[DR] Rekowagen Baag(e)

  • Hallo Freunde der Reichsbahn,
    der Postmann war so freundlich und hat mir heute unter anderem die Musterplatine für den Wagenaufbau vorbei gebracht.



    Wenn am Wochenende Zeit ist, werde ich mal den Lötkolben anheizen.



    Gruß
    Kpt. Blaubär

  • Hallo Holger
    Wie es auf den Bild zu sehen ist,wahrscheinlich die selbe Qualität wie der sächsische Personenwagen.Könnte nochmals schwach werden so ein Wagen zu bauen.Hatte vor 12 Jahren schon zwei von Uhde gebaut ,aber wieder verkauft wegen den Wechsel zu Tin-Plate.
    Gruß Dietmar




  • Moin, Blaubär,
    fallst du noch mehr Wagentypen brauchst, hier die Bilder von meinen fertigen Ätzplatten.
    Es gibt sie noch.
    Grüße,
    Nullotto

  • Hallo Herr Uhde,
    ja Ihre Ätzplatten sind mir bekannt.
    Ich respektiere ihren damaligen Einsatz bei der Bereicherung des Wagenparks in Spur 0, aber für mich kam das aus folgenden Gründen nicht in Frage:


    1. Der von Ihnen damals gewählt Zwischen-Maßstab 1:44,xx als Kompromiss zwischen 1:43,5 und 1:45 ist heute nicht mehr nötig, da sich das Thema mit dem Wechsel von 90% der Hersteller auf ein einheitliches 1:45 erledigt hat. Meinen Wagen habe ich durchgehend in diesem Maßstab gezeichnet.


    2. ICH komme mit dem konstruktiven Ansatz die Seitenwände und das Dach in einem Ätzteil zu intergrieren nicht klar. Aber das muss jeder Modellbauer für sich entscheiden.


    3. Die Seitenwände bei meinem Wagen bestehen aus je 2 Ätzteilen um eine größere Wandstärke und Gewicht zu erreichen.


    4. Der größte Knackpunkt ist Ihr Fahrwerkdesign. Es gibt keine Langträger, aber Einachsdrehgestelle!? Wie man Fahrwerke in Ätztechnik machen kann, zeigt Herr Petau seit 20 Jahren, leider hat das bisher nicht auf Sie "abgefärbt".



    mit freundlichen Grüßen
    Kpt. Blaubär

  • Hallo
    Ich habe die Teile für den SäCi98 von Holger erhalten und den Wagen gebaut,dieser hat eine sehr hohe Qualität.Wenn man die Bilder sieht,kann man davon ausgehen das auch dieser Wagen von hoher Quallität ist.
    Gruß Dietmar

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!