder jenes an einem Modell "wurscht" sei oder man hier falsch sei, wenn man keine Griffstange umstecken könne, lassen in mir Fragen aufkommen, was mir der Autor damit sagen möchte.


    Kurz gesagt zeigen mir die Reaktionen, dass Ihr bzw. ein hier stark mitdiskutierender Teil von Euch lieber Modelle aus der Schachtel auf die Gleise stellen wollt und kein Interesse an Vorbildinfos und Abweichungen in der Modellumsetzung habt.


    Da Ihr mir nun etwas Zeit einspart, danke ich Euch dafür und verbleibe mit


    freundlichen Grüßen
    Stefan

  • Aber Stefan!


    Danke für Deine Info`s! Mach bitte weiter!
    Und immer daran denken, das auch Hersteller mitlesen und dann auch ihre Produkte "nicht ganz so locker" auf den Markt bringen!
    Das bringt uns alle weiter. Denn das Vermeiden von zum Teil falschen "Kleinigkeiten" wird die Sachen auch nicht unerschwinglich teurer machen oder gar einige abschrecken!


    Meint
    Adalbert

  • Hallo Adalbert,

    Aber Stefan!


    Danke für Deine Info`s! Mach bitte weiter!
    Und immer daran denken, das auch Hersteller mitlesen und dann auch ihre Produkte "nicht ganz so locker" auf den Markt bringen!
    Das bringt uns alle weiter. Denn das Vermeiden von zum Teil falschen "Kleinigkeiten" wird die Sachen auch nicht unerschwinglich teurer machen oder gar einige abschrecken!


    Meint
    Adalbert


    Mit dieser Meinung stehen wir beide hier aber ziemlich alleine da. Es gibt augenscheinlich viele User, für die es ein Sakrileg ist, wenn die erhältlichen Produkte kritisiert werden... Auch wenn es Beispiele in der Vergangenheit gibt, wo diese öffentliche Kritik durchaus was gebracht hat - ansonsten gäbe es heute noch Lenz-Wagen mit zu hohen Spurkränzen.


    Ich habe mir vorgenommen, hier keine Kritiken mehr zu veröffentlichen.


    Gruß
    Stefan

  • Hallo Stefan


    Es wäre sehr schade, wenn Du uns alle diese Infos zu den Abweichungen von Modellen nicht mehr im Forum mitteilen würdest.


    Ich glaube, dass die große Masse der Leser verstanden hat, was Du uns mit den Artikeln sagen willst.


    Bitte mache weiter.


    mfg


    KlaWie

  • Hallo Stefan,
    da hast du zumindest mich falsch verstanden.
    Ich finde es durchaus gut, wenn neue Modelle kritisch unter die Lupe genommen werden. Das hast du ja auch sehr gut gemacht.


    Was mich nervt, sind die Reaktionen darauf. Mir z.B. ist es wurscht, wenn Abweichungen vom Original da sind, die mir aber nie aufgefallen wären.
    Wenn man sich aber darüber ärgert und deshalb die gesamte Brawa-Qualität aburteilt oder wenn man es noch nicht mal schafft, eine eingesteckte Griffstange andersrum einzustecken und den Wagen beim Händler deshalb reklamiert, dann frage ich mich, was das soll!


    Sorry falls ich mich mißverständlich ausgedrückt habe. Mach´ bitte so weiter!


    Viele Grüße
    Heiner


  • Mit dieser Meinung stehen wir beide hier aber ziemlich alleine da.
    ...
    Ich habe mir vorgenommen, hier keine Kritiken mehr zu veröffentlichen.


    Nein, Ihr steht nicht alleine da, hier ist noch einer - und mit Sicherheit viele andere, die sich hier nicht zu Wort melden! ;)


    Im vorliegenden Fall sind doch die 2 "Hauptmängel" relativ schnell zu beseitigen: Bei manchen Wagen einfach die nicht richtig geklebte Bremserbühne befestigen (zumindest Modellbahner sollten über Klebstoff im Haushalt verfügen :rolleyes: ) und die Griffstangen kann man leicht umdrehen, sofern erforderlich. Auf die für den Bt30 falschen Rollschienen wurde hier auch schon eingegangen, da heißt es entweder akzeptieren oder umbauen. Alternativ könnte man auf diese schönen Wagen zu dem Preis natürlich auch verzichten, allerdings gibt es in Spur 0 nicht viele Alternativen bei den Behältertragwagen. Eine lose Bremserbühne, die nicht etwa abgebrochen, sondern nur nicht richtig verklebt wurde, kann man zwar auch im Forum bemängeln, aber deswegen einen Wagen nicht zu kaufen oder gar umzutauschen - nee, da würde ich mich schon fast schämen.


    PS: Brawa sollte es so machen wie Roco in H0 bei den Behältertragwagen. Die legen nämlich die Bremserbühne und die Haltegriffe zur Selbstmontage bei und montieren sie ab Werk erst gar nicht! :thumbup:


    Gruß, Claus

  • Hallo Stefan und Albert,

    Mit dieser Meinung stehen wir beide hier aber ziemlich alleine da

    NEIN, Ihr steht mit Eurer Meinung überhaupt nicht alleine da! :thumbup:


    Ich habe Deine Besprechungen der Modelle immer sehr interessiert und aufmerksam gelesen, Stefan, und auch mehr als einmal - wo es nötig war - meine Kommentare abgegeben.
    Was bleibt in diesem Forum denn noch, wenn auch Du aufhörst? ;(


    Fragt ziemlich irritiert


    Jürgen (HH)



    P.S.: Ich habe mir angewöhnt, unqualifizierte Beiträge und Äußerung zu ignorieren; manchmal ist es allerdings schwer!

    Generaldirektion der REEB

  • Tut mir bitte einen gefallen, denkt doch bitte auch an die Modellbahner die nicht mehr so basteln können und einfach Freude an ihren Modellen haben wollen.
    Viele können mit Kleber umgehen , aber es gibt auch Modellbahner die möchten oder können es nicht mehr so.
    Aber auch die möchten Spaß mit ihrer Modellbahn haben , oder wollen wir diese auch verlieren.


    Gruß


    Lothar

  • Hallo Stefan,


    ich sehe es genau wie Adalbert und nein, er und Du ihr seid nicht alleine wenn ich richtig gezählt habe :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!